Die Geissens verdrängen die Geissens nach hinten

    RTL II-Spielshow läuft künftig zwei Stunden später

    Die Geissens verdrängen die Geissens nach hinten – RTL II-Spielshow läuft künftig zwei Stunden später – Bild: RTL II
    „Spiel die Geissens untern Tisch“

    Ein böses Erwachen erlebten die Verantwortlichen von RTL II am Dienstagmorgen: Die neue Staffel der Spielshow „Spiel die Geissens untern Tisch“ startete deutlich unter den Erwartungen. Lediglich 430.000 Menschen schalteten ein – der Marktanteil in der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen betrug miese 2,7 Prozent. Dies führt nun zu Konsequenzen.

    Ab kommendem Montag (11. März) sind die weiteren Ausgeben der zweistündigen Show erst um 22.15 Uhr statt um 20.15 Uhr zu sehen. Das Vorprogramm bilden Robert und Carmen Geiss höchstpersönlich: Zur Primetime werden künftig ab 20.15 Uhr zwei ältere Folgen der Doku-Soap „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“ wiederholt. Ab dem 25. März kehren am Montagabend dann „Die Reimanns“ und „Daniela Katzenberger“ zurück (fernsehserien.de berichtete) – sofern der Münchner Sender nicht erneut an seinen Programmplänen schraubt.

    07.03.2019, 14:05 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • cigar am 21.03.2019 15:59

      Ich kann diesem Sender nur gratulieren ...Die Geissens , Katzenberge, Wollnys und der gleichen ,

      Die Verantwortlichen haben rechtzeitig erkannt das mit der Dummheit der Menschen wirklich

      das meiste Geld zu verdienen ist. Hut ab und weiter so , ich bin sicher dem einen oder anderem

      fällt bestimmt noch was ein um dies alles zu toppen ( da bin ich sicher ). Trotz allem muss man

      neidlos anerkennen das Roooobecht aus nix was gemacht hat mit Fleiß , viel Arbeit und ein

      fünkchen Glück das wohl immer dazu gehört und seine Leistung nicht schmälern soll ..in diesem

      Sinne ....
        hier antworten

      weitere Meldungen