„House Rules“: Sat.1-Renovierungsduell beginnt Ende August

    Nina Bott moderiert deutsche Adaption des australischen Erfolgsformats

    "House Rules": Sat.1-Renovierungsduell beginnt Ende August – Nina Bott moderiert deutsche Adaption des australischen Erfolgsformats – Bild: Sat.1/Martin Rottenkolber
    Nina Bott moderiert „House Rules – Das Renovierungsduell“
    Bild: Sat.1/Martin Rottenkolber

    Anfang Juni hat Sat.1 die neue Eigenproduktion „House Rules – Das Renovierungsduell“ angekündigt, in der Hobby-Heimwerker für eine Do-it-Yourself-Challenge gefragt sind. Nun liegt der Starttermin für die deutsche Adaption des australischen Erfolgsformats vor: Ab dem 30. August ist die Sendung jeweils mittwochs um 20.15 Uhr zu sehen, wie DWDL als erstes berichtete.

    Als Moderatorin für die deutsche Version wurde Soap-Veteranin Nina Bott verpflichtet, die in Vergangenheit bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Alles was zählt“ und „Verbotene Liebe“ mitspielte. In „House Rules“ stellen sich vier Hobby-Heimwerker-Pärchen einer besonderen Herausforderung: Sie überlassen ihr heißgeliebtes Eigenheim völlig fremden Konkurrenten. Während das Paar im Hotel wohnt, verschönern jeweils die drei anderen deren Immobilie – in nur einer Woche, mit begrenztem Budget und Laien-Know-How. Jedes Team bekommt einen Bereich des Hauses zugewiesen, den sie unter Zeitdruck renovieren müssen. Unterstützt werden die Teams von Bauleiter Frank Richter. Malermeister Lutz Rabe und Innenarchitektin Güzin Dogan bewerten anschließend die Renovierungsergebnisse. Doch nur wer auch die Eigentümer überzeugen kann, gewinnt am Ende 50.000 Euro.

    „House Rules – Dein Haus, meine Baustelle“ läuft in Australien bereits seit 2013 in bislang vier Staffeln. Durchschnittlich verfolgten 1,6 Millionen Zuschauer im vergangenen Jahr die Show. In den Niederlanden wurde das Format in zwei Staffeln adaptiert. Die deutsche Fassung produziert RedSeven Entertainment.

    21.07.2017, 13:25 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung