„Harley Quinn“: Animationsserie mit Kaley Cuoco bekommt Starttermin

    26 Folgen bei DC Universe ab Ende November

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 04.10.2019, 10:10 Uhr

    „Harley Quinn“ – Bild: DC Universe
    „Harley Quinn“

    Der amerikanische Streaming-Dienst DC Universe hat den Starttermin für die Animationsserie „Harley Quinn“ festgezurrt: Ab dem 29. November wird die Serie mit wöchentlichen Episoden veröffentlicht, wie auf der dieser Tage stattfindenden New York Comic Con von den Produzenten Justin Halpern („Shit! My Dad Says“) und Patrick Schumacker („Powerless“) bestätigt wurde.

    In dem zweiten großen Animationsformat von DC Universe neben „Young Justice“ leiht „The Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco der Protagonistin Harley Quinn die Stimme. Für die erste Staffel wurden 26 Episoden bestellt.

    Ein deutscher Abnehmer für das Format ist noch nicht bekannt. Möglich, dass Warner Bros. als Produzent die Serie für seinen Streamingdienst HBO Max aufspart.

    Daneben hat DC Universe am Ende des zweiten Jahres seiner Existenz ein bisschen Einblick in seine Zahlen gewährt. Demnach haben die Nutzer dort seit dem Start mehr als 9,5 Millionen Comics gelesen, also durchschnittlich 395.000 Comics pro Monat. Abrufzahlen der TV-Serien gab es aber nicht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen