Eric Kripke holt auch Misha Collins nach „Timeless“

    „Supernatural“-Schöpfer verpflichtet weiteren Gastdarsteller für neue Serie

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 17.01.2017, 12:30 Uhr

    Misha Collins als Castiel in „Supernatural“ – Bild: The CW
    Misha Collins als Castiel in „Supernatural“

    Serienschöpfer Eric Kripke setzt für eine Gastrolle bei „Timeless“ auf einen alten Bekannten. Misha Collins, der bereits seit neun Jahren den Engel Castiel in „Supernatural“ verkörpert, wird für die neue Serie seines Produzenten in die Haut einer historischen Figur schlüpfen. In der Folge, die voraussichtlich am 13. Februar auf NBC ausgestrahlt wird, spielt er Eliot Ness, den Anführer der legendären ‚Untouchables‘.

    Die Episode trägt den Titel „Public Enemy No. 1“. In ihr reist Flynn (Goran Visnjic) ins Jahr 1931 um mit dem berüchtigtsten Gangster der Geschichte zusammen zu arbeiten: Al Capone (Cameron Gharaee). So bleiben Lucy (Abigail Spencer), Wyatt (Matt Lanter) und Rufus (Malcolm Barrett) nichts anderes übrig als Flynn zu folgen und sich mit dem einzigen Mann zu verbünden, der Capone zur Strecke bringen kann: Eliot Ness (Collins), Anführer der Untouchables, einer Gruppe von unbestechlichen Regierungsagenten, die das organisierte Verbrechen bekämpfen.

    „Als wir über Eliot Ness als Figur sprachen, dachte ich sofort an Misha. Ich freue mich so wieder mit ihm zu arbeiten“, so Erc Kripke gegenüber Variety. „Misha bringt seinen Charisma, sein Talent – und ehrlich gesagt seine engelsgleichen Qualitäten für die Rolle mit“. Misha Collins selbst war währenddessen erleichert, dass er von der Besetzung von „Timeless“ nicht als unberührbar wahrgenommen wurde, wie er am Montag twitterte.

    Tatsächlich war Elliot Ness auch bereits einmal Gegenstand einer Episode von „Supernatural“. In der siebten Staffel des Horrordramas verschlug es Dean Winchetser (Jensen Ackles) in das Jahr 1944, wo er auf Ness traf. Damals wurde er von „Akte X“-Veteran Nicholas Lea verkörpert.

    Für Misha Collins könnte währenddessen nicht nur ein Wiedersehen mit Eric Kripke ins Haus stehen, sondern auch mit Jim Beaver, der in „Supernatural“ bis zur siebten Staffel den Jäger Bobby Singer verkörpert hatte. Beaver wird in drei Episoden der ersten Staffel von „Timeless“ mitwirken (fernsehserien.de berichtete), so auch in jener Folge, für die nun auch Collins verpflichtet wurde.Malcolm Barrett

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen