Daytime Emmy Awards: „General Hospital“ als beste Serie geehrt

    ABC und CBS teilen sich die meisten Auszeichnungen

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 02.05.2016, 15:00 Uhr

    Daytime Emmy Awards: "General Hospital" als beste Serie geehrt – ABC und CBS teilen sich die meisten Auszeichnungen – Bild: CBS Broadcasting Inc. ©ATAS/NATAS

    Vor allem Soap-Fans fiebern in den USA jedes Jahr den Daytime Emmy Awards entgegen um zu sehen, ob ihre liebsten Darsteller oder die dazugehörende Daily das Rennen machen. In diesem Jahr wurden die Preise für tägliche US-Sendungen aus den Bereichen Daytime Drama, Gameshow, Frühstücksfernsehen und Talkshow bereits zum 43. Mal verliehen.

    Einer der großen Sieger der Zeremonie in Beverly Hills war der mittlerweile 53 Jahre alte Soap-Klassiker „General Hospital“, der als bestes tägliches Drama ausgezeichnet wurde. Insgesamt teilten sich ABC und CBS die Anzahl der meisten gewonnen Preise, jedes Network ging mit sechs Statuen nach Hause. So konnte sich CBS mit einem anderen Klassiker über einen Sieg freuen: „The Price Is Right“, die Vorlage für das deutsche „Der Preis ist heiß“, die in den USA in der jetzigen Form bereits seit 1972 läuft, wurde als Beste Gameshow geehrt.

    Aufmerksamkeit erregte außerdem der Preis für die besten Talkshow-Gastgeber, der an Kelly Ripa und Michael Strahan („Live with Kelly & Michael“, ABC) ging. Die Beiden sorgten in den vergangenen Wochen für Schlagzeilen durch Strahans überraschenden Wechsel zur Frühstückssendung „Good Morning America“, von dem Ripa aber scheinbar vorab nicht informiert wurde. Sie trat daraufhin mehrere Tage lang in eine Art Streik und warf den ABC-Verantwortlichen respektlosen Umgang mit ihr vor, da sie schon seit über 20 Jahren für den Sender arbeite. Ripa und Strahan nahmen den Preis nicht persönlich entgegen.

    Die wichtigsten Kategorien im Überblick:

    BESTE DAYTIME DRAMA SERIE

    „Reich und Schön“ (CBS)

    „Zeit der Sehnsucht“(NBC)

    Gewinner: „General Hospital“ (ABC)

    „Schatten der Leidenschaft“ (CBS)

    BESTES AUTORENTEAM EINER DAYTIME DRAMA SERIE:

    Gewinner: „Reich und Schön“ (CBS)

    „General Hospital“ (ABC)

    „Schatten der Leidenschaft“ (CBS)

    BESTE HAUPTDARSTELLERIN

    Gewinnerin: Mary Beth Evans als Kayla Brady in „Zeit der Sehnsucht“ (NBC)

    Tracey E. Bregman als Lauren Fenmore Baldwin in „Schatten der Leidenschaft“ (CBS)

    Kassie DePaiva als Eve Larson in „Zeit der Sehnsucht“ (NBC)

    Finola Hughes als Anna Devane in „General Hospital“ (ABC)

    Maura West als Ava Jerome/Denise DiMuccio in „General Hospital“ (ABC)

    BESTER HAUPTDARSTELLER

    Gewinner: Tyler Christopher als Nikolas Cassadine in „General Hospital“ (ABC)

    Anthony Geary als Luke Spencer/Tim Spencer in „General Hospital“ (ABC)

    Justin Hartley als Adam Newman in „Schatten der Leidenschaft“ (CBS)

    Christian LeBlanc als Michael Baldwin in „Schatten der Leidenschaft“ (CBS)

    Kristoff St. John als Neil Winters in „Schatten der Leidenschaft“ (CBS)

    BESTE TALKSHOW (Entertainment)

    Gewinner: „The Talk“ (CBS)

    „The Ellen DeGeneres Show“ (Syndicated)

    „The Real“ (Syndicated)

    „The View“ (ABC)

    „The Wendy Williams Show“ (Syndicated)

    BESTE TALKSHOW (Information)

    Gewinner: „The Chew“ (ABC)

    „Dr. Oz Show“ (Syndicated)

    „Larry King Now“ (Ora TV)

    „The Doctors“ (Syndicated)

    „The Kitchen“ (Food Network)

    BESTE GAMESHOW

    Gewinner: „The Price Is Right“ (CBS)

    „Jeopardy!“ (Syndicated)

    „Let’s Make a Deal“ (CBS)

    „Monopoly Millionaires’ Club“ (Syndicated)

    „Who Wants to Be a Millionaire“ (Syndicated)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen