Beth Behrs („2 Broke Girls“) in Pilot zu Multikulti-Comedy

    „Our People“ von „Empire“-Produzent Lee Daniels

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 06.03.2018, 12:15 Uhr

    Beth Behrs in „2 Broke Girls“ – Bild: CBS
    Beth Behrs in „2 Broke Girls“

    Ein Jahr nach dem Ende von „2 Broke Girls“ steht Beth Behrs vor ihrer nächsten Serienrolle. Behrs verkörpert die weibliche Hauptfigur in der Multikulti-Comedy „Our People“ von „Empire“-Produzent Lee Daniels. FOX hatte im Januar den Pilot bestellt.

    „Our People“ handelt von einem verlobten Paar. Abel kommt aus einer afrikanischen Großfamilie, für die „Privatsphäre“ ein Fremdwort ist, während Jenny (Behrs) aus dem Mittleren Westen der USA stammt. Gemeinsam versuchen sie sich ein normales Leben aufzubauen, auch wenn nicht so ganz klar ist, was „normal“ in diesem Fall eigentlich sein soll. Jenny ist voller Temperament und führt den Kampf gegen Diskriminierung und jede andere Form von Ungerechtigkeit mit sehr viel mehr Elan als ihr Lebensgefährte.

    Das Format basiert auf der israelischen Comedy „Nevsu“ aus dem Jahr 2015, die Adaption wurde von „Modern Family“-Veteran Vali Chandrasekaran entwickelt. Zuvor hatte bereits Lea Thompson („Switched at Birth“) eine weitere Hauptrolle als Jennys Mutter erhalten.

    Sechs Staffeln lang war Beth Behrs als ehemaliges High-Society-Girl Caroline Channing in der CBS-Sitcom „2 Broke Girls“ zu sehen, bevor das Network die Serie im vergangenen Frühjahr recht abrupt eingestellt hat. Im Januar absolvierte Behrs dann einen Gastauftritt bei „The Big Bang Theory“, wo Raj (Kunal Nayyar) ein Auge auf sie warf.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen