Daniela Katzenberger: Doku-Soap-Comeback nach mehr als zwei Jahren

    Neues von den Reimanns bei RTL II

    Daniela Katzenberger: Doku-Soap-Comeback nach mehr als zwei Jahren – Neues von den Reimanns bei RTL II – Bild: RTL II
    Daniela Katzenberger mit Lucas und Töchterchen Sophia

    Gute Nachrichten für Fans von Daniela Katzenberger: Nach einer äußerst langen Bildschirmpause kehrt die Blondine samt Anhang demnächst zurück. Am 25. März startet die Doku-Soap „Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca“ bei RTL II. Immer montags um 21.15 Uhr sind die neuen Folgen zu sehen – eigentlich war die Ausstrahlung bereits für Anfang 2018 geplant. Zuvor gibt es ein Wiedersehen mit den „Reimanns“: Die neuesten Erlebnisse der Auswandererfamilie sind montags um 20.15 Uhr im Programm.

    Zuletzt waren Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis Ende 2016 in „Daniela Katzenberger: Mit Lucas im Weihnachtsfieber“ zu sehen. Seitdem ist einiges passiert – und es stehen weitere Veränderungen an. Daniela und Lucas haben ihre Mietwohnung auf Mallorca gekündigt und ihr Haus im Schwarzwald längst verkauft. Ihre letzte Rettung: das Gästezimmer in der Villa Cordalis. Und so zieht der knapp 50-jährige Lucas mit seiner Frau Daniela und Tochter Sophia wieder bei seinen Eltern Costa und Ingrid in der mallorquinischen Finca ein. Ärger ist vorprogrammiert – vor allem, wenn es ums Aufräumen, Ordnung halten oder die Benutzung der Waschmaschine geht. Allen ist klar: Das gemeinsame Leben unter einem Dach kann kein Dauerzustand sein.

    Lucas hat schließlich Erfolg und findet eine Traumwohnung für seine kleine Familie auf Mallorca. Doch so schnell wie erhofft können sie dort nicht einziehen. Schritt für Schritt soll das neue Nest in ein stilechtes „Katzenberger-Castle“ verwandelt werden. Bei der Auswahl der ersten Möbel wird schnell klar: Lucas hat genug von Danielas Rosa-Tick. Beim Streichen der Wohnung zieht er ganz deutlich einen „rosa Schlussstrich“. Lässt sich Daniela darauf ein?

    Bei den Reimanns stehen ebenfalls Veränderungen ins Haus: Denn ein neues „Reimännchen“ ist unterwegs: Töchterchen Janina ist schwanger und der Geburtstermin steht kurz bevor. Konny und Manu sind ganz aufgeregt, vor allem Manu platzt fast vor Vorfreude. Sobald der Anruf von Schwiegersohn Coleman kommt, wollen die beiden den nächsten Flieger nach Texas besteigen – allerdings wurde bei Hündin Phoebie, die seit fast neun Jahren Teil der Familie ist, Knochenkrebs diagnostiziert. Konny und Manu möchten die kranke Hündin auf keinen Fall allein lassen und warten auf die Ankunft von Hundesitterin und Freundin Sandra aus Deutschland, die sich zwischenzeitlich um Phoebie kümmern wird.

    Außerdem erhält Konny zwei verlockende Angebote: Die Teilnahme am bekannten „Werner-Rennen“ in Hartenholm und die nächste große Tour mit einem Monster-Wohnmobil – diesmal soll es durch Neuseeland gehen. Doch ist sein Engelchen Manu dafür auch Feuer und Flamme?

    07.03.2019, 12:11 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen