„Hier & Jetzt“: Neue Folgen der Dokureihe bei RTL Zwei

    Zwei neue Ausgaben im Dezember

    Vera Tidona – 18.11.2020, 16:44 Uhr

    Die Dokureihe „Hier & Jetzt“ begleitet Menschen, die schwerstkrank sind

    RTL Zwei kündigt zwei neue Folgen der Dokureihe „Hier & Jetzt“ an. Ab dem 8. Dezember dienstags um 22:15 Uhr begleitet die Sendung vier Menschen, die schwerstkrank sind – und sich trotzdem nicht ihre Lebensfreude nehmen lassen.

    In den zwei angekündigten Episoden stehen jeweils zwei Schicksale im Mittelpunkt: Die 22-jährige Shelly leidet an einer mysteriösen, unheilbaren Lungenkrankheit und ist 24 Stunden am Tag auf Sauerstoff und einen Rollstuhl angewiesen, weil sie nur noch wenige Meter laufen kann. Shelly möchte sich von ihrer Krankheit aber nicht abhalten lassen, ihre Träume zu verwirklichen: Ein Hochzeitstanz mit ihrer großen Liebe Alex. Die 40-jährige Rettungssanitäterin Bianca hatte vor zwei Jahren im Dienst eine Herzattacke. Seitdem muss die Mutter von acht Kindern mit der Diagnose Brugada-Syndrom, eine sehr seltene Erbkrankheit, mit der Angst leben, jederzeit am plötzlichen Herztod sterben zu können.

    Brian traf die Diagnose eines bösartigen Hirntumors mit gerade einmal 23 Jahren und stellt sein bisheriges Leben komplett auf den Kopf. Seit nunmehr fünf Jahren schon lebt Brian mit der Diagnose Krebs und beginnt dennoch ein neues Studium, um sich seinen Traum, Filme zu machen, zu erfüllen. Die Vierte im Bunde ist die jugendliche Melissa, die mit der angeborenen Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose zur Welt kam. Die Lebenserwartung bei Betroffenen liegt bei ungefähr 40 Jahren. Doch davon lässt sich Melissa nicht beeindrucken und plant, eine Ausbildung zur Arzthelferin zu absolvieren – trotz der täglichen Therapien und immer wieder Krankenhausaufenthalten.

    „Hier & Jetzt“ ist eine Produktion der UFA Show & Factual GmbH und wird seit 2018 mit bislang sechs Folgen auf RTL Zwei ausgestrahlt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen