„Die Chefin“ kehrt im Sommer zurück

    Sechs neue Fälle für Katharina Böhm und ihr Team

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 10.07.2019, 12:13 Uhr

    Ermitteln in sechs neuen Folgen: Vera Lanz (Katharina Böhm, r.), Paul Böhmer (Jürgen Tonkel, l.) und Maximilian Murnau (Christoph Schechinger, m.) – Bild: ZDF/Michael Marhoffer
    Ermitteln in sechs neuen Folgen: Vera Lanz (Katharina Böhm, r.), Paul Böhmer (Jürgen Tonkel, l.) und Maximilian Murnau (Christoph Schechinger, m.)

    Noch im Sommer kehren Katharina Böhm und ihr Ermittler-Team an ihre Münchner Tatorte zurück. Das ZDF zeigt ab dem 23. August sechs neue Folgen von „Die Chefin“. Für den Freitagskrimi, der 2012 erstmals auf dem traditionellen Sendeplatz um 20.15 Uhr ausgestrahlt wurde, ist es bereits die zehnte Staffel.

    Im ersten neuen Fall „Justitias Zuhälter“ wird der bekannte Kriminelle Ramon Bertram (Benjamin Nippe) in einem Kinderheim von einem Wachmann erschossen. Scheinbar hatte Bertram es auf den kleinen Aaron Fechter (Marinus Hohmann) abgesehen, Sohn des verstorbenen Mario Fechter. Aaron ist verschwunden, ahnte womöglich etwas von der geplanten Entführung.

    Wer steckt hinter der Entführung und welche Rolle spielt Ramon Betrams Bruder Toni (Moritz Fischer)? Handelte der auf Anordnung eines mächtigen Auftraggebers? Auch die Wirtschaftsanwältin Christiane Kliemann (Jule Ronstedt) hat ihre Finger im Spiel. Sie will Aaron adoptieren und versucht zunächst, die Befragung des Jungen durch Vera Lanz zu verhindern. Tatsächlich entdeckt Vera sehr bald ganz andere Motive für das Handeln der Anwältin.

    Seit der vergangenen Staffel ist an der Seite von Katharina Böhm und Jürgen Tonkel (Paul Böhmer) Christoph Schechinger als Kriminalkommissar Maximilian Murnau Teil des Ermittler-Teams. In durchgehenden Rollen sind zudem Olga von Luckwald (Zoe Lanz), Christian Hockenbrink (Dr. Hartmann) und Tatja Seibt (Inge Rüders) erneut mit dabei.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen