Eurovision Song Contest: Kein „TV-Total“ aus Baku

    Stefan Raab verzichtet auf Show aus Aserbaidschan

    Mario Müller – 07.05.2012, 11:01 Uhr

    TV Total – Bild: Pro Sieben
    TV Total

    Es war schon fast zu einer kleinen Tradition geworden: Sowohl beim „Eurovision Song Contest“ in Istanbul im Jahre 2004 als auch 2010 in Oslo war Stefan Raab mit seinem Kölner Team zum jeweiligen Veranstaltungsort geflogen und sendete von dort eine Woche lang sein „TV total“ zur Einstimmung auf das musikalische Großereignis.

    Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, wird das diesmal nicht der Fall sein. Allerdings seien nicht die politischen Spannungen der Grund für die Entscheidung gewesen (fernsehserien.de berichtete), sondern man habe einfach in Aserbaidschans Hauptstadt Baku keinen geeigneten Ort samt qualifizierter Zuarbeiter für eine tägliche Übertragung von „TV Total“ finden können.

    Die Shows werden also im Studio in Köln-Mülheim produziert und den „ESC“ mit unserem deutschen Teilnehmer Roman Lob und seinem musikalischen Mentor Thomas D trotzdem ausführlich mit tagesaktuellen Beiträgen begleiten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen