„Fear the Walking Dead“ engagiert Garret Dillahunt für Staffel vier

    Neue Hauptrolle für den Ex-Terminator

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 15.11.2017, 10:59 Uhr

    Garrett Dillahunt in „Justified“ – Bild: FX
    Garrett Dillahunt in „Justified“

    Wie bei der Mutterserie „The Walking Dead“ herrscht auch bei „Fear the Walking Dead“ ein kontinuierliches Figurensterben, so dass immer wieder neue Darsteller und auch Hauptdarsteller nachrücken. Die jüngste Neuverpflichtung ist Garret Dillahunt, der mit der vierten Staffel als Hauptdarsteller zum Spin-Off kommt. Welche Rolle er genau spielen wird, ist laut Deadline noch unter Verschluss – wie auch sonstige Details zur kommenden Handlung nach dem Wechsel auf der Showrunner-Position unbestätigt sind: Mit dem Ende der dritten Staffel hat sich Serien-Ko-Schöpfer Dave Erickson verabschiedet, er wird von Andrew Chambliss und Ian Goldberg ersetzt (fernsehserien.de berichtete).

    Garret Dillahunt kann auf eine illustre Karriere verweisen, in der er oftmals leicht psychopathische Charaktere spielt – manchmal in brutalen Dramen wie „Deadwood“, mal in Comedys wie „Raising Hope“. In Deutschland kennt man ihn vermutlich vor allem als Terminator John Henry aus „Terminator: Sarah Connor Chronicles“. Zuletzt war er in „Hand of God“, der sechsten und letzten Staffel von „The Mindy Project“ sowie aktuell als skrupelloser Wissenschaftler in „The Gifted“ aktiv.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen