Deutscher Comedypreis 2018: Gerburg Jahnke erhält Sonderpreis

    „Ladies Night“-Moderatorin wird geehrt

    Deutscher Comedypreis 2018: Gerburg Jahnke erhält Sonderpreis – "Ladies Night"-Moderatorin wird geehrt – Bild: WDR/Melanie Grande
    Gerburg Jahnke präsentiert „Ladies Night“

    Kommenden Sonntag, 7. Oktober, findet in Köln die Verleihung des „Deutschen Comedypreis 2018“ statt. Erstmals wird die Gala ab 20.15 Uhr live bei RTL übertragen, sodass die Gewinner nicht wie bislang schon vor der Ausstrahlung feststehen. Eine Preisträgerin wurde nun allerdings schon vorab bekannt gegeben: Die Kabarettistin und Schauspielerin Gerburg Jahnke erhält den Sonderpreis für ihre Moderation der ARD-Show „Ladies Night“, die sie zum Ende des Jahres abgibt (fernsehserien.de berichtete).

    „’Ladies Night’ ist mit ihrer kongenialen wunderbaren Moderatorin Gerburg Jahnke seit über einem Jahrzehnt die beste und einflussreichste Show für Comediennes und Kabarettistinnen im deutschen Fernsehen! ‚Ladies Night‘ ist ein absolutes Muss für alle Menschen, die Comedy und Kabarett mögen“, so Ralf Günther, Geschäftsführer Köln Comedy. „Und Gerburg Jahnke bestätigt dabei mit ihren großartigen, mal hintergründigen, mal derben, aber immer lustigen Moderationen ihre Ausnahmestellung in der deutschen Comedy- und Kabarettlandschaft! Der Sonderpreis des Deutschen Comedypreises geht deshalb in diesem Jahr an Gerburg Jahnke und das ‚Ladies Night‘-Team, herzlichen Glückwunsch!“

    Gerburg Jahnke gehört seit über 30 Jahren zu den renommiertesten Künstlerinnen der deutschen Kabarettszene. Von 1985 bis 2005 bildete sie gemeinsam mit Stephanie Überall das mehrfach prämierte Kabarettduo Die Missfits. Seit deren Auflösung ist Gerburg Jahnke als Solo-Kabarettistin tätig. Seit 2007 präsentiert sie als Gastgeberin die Kabarettshow „Ladies Night“, zunächst im WDR und seit 2015 auch im Ersten. Vergangene Woche gab Jahnke bekannt, die Moderation zum Jahreswechsel abzugeben. Neben ihrer Kabarett-Tätigkeit arbeitet sie immer wieder auch als Schauspielerin, wie zum Beispiel in den ZDF-Produktionen „Butter bei die Fische“ und „Nägel mit Köpfen“. Als Regisseurin war sie zudem auch hinter der Kamera tätig, darüber hinaus inszeniert sie regelmäßig Komödien an verschiedenen Theatern. Derzeit tourt sie mit ihrem Programm „Frau Jahnke hat eingeladen“ in wechselnder Damenbesetzung durch Deutschland.

    Der Deutsche Comedypreis 2018 wird nach zweijähriger Pause wieder von Comedy-Queen Carolin Kebekus moderiert. In drei Kategorien kann die selbst auf weitere Preise hoffen. Insgesamt werden Auszeichnungen in elf Kategorien verliehen. Für acht davon wurden vorab Nominierungen bekannt (fernsehserien.de berichtete), während die Preise für den „erfolgreichsten Live-Act“, für den „besten Newcomer“ und der „Sonderpreis“ vom Veranstalter, der Köln Comedy Festival GmbH, gesetzt sind und ohne vorherige Nominierung vergeben werden.

    01.10.2018, 15:32 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen