„Evil“: Besonderer Trailer zur zweiten Staffel des Horrordramas

    Katja Herbers und Kollegen machen aus der Not eine Tugend

    Ralf Döbele – 11.10.2020, 12:50 Uhr

    Cast und Crew von „Evil“ beim Panel der New York Comic Con

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Trailer. Cast und Crew der CBS-Serie „Evil“ gaben im Rahmen der virtuellen New York Comic Con am Wochenende einen Vorgeschmack auf die zweite Staffel – doch diese wird aufgrund des Corona-Shutdowns erst ab November gedreht. Dennoch konnten Katja Herbers und Co. einen quasi selbst von zu Hause aus gemachten Trailer präsentieren.

    Die Serienschöpfer Michelle und Robert King kündigten scherzhaft an, dass CBS so begeistert von „Evil“ sei, dass man ihnen ein massives Budget von 32 Millionen Dollar für den Comic-Con-Trailer zur Verfügung gestellt habe. Dies würde man dem fertigen Clip auch anmerken. Tatsächlich lesen die Hauptdarsteller Katja Herbers, Mike Colter, Michael Emerson, Christine Lahti, Kurt Fuller und Aasif Mandvi (der auch Soundeffekte beisteuert) in dem äußerst stimmungsvollen Clip einzelne Auszüge aus den bereits fertiggestellten Drehbüchern der neuen Folgen vor. Das Resultat ist kreativ, unheimlich und intensiv.

    „Homemade“-Trailer zur zweiten Staffel von „Evil“ (englisch)

    Eigentlich hätte „Evil“ bereits im Herbst wieder ins Programm zurückkehren sollen, doch die Corona-Pandemie vereitelte diese Pläne. Der Platz im CBS-Aufgebot am Donnerstagabend um 22:00 Uhr wird aktuell durch die erste Staffel von „Star Trek: Discovery“ gefüllt. Einen neuen Starttermin für die zweite Staffel von „Evil“ gibt es noch nicht. Bei einem Drehstart im November könnte es aber im Januar oder Februar 2021 so weit sein.

    In Deutschland ist die erste Staffel von „Evil“ aktuell immer am Freitagabend um 20:55 Uhr auf dem Pay-TV-Sender ProSieben Fun zu sehen. Im Zentrum der Serie steht der Kampf zwischen Wissenschaft und Religion. Die klinische Psychologin Kristen Bouchard (Herbers) untersucht gemeinsam mit dem angehenden katholischen Priester David Costa (Colter) und einem Privatermittler scheinbare Wunder, dämonische Besessenheit und andere rätselhafte Phänomene. Gibt es für diese Vorfälle wissenschaftliche Erklärungen oder ist etwas Übernatürliches am Werk?

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen