„Beck is back!“ und „Die Klempnerin“ sind Geschichte: RTL mistet Serienflops aus

    Auch Mirja-Boes-Comedy „Beste Schwestern“ wird nicht fortgesetzt

    25.04.2019, 11:46 Uhr – Glenn Riedmeier

    "Beck is back!" und "Die Klempnerin" sind Geschichte: RTL mistet Serienflops aus – Auch Mirja-Boes-Comedy "Beste Schwestern" wird nicht fortgesetzt – Bild: MG RTL D/Daniela Incoronato/Frank Dicks
    „Beck is back!“ (l.) und „Die Klempnerin“ (r.)

    Seitdem immer weniger US-Serien im deutschen Fernsehen ein großes Publikum ansprechen, versuchen insbesondere Sat.1 und RTL wieder verstärkt, mit eigenproduzierten Serien Fuß zu fassen. Das Fazit fällt bislang durchwachsen aus. Kürzlich trennte sich Sat.1 von „Einstein“ und nach nur einer Staffel von „Der Bulle und das Biest“ (fernsehserien.de berichtete). Und nun gab RTL-Fictionchef Philipp Steffens gegenüber DWDL bekannt, dass die beiden Dramedys „Beck is back!“ und „Die Klempnerin“ sowie die Comedyserie „Beste Schwestern“ keine Fortsetzungen mehr erhalten.

    „Beck is back!“ mit Bert Tischendorf und „Die Klempnerin“ mit Yasmina Djaballah konnten sich laut Steffens „leider nicht signifikant über Senderschnitt verfangen“, weshalb die Quoten „kein befriedigendes Ergebnis“ darstellten. Steffens bedauert dies und will mit den Talenten, „allen voran den wunderbaren Headautoren“, weiter zusammenarbeiten. Dies gilt auch für Headautor Mark Werner, aus dessen Feder die Sitcom „Beste Schwestern“ mit Mirja Boes und Sina Tkotsch stammte.

    Die zweite Staffel von „Beck is back!“ blieb zwischen Februar und April im Schnitt dienstags um 20.15 Uhr bei 11,3 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe hängen. „Die Klempnerin“ endet nach nur einer Staffel, die dienstags um 21.15 Uhr gar nur durchschnittlich 10,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen erzielte. Die zweite Staffel von „Beste Schwestern“ zeigte RTL zwischen Januar und März donnerstags um 21.45 Uhr. Im Umfeld von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ konnte die Serie anfangs zwar punkten, doch insgesamt kamen die neuen Folgen nicht über 12 Prozent hinaus.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Wurzelpetra (geb. 1959) am 10.05.2019 09:03

      Beck is back, finde ich total lustig und sehr witzig. Haben immer viel gelacht schade das dann immer wieder alles abgesetzt wird! Ich vermisse die Serie jetzt schon.
        hier antworten
      • Kliff (geb. 1962) am 06.05.2019 23:51

        Beste Serie - lustig und tolle Schauspieler... Keine Ahnung, warum man solche Serien absetzt!
        Hauptsache anderer Blödsinn läuft jahrelang! :(
          hier antworten
        • Lady_Oscar am 05.05.2019 19:35

          Ich habe auch vor ein paar Tagen erfahren das diese Serie leider abgesetzt wurde. Das finde ich echt schade, habe die Serie sehr gut gefunden, vor allem Yasmina fand ich spitze 👍. Die Fälle waren aus dem Alltag und ich denke einige Zuschauer fanden sich darin wieder weil sie sowas ähnliches vielleicht auch mal durchgemacht haben. Das Problem von RTL ist glaub ich das die vor gefühlten 100 Jahren eine Serie Namens,, GZSZ "ins Rennen geschickt haben und jede Serie die nicht so ein 5 Millionen Publikum erreicht gleich wieder abgesetzt wird. Es ist wirklich eine Schande, ich gucke selten diesen Sender, Beck is back hat mich dazu gebracht einzuschalten, jetzt wo diese tolle Serie nicht mehr kommt hab ich eigentlich fast keinen Grund mehr einzuschalten. Das gleiche wurde damals auch mit,, Doc meets Dorf " oder,, Sekretärinnen" gemacht, man wäre mit den Quoten nicht zufrieden und die Serien würden eingestellt aber sobald das Sommerloch kommt oder die nicht wissen was sie zeigen sollen werden diese Serien zum x ten mal wiederholt. Liebes RTL wenn ihr mit den Quoten nicht zufrieden seid warum wird denn ständig wiederholt??? Gebt den Serien doch mal eine Chance und wartet etwas ab. Es ist wirklich blöd das so unterhaltsame Serien nach kurzer Zeit wieder abbestellt werden. Zumal Beck is back ein paar offene Punkte hatte: Sarah muss ins Gefängnis und es wird wohl offen bleiben ob es gelungen wäre ihre Unschuld zu beweisen und Vince zur Vernunft zu bringen, Kirsten wird von ihrem Mann, der offenbar doch nicht so ein Arsch ist, verlassen, fährt betrunken Auto und hat einen Unfall, Ausgang offen... Ich kann nur hoffen das,, Sankt Maik" mehr Glück hat und es eine gute Staffel wird mit zufriedenen Quoten für RTL... Und wenn dieser Sender so weiter macht mit dem einstellen werden die mich bald als Zuschauer verlieren... 
            hier antworten
          • HolgerHeidt (geb. 1981) am 04.05.2019 22:32

            Eine bedauerliche Entscheidung. Ich hätte mir von RTL einen längeren Atem gewünscht. Abgesehen davon, dass es schwieriger sein wird, eine neue Serie erfolgreich zu etablieren als etwas zu tun, um die Quoten für die bereits bekannten Serien zu steigern, enden nun beide Serien mit offenen Enden. Das hätte man ja zumindest bei Dreh bereits berücksichtigen können (sog. "Alternative Enden"), die man dann eben je nach Erfolg hätte verwenden können.

            Vielleicht wären die beiden Serien auch bei einem anderen Sender der RTL-Gruppe besser aufgehoben. VOX experimentiert nach dem "Club der roten Bänder" noch eher erfolglos herum. Vielleicht würden Staffel 3 von "Beck is back!" und Staffel 2 von "Die Klempnerin" ihr Publikum dort finden?

            RTL ist so ein "beliebiger" Sender, der allen gefallen möchte. In dieser Beziehung hat RTL viel mit unserer Bundeskanzlerin gemeinsam. Und trotzdem ist das allgemeine Echo auf beide eher negativ. Mut zur Lücke würde man beiden wünschen.

            Ich kann mich jedenfalls anschließen, dass es immer seltener Spaß macht, eine Serie einzuschalten, weil man eben nicht weiß ob und wie lange die dann auf Sendung bleibt.
              hier antworten
            • w_W_ am 04.05.2019 11:23

              Es liegt nicht an der Serie, sondern am Sender.

              (RTL quatscht immer noch über eine werberelevante Zielgruppe,
              die es so meßbar ja gar nicht gibt. Selbst der der Erfinder des
              Unsinnswortes hat schon vor Jahren gelacht und gesagt,daß
              es diese nicht gibt. Erschreckend: Einige quatschen den Müll
              sogar nach... selbst hier auf dieser Seite. Warum eigentlich?
              Sponsoring / Zugehörig- / Abhängigkeit? Das würde die
              Lobeshymnen auf dieser Seite über einige...
              imho wirklich erschreckend schlechte Sendungen erklären.)



              Wer weiß, wann RTL mal wieder alles auf links dreht und
              doch noch weitere Staffeln von Beck is Back etc. beauftragt.


              So oft, wie die "Entscheider" gerade dieses Senders schon
              falsch gelegen und sich verrant haben ... da bin ich doch
              sehr optimistisch, daß vielleicht noch dieses Jahr weitere
              Staffeln von Beck is Back etc. in Auftrag gegeben werden.
              RTL hat sonst ja nichts, wirklich nichts,
              womit man sich "berieseln" lassen könnte



              Auf der anderen Seite kann sich ohne solche Sendungen
              wieder komplett auf RTL verzichten - das hat auch was für sich ;-)




              Ich wollte hier eigentlich nur nachschauen,
              wann die nächste Staffel ausgestrahlt wird.

              Schade (für RTL), daß man diese Meldung lesen mußte.
                hier antworten
              • Draven (geb. 1964) am 30.04.2019 12:06

                Beck is back war für meine Familie und mich ein Fixpunkt in der Woche. Unterhaltsam und kurzweilig, genau so eine Sendung findet man in der derzeitigen Programmlandschaft sehr selten. Tja, Fingerspitzengefühl wäre angebracht. Egal welche Serie RTL auch aus dem Boden stampfen wird, meine Enttäuschung über die Einstellung lässt mich eine Auszeit von RTL nehmen.
                  hier antworten
                • Summer-89 (geb. 1989) am 27.04.2019 21:29

                  Möchtet ihr die Serien unterstützen. Dann schaut doch mal hier vorbei. Petition für "Die Klempnerin" & "Beck is back!"

                  https://www.change.org/p/rtl-die-klempnerin-2-staffel

                  https://www.change.org/p/rtl-deutschland-beck-is-back-staffel-3
                    hier antworten
                  • User 681209 (geb. 1969) am 27.04.2019 17:49

                    Och, nö, schon wieder! Ich frag mich manchmal wie die Programmmacher ticken. Gibt den Sendungen doch einfach mal ne Chance und produziert weitere Staffeln, ggf. ein früherer Sendeplatz und dann klappt’s auch bestimmt mit den Quoten. Kopfschütteln 🤦‍♀️
                      hier antworten
                    • SteffWasser (geb. 1979) am 26.04.2019 23:12

                      Ist ja aber auch kein Wunder , wenn man solche Serien immer frühestens ab 22 Uhr zeigt . Wie soll man da auf gute Quoten kommen?
                        hier antworten
                      • DonHoffi (geb. 1955) am 26.04.2019 23:02

                        Ich hatte vor 3 Jahren einen RTL Komplettverzicht,wegen schlechtem Mit Beck is back und der Klempnerin hätten sie mich wieder. Nun bin ich wieder weg!
                          hier antworten
                        • Prinzjessi (geb. 1980) am 25.04.2019 21:21

                          Warum werden eigentlich immer die guten Serien wieder abgesetzt. Könnte man evtl mal Sachen wie Alles was zählt oder die 'Hartz 4' Sendungen am Nachmittag streichen? Beck is back und die Klempnerin wären wenigstens lustig und eher noch realitätsnah im Vergleich zu den Sendungen die sonst so laufen. Echt zunehmend lästig mit RTL, setzen auf minderintelligente Dinge statt was für ein aufbauendes Image zu tun. Aber mit den Menschen die den ganzen Tag nur Fernseh klotzen tut man ja bekanntlich alles um sie bei Laune für die Quoten zu halten.
                            hier antworten
                          • Summer-89 (geb. 1989) am 25.04.2019 21:08

                            Ich finde es schade, dass die beiden Serien abgesetzt werden. "Beck" fand ich von Anfang an super und "Die Klempnerin" hat sich erst nach und nach zu meinen Favoriten gesteigert. Langsam hab ich aber auch keine Lust mehr immer wieder neue Serien anzufangen. Sie werden eh nach der ersten Staffel wieder abgestzt weil die Quoten nicht stimmen. Ein ewiger Teufelskreis würde ich sagen. Des weiteren finde ich es auch an einen Dienstabend schwierig eine neue Serie zu platzieren. Gegen eingefleischte "In aller Freundschaft" Zuschauer kann so eine Serie nicht ankommen. Wie man an diversen Versuchen schon gesehen hat. Ich sage nur "Block B - Unter Arrest". Da war es dasselbe. Ein andere Punkt der mich bisher bei alles neuen Serien gestört hat. Am Ende der Staffel bleiben immer Fragen offen. Die durch das absetzten der Serie auch nicht beantwortet werden. Wenn die Serie schon abgesetzt wird sollte es auch so sein das es ein ordentliches Ende gibt wo alles geklärt ist. Man könnte zum Beispiel als Abschluss nochmal einen Film machen oder ähnliches. So jetzt hab ich mich genug ausgekotzt. Bringen wird das ganze sowieso nichts. Es wird immer so weiter gehen. Neue Serie und nach 1-2 Staffeln wird sie wieder abgesetzt. Ich spiele mal Hellseher und behaupte bei "Sankt Mike" wird es auch nicht anders laufen nach dieser zweiten Staffel wird Schluss sein.
                              hier antworten
                            • rasi_1 am 25.04.2019 21:04

                              Sowohl Beck is back als auch die Klempnerin waren meine Highlights in der Woche. So lustig, man muss sich nicht konzentrieren, sondern einfach nur schmunzeln. Schade, dass die Quote alles vermasselt. :-( 
                                hier antworten
                              • Stefan_G (geb. 1963) am 25.04.2019 20:53

                                Schade. Ausgerechnet "Die Klempnerin".
                                Die Serie war doch so erfrischend und steckte voller Humor....
                                  hier antworten
                                • User 1040044 Sonya am 25.04.2019 18:02

                                  Meine Familie und ich lieben diese 2 Serien. Besonders Beck!!!
                                  Aber heute zählen leider nur mehr wie Hoch die Zuschauerzahlen sind.
                                  Wie enttäuschend!!!!
                                  Sieht man sich z. Zeit die Programme der Sender an, dann kann man getrost ausschalten oder wechseln zu Streaming.
                                  Bin sehr enttäuscht und traurig!!!
                                    hier antworten

                                  weitere Meldungen