„Doom Patrol“ kommt im Februar zu DC Universe

    Matt Bomer und Timothy Dalton in nächster Eigenproduktion

    "Doom Patrol" kommt im Februar zu DC Universe – Matt Bomer und Timothy Dalton in nächster Eigenproduktion – Bild: DC Universe
    Die „Doom Patrol“

    Nicht nur große Ereignisse, sondern auch die Verdammnis werfen ihre Schatten voraus. Am 15. Februar feiert mit „Doom Patrol“ die zweite eigenproduzierte Live Action-Serie auf DC Universe Premiere. Als Vorgeschmack hat das Streaming-Portal hat nun einen ersten Teaser Trailer und Poster veröffentlicht, die Ex–„White Collar“-Star Matt Bomer, Timothy Dalton und Brendan Fraser in ihren neuen Rollen zeigen.

    Die „Doom Patrol“
    Matt Bomer (als Stimme von) Larry Trainor / Negative Man (in der Maske steckt Darsteller Matthew Zuk)
    Brendan Fraser als (Stimme von) Cliff Steele / Robotman (in der Maske steckt Darsteller Riley Shanahan)
    April Bowlby als Rita Farr / Elasti-Woman
    Joivan Wade als Victor Stone / Cyborg
    Diane Guerrero als Crazy Jane
    Timothy Dalton als Niles Caulder / The Chief

    Jeder der Helden der Doom Patrol war in einen furchtbaren Unfall verwickelt, der zwar zu den übermenschlichen Fähigkeiten führte, sie aber auch entstellt und traumatisiert zurückließ. Immer hatte Dr. Niles „The Chief“ Caulder (Timothy Dalton) seine Finger im Spiel bei der Transformation: Der geniale Mediziner nutzt zur Rettung von scheinbar dem Tod geweihten Patienten jedes Mittel, nicht selten eben mit „Nebenwirkungen“.

    So ist die Doom Patrol nicht nur ein Superhelden-Team, sondern auch eine Art Selbsthilfegruppe. Die Fünf kämpfen für eine Welt, die eigentlich nichts mit ihnen zu tun haben will. Die Truppe besteht aus Negative Man (Matt Bomer), Robotman (Brendan Fraser), Elasti-Woman (April Bowlby), Crazy Jane (Diane Guerrero) und Cyborg (Joivan Wade).

    Entwickelt wurde „Doom Patrol“ vom früheren „Supernatural“-Showrunner Jeremy Carver. Als Produzent zeichnet einmal mehr „Arrowverse“-Mastermind Greg Berlanti verantwortlich. „Doom Patrol“ hat von DC Universe eine Bestellung über zunächst 13 Episoden erhalten.

    22.12.2018, 14:06 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen