Apple TV+: Neue Episoden wegen Feiertag früher

    Streaming-Dienst veröffentlicht Folgen am Donnerstag

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 27.11.2019, 13:15 Uhr

    Amerikansicher Alptraum: Die sowjetische Flagge wurde in „For All Mankind“als erstes auf dem Mond gepflanzt – Bild: Apple TV+
    Amerikansicher Alptraum: Die sowjetische Flagge wurde in „For All Mankind“als erstes auf dem Mond gepflanzt

    In den USA ist am Donnerstag Thanksgiving – ein Feiertag, den viele Amerikaner für Familienbesuche und auch für ein „langes Wochenende“ nutzen. Das nimmt Apple TV+ nicht nur zum Anlass, die neue Serie „Servant“ zu lancieren, sondern auch um die Veröffentlichung neuer Episoden von „The Morning Show“, „See“ und „For All Mankind“ um einen Tag vorzuziehen – statt am Freitag gibt es diese Woche die neuen Episoden also schon am Donnerstag. Für die drei Formate steht jeweils die siebte Folge an. Alle drei Formate – und auch „Servant“ – wurden bereits für eine weitere Staffel verlängert.

    In den Vereinigten Staaten ist es aktuell nicht unüblich, dass Episoden on Demand an Feiertagswochenenden schon früher veröffentlicht werden. Bisher haben vor allem HBO und Showtime zu diesem Mittel gegriffen, Serienepisoden schon freitags on Demand zu veröffentlichen, auch wenn eine Ausstrahlung erst am Sonntag angesetzt war.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen