„Deutscher Comedypreis“: Nominierungen bekannt gegeben

    „Doctor’s Diary“, „Danni Lowinski“ und „Pastewka“ als beste Serien

    Michael Brandes – 01.09.2011, 12:28 Uhr

    Moderator Dieter Nuhr – Bild: RTL/Ruprecht Stempell
    Moderator Dieter Nuhr

    Am 18. Oktober wird im Kölner Coloneum der „Deutsche Comedypreis 2011“ vergeben. Die Gala wird auch in diesem Jahr wieder von Dieter Nuhr moderiert, Thomas Hermanns übernimmt erneut den Jury-Vorsitz. RTL überträgt die Veranstaltung drei Tage später, am Freitag, 21. Oktober ab 21:15 Uhr. In diesem Jahr werden die Preise in 15 Kategorien verliehen.

    Alle Nominierungen im Überblick:

    Bester Komiker:
    Atze Schröder
    Bülent Ceylan
    Rene Marik

    Beste Komikerin:
    Carolin Kebekus
    Cindy aus Marzahn
    Mirja Boes

    Bester Schauspieler:
    Bastian Pastewka
    Matthias Matschke
    Max Giermann

    Beste Schauspielerin:
    Annette Frier
    Anke Engelke
    Martina Hill

    Beste Comedyshow:
    „Kaya Yanar & Paul Panzer – Stars bei der Arbeit“ (RTL)
    „heute-show“ (ZDF)
    „Die Bülent Ceylan Show“ (RTL)

    Beste Late Night Show:
    „Inas Nacht“ (ARD)
    „Pelzig hält sich“ (ZDF)
    „TV total“ (ProSieben)

    Beste Comedyserie:
    „Doctor’s Diary „ (RTL)
    „Danni Lowinski“ (Sat.1)
    „Pastewka“ (Sat.1)

    Beste Sketchcomedy:
    „4 Singles“ (RTL)
    „Switch Reloaded“ (ProSieben)
    „Ladykracher“ (Sat.1)

    Bestes Comedyevent:
    „Der Comedy Olymp (RTL)
    „Fröhlicher Frühling mit Wolfgang und Anneliese“ (Sat.1)
    „Hapes zauberhafte Weihnachten“ (RTL)

    Bestes TV-Soloprogramm:
    „Atze Schröder live! Revolution“ (RTL)
    „Cindy aus Marzahn live! Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd“ (RTL)
    „Sascha Grammel live! Hetz mich nicht!“ (RTL)

    Beste TV-Komödie:
    „Nina Undercover“ (RTL)
    „Neue Vahr Süd“ (ARD)
    „Undercover Love“ (RTL)

    Der ‚Ehrenpreis‘ sowie die Auszeichnungen für den ‚besten Newcomer‘, die ‚erfolgreichste Kino-Komödie‘ und den ‚erfolgreichsten Live-Act‘ werden ohne Nominierung vom Veranstalter, der Köln Comedy Festival GmbH, vergeben. Im vergangenen Jahr zählten Annette Frier, Christoph Maria Herbst, Cindy aus Marzahn und Dieter Nuhr zu den Preisträgern (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Beim durchlesen dachte ich der Beitrag wäre schon Jahre altm es sind doch jedes Jahr die selben Namen nur in anderen Kategorien, völlig überflüssig, das ganze.
      • am via tvforen.de

        Was ein Horrorkabinet!
        Aber hm, Mario Barth ist gar nicht nominiert? Sinkt da etwa ein Stern, der uns jahrelang geblendet hat?
        • am via tvforen.de

          Der hat doch schon immer nur alte, miese witze wiedergekäut. Daher auch der Ausspruch: "Der Witz hat sooo 'nen Barth!"
      • am via tvforen.de

        kann mir mal jemand erklären wer darüber entscheidet das Cindy aus Marzahn witzig ist? Den ich verstehe es nicht
      • am via tvforen.de

        Es sind einfach zu viele Kategorien! Einige Personen oder Sendungen kommen jedes Jahr wieder in die Nominiertenliste und gewinnen alle paar Jahre ihren Preis. Das ist doch sinnfrei.

        weitere Meldungen