Gerburg Jahnke verlässt „Ladies Night“

    Ausstieg zum Jahresende, Sendung wird fortgesetzt

    Gerburg Jahnke verlässt "Ladies Night" – Ausstieg zum Jahresende, Sendung wird fortgesetzt – Bild: WDR
    Gerburg Jahnke präsentiert seit 2007 die „Ladies Night“.

    Seit 2007 ist die „Ladies Night“ eine feste Größe im Comedy-Aufgebot des WDR und ihr Gesicht ist von Anfang an Gerburg Jahnke. Seit Herbst 2014 ist die im Gloria-Theater in Köln aufgezeichnete Sendung auch am Donnerstagabend im Ersten zu sehen. Fortan wird sie allerdings ohne Jahnke auskommen müssen. Die Kabarettistin hat sich nach elf Jahren dazu entschlossen, die Sendung zu verlassen. Ihr letzter Auftritt als Gastgeberin erfolgt zum Jahreswechsel 2018/2019.

    So stehen noch zwei Ausgaben mit Gerburg Jahnke im Programm der ARD: am 25. Oktober und am 13. Dezember. Danach übernehmen gleich drei Nachfolgerinnen das Zepter, allesamt selbst bereits mehrfache „Ladies Night“-Veteraninnen: Daphne de Luxe, Lisa Feller und Meltem Kaptan. Sie werden sich von Sendung zu Sendung abwechseln.

    Los geht es mit der neuen Besetzung voraussichtlich ab Februar 2019. Dann soll „Ladies Night“, ähnlich wie bereits „Carolin Kebekus: PussyTerror TV“ in diesem Sommer, als komplette Staffel am Donnerstagabend im Ersten laufen. Jahnke selbst sieht diese Pläne noch kritisch: „Ob die neue Staffelsendeweise im Ersten dem Format dienlich ist, muss sich erst noch zeigen.“

    „Ladies Night“ ist auch elf Jahre nach dem Start noch immer die einzige Comedy-Sendung im deutschen Fernsehen mit reiner Frauen-Besetzung: „Wir haben tatsächlich in der öffentlichen Wahrnehmung der weiblichen Comedy- und Kabarettszene etwas verändert, aber wir sind noch lange nicht da, wo wir hin wollen“, so Jahnke über ihre Arbeit, die auch ihre Tücken hat: „HD ist eine Herausforderung für alle Künstlerinnen über 20!“

    In Zukunft wird die „Ladies Night“-Frontfrau wieder mit ihrem Solo-Programm „fraujahnke hat eingeladen“ unterwegs sein sowie Stücke in Dortmund, Oberhausen und Hamburg inszenieren.

    24.09.2018, 10:48 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • laura moewe am 26.09.2018 10:28 via tvforen.de

      Schade. Aber sie selbst finde ich meistens sowieso am besten in der Show.
      • Nachdenker am 26.09.2018 07:52 via tvforen.de

        Was ist eigentlich aus der Partnerin - Missfits - geworden ?
        • LuckyVelden2000 (geb. 1963) am 24.09.2018 18:20

          fraujahnke hat eingeladen kann man das nicht auch live im ZDF übertragen und in den ZDF Mediatheken? Wäre es doch mal oder???
            hier antworten
          • LuckyVelden2000 (geb. 1963) am 24.09.2018 18:18

            Werde meine Gerburg Jahnke vermissen. Ohne sie wird Lady Night nicht mehr das selbe sein. Gerburg du warst einfach Klasse. Danke für die schönen unterhaltsamen Jahre. Wir haben dich immer gerne gesehen mein Mann und ich.
              hier antworten
            • Sveta am 24.09.2018 16:08 via tvforen.de

              Ich werde Frau Jahnke und ihre Geschichten "vom Mann" nicht vermissen. Sie ist nie an ihre Zeit bei "Missfits" herangekommen. Allerdings: Wenn ihr mir ihre Nachfolgerinnen anschaue wird es wohl auch nicht lustiger werden. Aber ich lasse mich gern überraschen.
              • Ralfi am 24.09.2018 13:35 via tvforen.de

                Das ist schade.

                weitere Meldungen