„Die Goldbergs“: Neue Staffel und Spin-Off „Schooled“ feiern deutsche TV-Premiere

    US-Comedy „The Unicorn“ ebenfalls neu bei Sky 1

    Glenn Riedmeier – 13.02.2020, 15:23 Uhr

    Im Frühjahr sorgt Sky 1 für Comedy-Nachschub: Der Pay-TV-Sender hat einerseits die siebte Staffel von „Die Goldbergs“ angekündigt – andererseits feiern das zugehörige Spin-Off „Schooled“ sowie die neue US-Sitcom „The Unicorn“ ihre deutsche TV-Premiere.

    Die Goldbergs

    Serienschöpfer Adam F. Goldberg erzählt in „Die Goldbergs“ die Geschichte seiner Jugend in den 1980er Jahren. Die siebte Staffel wird ab dem 2. April donnerstags um 21:05 Uhr bei Sky 1 in Doppelfolgen gezeigt. Im Staffelauftakt fährt die Familie in den Urlaub. Da Erica (Hayley Orrantia) und Barry (Troy Gentile) auf dem Sprung ins College sind, wird es wohl der letzte gemeinsame Familientrip. Beverly (Wendi McLendon-Covey) schlägt vor, ganz à la „Griswolds“ mit dem Auto statt mit dem Flugzeug nach Disneyland zu reisen. Schon auf dem Weg dorthin sorgen die Goldbergs für reichlich Chaos. Die größte Überraschung erwartet Adam (Sean Giambrone) allerdings zurück zu Hause: Dana (Natalie Alyn Lind) ist zurück nach Jenkintown gezogen.

    Im deutschen Free-TV lassen neue Folgen noch immer auf sich warten. Nach der zweiten Staffel brach der Disney Channel die Ausstrahlung ab. Die Staffeln 3 bis 6 waren bislang nur im Pay-TV zu sehen.

    Schooled

    Coach Mellor (Bryan Callen), Lainey Lewis (AJ Michalka), Charlie „CB“ Brown (Brett Dier) und Rektor Glascott (Tim Meadows) ABC

    „Schooled“ ist das Spin-Off zu „Die Goldbergs“, das in den 1990er Jahren in der selben Schule spielt, auf die Adam F. Goldberg gegangen ist. Im Mittelpunkt steht das Arbeitsleben von Lehrern an der William Penn Academy, die von ihren Schülern als Helden verehrt werden. Neben Lehrer Andre Glascott (Tim Meadows) und Coach Rick Mellor (Bryan Callen) nimmt auch AJ Michalka als Lainey Lewis ihre Rolle aus „The Goldbergs“ wieder auf. Sie hat ihre Rock’n’Roll-Träume begraben und zieht von der Westküste zurück nach Jenkintown. Sie fängt an ihrer alten Schule als Musiklehrerin an – und ist plötzlich die Kollegin ihrer alten Lehrer. Brett Dier spielt C.B., eine Figur, die an Goldbergs einstigen Lieblingslehrer angelehnt ist. C.B. ist ein junger, energiegeladener Lehrer, der im Klassenzimmer mit Parodien und Experimenten die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Für Lainey Lewis (Michalka) wird C.B. sowohl zum Freund als auch zum Rivalen.

    Ansporn für Goldberg, das Spin-Off zu entwickeln, waren seine positiven Erfahrungen mit seinen Lehrern. Goldberg wollte diese als heimliche Helden zeigen, während die meisten Comedys die Lehrer als Figuren darstellen, denen ihre Schüler zum Hals heraushängen und die nur noch mechanisch ihren Job verrichten. Sky 1 zeigt die erste Staffel, die in den USA im Frühjahr 2019 lief, ab dem 2. April donnerstags um 21:55 Uhr in Doppelfolgen.

    The Unicorn

    Walton Goggins CBS

    Den Auftakt des neuen Comedy-Donnerstags bildet „The Unicorn“, eine Single-Camera-Comedy, die um 20:15 Uhr ebenfalls in Doppelfolgen zu sehen ist. Nach dem Tod seiner Frau hat ein Witwer (Walton Goggins; „The Shield“, „Vice Principals“) das schlimmste Jahr seines Lebens hinter sich und beginnt nun, wieder nach vorne zu blicken. Dabei stellt er fest, dass er nicht nur denkbar schlecht darauf vorbereitet ist, seine beiden Töchter alleine zu erziehen, auch auf die Dating-Szene ist er alles andere als vorbereitet. Zu seiner Überraschung erweist er sich dort allerdings als äußerst begehrt. Immerhin kann er sich auf eine Gruppe enger Freunde stützen, die ihm Rückhalt geben. Allerdings muss er diese Erfahrungen letztendlich alleine machen.

    Weitere Hauptrollen haben Rob Corddry („The League“), Michaela Watkins, Omar Benson Miller („Ballers“, „CSI: Miami“) und Maya Lynne Robinson. CBS Television Studios steht hinter der Serie. Ob die Sitcom mit einer zweiten Staffel fortgesetzt wird, ist noch nicht entschieden. Aktuell erreichen die Folgen beim US-Network im Schnitt 5,7 Millionen Zuschauer.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Na endlich Schooled wird auch zeit das sie endlich in deutschland zu
      sehen ist....und neue  folgenGoldbergs sind sowiso immer willkommen :)
        hier antworten

      weitere Meldungen