„Die Reimanns“ kehren mit neuen Folgen zurück

    Konny und Manu haben abgespeckt und eine Hühner-WG

    Glenn Riedmeier – 06.03.2020, 09:48 Uhr

    Konny und Manu Reimann

    Nach ihrem Roadtrip durch Neuseeland endete die vergangene Staffel der Doku-Soap „Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben“ mit der Rückkehr nach Hawaii. Schon in wenigen Wochen kehrt die wohl bekannteste deutsche Auswandererfamilie zurück. RTL Zwei hat den Start der neunten Staffel angekündigt und wird die neuen Folgen ab dem 23. März montags um 20:15 Uhr zeigen.

    Konny und Manu Reimann haben sich optisch stark verändert. Denn in den vergangenen drei Monaten stand für das Paar eine Radikal-Diät auf dem Programm. Nachdem sie die Bilder ihrer Neuseelandreise betrachteten, war für sie klar: So kann es nicht weitergehen. Konny hat es geschafft, 15 Kilo abzunehmen, Manu sogar ganze 16 Kilo. Beide fühlen sich viel wohler, seit sie abgespeckt und ihre Ernährung grundlegend umgestellt haben. Auf ihrem Weg zur autarken Lebensweise und Selbstversorgung haben sich die Reimanns eine eigene „Hühner-WG“ zugelegt: Sieben Hennen, bewacht von einem Hahn, versorgen Konny und Manu jeden Morgen mit frischen Eiern. Doch der reimannsche Garten hat noch mehr zu bieten: Ananas, Bananen, Passionsfrüchte, Kräuter und Kokosnüsse – die Produktpalette wächst kontinuierlich.

    Darüber hinaus schwelgt Manu im Oma-Glück. Ihr Schwiegersohn Coleman hat den Job gewechselt, deshalb muss die ganze Familie umziehen. Von Austin, Texas, geht es für die junge Familie samt Hund Max nach Portland, Oregon. Oma Manu freut sich darüber, weil sie schon so viel von ihrem jüngsten Enkel Charlie verpasst hat und er dank des Umzugs künftig viel besser zu erreichen sein wird. Die Krux an der Sache ist allerdings, dass nur Coleman bisher das neue Haus gesehen hat. Für Janina ist die Stadt und auch das neue Zuhause eine riesige Überraschung.

    An der Wellness-Front hat sich auch einiges getan: Das Spa ist fertig geworden. Konny und Manu berichten von der Umbauphase und führen ihren neuen Wohlfühltempel vor. Noch fehlt jedoch der Pool, den Konny seinem Engelchen nach einer verlorenen Wette noch „schuldet“. Dafür benötigt selbst der Heimwerker-Profi schweres Gerät. Doch wo soll er auf die Schnelle einen Bagger auftreiben?

    Im Anschluss wiederholt RTL Zwei am 23. März um 21:15 Uhr eine Folge der Doku-Soap „Konny Goes Wild!“, in der sich Konny Reimann zusammen mit dem zuletzt wieder äußerst präsenten Schlagersänger Michael Wendler auf einen Abenteuertrip durch die Wüste von Moab im US-Bundesstaat Utah begeben hat (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen