„Herr der Ringe“: Amazon hat offiziellen Serientitel und Starttermin enthüllt

    Reise nach Mittelerde beginnt noch in diesem Jahr

    Vera Tidona – 19.01.2022, 16:53 Uhr

    Erstes Szenenbild zur „Herr der Ringe“-Serie – Bild: Amazon Studios
    Erstes Szenenbild zur „Herr der Ringe“-Serie

    Amazon hat endlich das Geheimnis gelüftet. Die neue „Der Herr der Ringe“-Serie nach J.R.R. Tolkiens Mittelerde-Saga hat einen offiziellen Titel erhalten: „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ wird am 2. September 2022 auf dem Streamingdienst Prime Video an den Start gehen.

    Die ambitionierte und aufwendig gestaltete Fantasyserie des Streamingdienstes erzählt von der Vorgeschichte der „Herr der Ringe“-Saga, tausende Jahre vor den bekannten Ereignissen aus Tolkiens Buchreihe, die von Regisseur Peter Jackson bereits erfolgreich fürs Kino verfilmt wurden (fernsehserien.de berichtete).

    Die Handlung setzt im Zweiten Zeitalter von Mittelerde ein und erzählt die Geschichte von dem Erstarken Saurons und die Herstellung der Ringe der Macht, zu dem auch der Eine gehört: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht vereint alle wichtigen Geschichten des zweiten Zeitalters in Mittelerde: Das Schmieden der Ringe, den Aufstieg des dunklen Herrschers Sauron, die epische Geschichte von Númenor und die letzte Allianz von Elben und Menschen. Bisher haben die Zuschauer nur die Geschichte des Einen Rings auf dem Bildschirm gesehen – aber bevor es einen Ring gab, gab es viele… und wir freuen uns, die epische Geschichte von ihnen allen zu erzählen, so die Showrunner J.D. Payne und Patrick McKay.

    Amazon plant mit mindestens fünf Staffeln. Schon jetzt gehört die Serie mit einem Budget von fast eine Milliarde Dollar zu einer der teuersten Serienproduktionen überhaupt – noch vor „Game of Thrones“. Als Showrunner fungieren John D. Payne und Patrick McKay. Mit einer umfangreichen Besetzung wurde die erste Staffel in Neuseeland gedreht, wo bereits die Filme entstanden. Allerdings kehrten Amazon und die Produktion der Insel nach der Auftaktstaffel überraschend den Rücken und sind – vor allem wohl aus logistischen Gründen – nach England umgezogen (fernsehserien.de berichtete)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1976) am

      Wieviel Folgen hat Staffel 1???
      • (geb. 1970) am

        Da hatten die Briten wohl das bessere Steuergeschenk! und hoffentlich wirdf die Serie ein Reinfall.
        • am

          Mindestens fünf Staffeln? Es ist Amazon. Sollte die Serie nicht bei den Fernsehpreisen groß absahnen oder innerhalb der ersten Woche Gesprächsthema Nr 1 im Internet werden, wird sie wie 99% aller Amazon Serien abgesetzt, noch bevor Staffel 2 überhaupt ausgestrahlt wird.
          • (geb. 1979) am

            Das ist das Problem bei Amazon egal ob Serien/Filme oder Games

        weitere Meldungen