[UPDATE] „Fleishman is in Trouble“: Hochkarätig besetzte Miniserie erhält ausführlichen Trailer und Starttermin

    Jesse Eisenberg, Lizzy Caplan und Claire Danes in Drama um Ehe und Trennung

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 30.10.2022, 13:02 Uhr (erstmals veröffentlicht am 26.09.2022)

    „Fleishman is in Trouble“ – Bild: FX
    „Fleishman is in Trouble“

    Der US-amerikanische Sender FX hat den 17. November als Startdatum für seine Miniserie „Fleishman is in Trouble“ angekündigt. Die Hauptrollen in der Romanadaption spielen Jesse Eisenberg, Lizzy Caplan und Claire Danes.

    ZUVOR: Basierend auf dem gleichnamigen New-York-Times-Bestseller von Taffy Brodesser-Akner steht der frisch geschiedene, 40-jährige Toby Fleishman (Eisenberg) im Zentrum. Dessen Ehe mit Rachel (Danes) hatte kurz vor Ende seines Medizinstudiums begonnen und ist nun gescheitert. Nachdem Fleishman die Scheidung verdaut hat, wollte er sich nun mit neuem Selbstvertrauen in das ihm nicht vertraute, moderne (aka von Apps bestimmte) Datingleben stürzen.

    Diese Pläne werden jäh ausgebremst, als seine Ex-Frau Rachel mitten in der Nacht die gemeinsamen Kinder bei ihm ablädt und wortlos verschwindet. Seine beiden Kinder, Solly und Hannah, haben einen durchgetakteten Terminkalender wie Topmanager. Gleichzeitig häufen sich für Fleishman nach einer Beförderung neue Herausforderungen in seinem Job. Und bei den Frauen, die er über Dating-Apps trifft, ist auch nicht die Richtige dabei. Hinzu kommt, dass sich Rachel einfach nicht meldet.

    An seiner Seite hat er vor allem seine alte Freundin Libby (Caplan), die mittlerweile Erfüllung in ihrer Rolle als Hausfrau und Mutter findet. Wie im Trailer zu sehen ist fungiert die Figur als Erzählerin.

    Weitere Rollen haben unter anderem Josh Radnor („How I Met Your Mother“) als Libbys Ehemann Adam; Adam Brody als Fleishmans guter Freund Seth; Christian Slater („Mr. Robot“) als Archer Sylvan, Autor eines einflussreichen Artikels über Scheidungen; Michael Gaston („Blindspot“) als Fleishmans Boss Dr. Bartuck, sowie Ralph Adriel Johnson und Brian Miskell als Fleishmans im Krankenhaus untergeordnete Ärzte.

    „Fleishman Is in Trouble“ ist eine auf neun Folgen angelegte Miniserie, ABC Signature produziert. Wie bei anderen Serien unter dem Label FX on Hulu von zu The Walt Disney Company gehörenden Studios steht zu erwarten, dass die Serie durch Disney+ nach Deutschland kommt.

    Poster zu „Fleishman is in Trouble“ FX

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen