„Grill den Henssler“: Nachfolgerin für Jury-Mitglied Mirja Boes steht fest

    Neue Staffel für diesen Herbst angekündigt

    Vera Tidona – 30.08.2022, 13:13 Uhr

    „Grill den Henssler“: Steffen Henssler – Bild: RTL/Frank W. Hempel
    „Grill den Henssler“: Steffen Henssler

    Mit der letzten Ausgabe der aktuellen „Grill den Henssler“ Sommer-Specials-Staffel mit Spitzenkoch Steffen Henssler verabschiedete sich gleichzeitig ein langjähriges Jury-Mitglied der Kochshow von den Zuschauern: Comedienne Mirja Boes nimmt nach 60 Ausgaben als festes Mitglied der Jury den Hut, um sich künftig neuen Aufgaben zu widmen (fernsehserien.de berichtete).

    Inzwischen steht ihre Nachfolgerin fest: Jana Ina Zarrella wird künftig neben Reiner Calmund sowie Sternekoch und ehemaligen „Restauranttester“ Christian Rach am Jury-Tisch Platz nehmen, um die Gerichte von Steffen Henssler und seinen prominenten Herausfordern zu probieren und bewerten.

    Jana Ina Zarrella wird neues Jury-Mitglied RTL Zwei

    Die quirlige und temperamentvolle Brasilianerin, Ehefrau von Sänger und Moderator Giovanni Zarrella, wurde als Model und Moderatorin von „GIGA“ im deutschen Fernsehen bekannt. Seitdem ist sie als Moderatorin (etwa bei „Love Island“) und gern gesehener Gast in diversen TV-Sendungen präsent. Auch bei „Grill den Henssler“ trat sie bereits drei Mal im Promi-Team gegen Steffen Henssler an. Zudem hat sie gemeinsam mit Sternekoch Johann Lafer ihre Leidenschaft für gutes Essen mit der Veröffentlichung eines ersten Kochbuchs unterstrichen.

    Ich freue mich unglaublich auf die Jury Tätigkeit bei ‚Grill den Henssler‘ – auf Steffen Henssler, meine Jury Kollegen, die prominenten Gäste und viele tolle Gerichte. Ich durfte selber schon drei Mal zu Gast sein und liebe diese Sendung. Es wird aufregend nun auf der anderen Seite des Tellers zu sitzen, freut sich Jana Ina über ihre neue Aufgabe.

    Die nächste Staffel von „Grill den Henssler“ wird noch in diesem Herbst an den Start gehen, ein genauer Starttermin dürfte demnächst folgen. Als Moderatorin führt wie gewohnt Laura Wontorra durch die Kochshow. „Grill den Henssler“ ist eine ITV Studios Germany Produktion im Auftrag von VOX.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      ich mag Jana Ina, aber da muss ich meinen Vorrednern recht geben: Als Jury-Mitglied passt sie so garnicht. Schon Mirja Boes hatte nicht viel Ahnung, auch wenn sie ein Restaurant mitbetreibt, steht sie nicht selbst am Herd.

      Ich plädiere dafür, die gesamte Jury auszutauschen. Besonders in den letzten Folgen/Staffeln sorgte der Zwist zwischen Rach und der Plaudertasche Calmund für schlechte Stimmung. Wir werden wohl nie erfahren, was tatsächlich hinter den Kulissen abgeht, aber Rach, dessen Urteil den Henssler regelmäßig ungerechterweise auf die Palme bringt, Calmunds unrealistische, viel zu hohe Punktevergabe und Boes, der irgendwie nichts passt, nervt langsam echt - und nicht nur den Henssler, sondern auch das Publikum. Hinzu kommen die völlig aus der Luft gegriffen 8-10 Punkte, obwohl niemand das dahin gerotzte "Gericht" der Promis mit fragwürdigen Kombinationen essen möchte.

      Die alte Jury war da wesentlich besser und hatte auch mehr Fachwissen. Keine Ahnung, warum die damals einfach ausgewechselt wurde.
      • am

        Also das passt nun mal gar nicht. Wo Boes zumindest noch Besitzerin eines Restaurants war, ist Jana Ina doch nun nur dazu da, um etwas weiblichen Glanz hineinzubringen. An Sachverstand kommt da nun garnix, was zu solch einer Show überhaupt nicht passt. Da ist es auch nicht ausschlagebend, dass sie mal ein Kochbuch rausbrachte und dies noch nicht mal allein. Nur um wieder eine populäre Person dabei zu haben, war das defenetif die falsche Wahl.

        weitere Meldungen