„Arrow“: Chad L. Coleman („The Walking Dead“) wird Gegenspieler

    Madison McLaughlin kehrt in Staffel fünf zurück

    "Arrow": Chad L. Coleman ("The Walking Dead") wird Gegenspieler – Madison McLaughlin kehrt in Staffel fünf zurück – Bild: AMC
    Chad L. Coleman in „The Walking Dead“

    Die fünfte Staffel von „Arrow“ hat einen weiteren Neuzugang zu verzeichnen. Chad L. Coleman, bekannt aus „The Wire“ und „The Walking Dead“ wird in den neuen Folgen einen Gegenspieler von Oliver Queen (Stephen Amell) verkörpern, wie IGN berichtet.

    Achtung! Der Artikel enthält im Folgenden Hinweise zur Handlung der vierten Staffel von „ARROW“. Lesen auf eigene Gefahr!

    Colemans Rolle ist die von Tobias Church, einem mächtigen Gangsterboss, der sämtliche kriminellen Unternehmungen in Star City zu einem großen Syndikat unter seiner Führung vereinen will. Damit will er jene Lücke füllen, die von Damien Darhk und H.I.V.E. hinterlassen wurde.

    Daneben hat „Arrow“ noch eine Rückkehrerin zu verzeichnen. Bereits in der vierten Staffel war „Supernatural“-Veteranin Madison McLaughlin als falsche Black Canary Evelyn Crawford zu sehen. Nun wird sie die Rolle wieder aufnehmen, allerdings unter einem neuen Namen: Artemis. In den DC Comics war Artemis eine Schurkin, genau wie ihre Eltern Tigress und Spotsmaster. In der animierten Serie „Young Justice“ wurde aus ihr allerdings ein Sidekick von Green Arrow.

    Zuvor hatten die Produzenten von „Arrow“ auch Josh Segarra („Chicago P.D.“) als Vigilante und Rick Gonzales („Reaper“) als Wild Dog für die fünfte Staffel verpflichtet, die am 5. Oktober auf dem US-Network The CW an den Start geht.

    22.06.2016, 11:44 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen