„Avonlea“: Bibel TV zeigt Erstausstrahlung ungesendeter Folgen

    Seit 22 Jahren erstmals neue Episoden im deutschen Fernsehen

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 28.05.2019, 10:45 Uhr

    „Avonlea – Das Mädchen aus der Stadt“ brachte es in Kanada auf sieben Staffeln – Bild: CBC Television
    „Avonlea – Das Mädchen aus der Stadt“ brachte es in Kanada auf sieben Staffeln

    Bibel TV setzt seinen Weg nach Avonlea mit brandneuen Folgen fort, die bislang noch nie im deutschen Fernsehen zu sehen waren. „Avonlea – Das Mädchen aus der Stadt“ läuft bei dem Sender derzeit immer sonntags um 15.00 Uhr im Doppelpack, wobei aktuell die Episoden der vierten Staffel zu sehen sind. Ab dem 23. Juni steht dann der Rest von Staffel vier als deutsche Erstausstrahlung im Programm, gefolgt von Staffel fünf, die nun ebenfalls angekündigt wurde.

    „Avonlea“ basiert lose auf den Romanen von Lucy Maud Montgomery, die auch die Vorlage für „Anne auf Green Gables“ lieferte. So tauchen in „Avonlea“ verschiedene Figuren und Schauspieler auf, die bereits aus „Anne“ bekannt sind.

    Premiere feierte „Road to Avonlea“ (Originaltitel) auf dem kanadischen Sender CBC im Januar 1990. Bis zum Serienfinale im März 1997 wurden sieben Staffeln mit 91 Episoden produziert. In Deutschland waren zunächst ab Januar 1997 bei Super RTL die ersten 49 Episoden zu sehen. Erst 22 Jahre später startete Bibel TV dann die nächste Wiederholung, die nun in der deutschen Erstausstrahlung der weiteren Folgen münden wird.

    Die erste neue Episode „Reiche Erben“ kann mit einem Gastauftritt von „Mit Schirm, Charme und Melone“-Star Diana Rigg aufwarten. Sara Stanley (Sarah Polley) beschließt darin, Reporterin zu werden, da sie eines Tages nicht nur vom Vermögen ihres Vaters leben will. Bei ihren ersten Recherchen nimmt Sara einen jungen Kunstschätzer unter die Lupe, stößt aber schon bald auf dessen großes Geheimnis.

    Die Serienhandlung von „Avonlea“ beginnt, als Sara von ihrem Vater aus Montreal in den Osten Kanadas, genauer das ländliche Avonlea auf Prince Edward Island, geschickt wird. Dort lebt die Familie King, die Verwandten von Saras Mutter. Für die verwöhnte Sara ist ihr neues Leben bei ihrer Tante Janet (Lally Cadeau) und ihrem Onkel Alec (Cedric Smith) eine große Umstellung. Dann ist da noch Tante Hetty (Jackie Burroughs), eine strenge Lehrerin, die für Sara zum regelrechten Albtraum wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen