„Dexter: New Blood“: Zeitnahe Deutschlandpremiere verkündet

    Miniserie feiert im November bei Sky Premiere

    Vera Tidona – 06.10.2021, 15:43 Uhr

    Dexter (Michael C. Hall) hat es vom warmen Miami in den Schnee verschlagen: „Dexter: New Blood“ – Bild: Showtime
    Dexter (Michael C. Hall) hat es vom warmen Miami in den Schnee verschlagen: „Dexter: New Blood“

    Im Herbst erscheint die mit Spannung erwartete Fortsetzung des Serienhits „Dexter“ mit Michael C. Hall als Serienkiller. Nachdem bereits der US-Sender Showtime den Starttermin des Serien-Specials „Dexter: New Blood“ für den 7. November bestätigte (fernsehserien.de berichtete), steht nun der Termin für die deutsche Erstausstrahlung fest: Sky Atlantic zeigt die zehnteilige Miniserie ab dem 22. November montags um 21:15 Uhr. Die einzelnen Folgen sind zudem parallel auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar.

    Dexter ist zurück: Nachdem der von Michael C. Hall dargestellter Serienkiller Dexter Morgan im umstrittenen Serienfinale von 2013 während eines Hurricanes verschwand, taucht er nun zehn Jahre später quicklebendig wieder auf. Unter dem neuen Namen Jim „Jimmy“ Lindsay lebt er in einer Kleinstadt im US-Bundesstaat New York nahe der kanadischen Grenze und verdient seinen Lebensunterhalt als Betreiber eines Ladens für Wildnis- und Jagdbedarf. Er scheint sein neues Leben zu genießen, jedoch im Zuge unerwarteter Ereignisse in dieser eng verbundenen Gemeinschaft kehrt unweigerlich auch sein dunkler Begleiter zurück.

    US-Trailer zu „Dexter: New Blood“

    Neben Michael C. Hall wurde bereits ein Wiedersehen mit Jennifer Carpenter als Dexters Schwester Debra wie auch John Lithgow (Arthur Mitchell/​​Trinity Killer) bestätigt, obwohl beide Figuren in der Serie verstorben sind.

    In weiteren Hauptrollen sind Jack Alcott als Dexters jugendlicher Sohn Harrison dabei, der auf mysteriöse Weise in Dexters Leben zurückkehrt, Julia Jones („The Mandalorian“), Alano Miller („Sylvie’s Love“), Johnny Sequoyah („Believe“) und Clancy Brown („The Crown“) dabei.

    „Dexter: New Blood“ wurde erneut von Showrunner Clyde Phillips für ViacomCBS und Showtime entwickelt. Als Produzenten sind Michael C. Hall, Scott Reynolds, Marcos Siega, Bill Carraro, John Goldwyn und Sara Colleton an Bord.

    Die Originalserie „Dexter“ basiert auf den Büchern von Jeff Lindsay und wurde mit 96 Episoden in acht Staffeln zwischen den Jahren 2006 und 2013 im US-Fernsehen ausgestrahlt. Das Thrillerdrama über Dexter Morgan, einen Forensiker für Blutspritzer beim Miami-Metro Police Department, der sich nebenbei als Serienmörder betätigt, gewann zahlreiche Auszeichnungen als beste Fernsehserie, wie zwei Golden Globes, vier Emmy Awards und sieben Satellite Awards.

    Showrunner Clyde Phillips ließ im Vorfeld verlauten, dass der neue Titel der Miniserie verdeutlichen soll, dass es sich eben nicht um eine weitere Staffel der Hauptserie handelt, sondern dass seit damals gewaltig viel Zeit ins Land gezogen ist, was einiges verändert hat. Nichtsdestotrotz wurde von Seiten der Serienmacher eingestanden, dass man mit der Fortsetzung auf die allgemein negative Reaktion von Fans und Kritikern auf das bisherige Serienende reagiert – und man die Chance nutzen wollte, das zu ergänzen (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen