Anna Friel („Marcella“) in neuem ITV-Drama „Deep Water“

    Drei Müttern im Lake District steht das Wasser bis zum Hals

    Anna Friel ("Marcella") in neuem ITV-Drama "Deep Water" – Drei Müttern im Lake District steht das Wasser bis zum Hals – Bild: Netflix
    Anna Friel als Marcella Backland in „Marcella“

    Mit „Deep Water“ geht der britische Sender die Adaption der Windermere-Romane von Paula Daly an. Im Zentrum der Serie stehen drei Frauen aus dem malerischen Lake District, die in „tiefes Wasser“ geraten. Für die Hauptrollen wurden Anna Friel („Marcella“, „Pushing Daisies“), Sinead Keenan („Being Human“) und Rosalind Eleazar („Rellik“) gewonnen.

    Die drei Frauen verbindet einerseits, dass sie sich morgens immer am Schultor treffen, wenn sie ihre etwa gleichalten Kinder dort abliefern. Andererseits versuchen sie für ihre Familien das Beste zu erreichen und werden nun vor schwierige Entscheidungen gestellt, die oftmals komplexe Auswirkungen nach sich ziehen.

    Anna Friel porträtiert die dreifache Mutter Lisa Kallisto, die ihr hektisches Familienleben mit der Leitung eines eigenen Geschäfts verbinden muss, so dass sie rund um die Uhr beschäftigt ist. Sinead Keenan spielt die Psychotherapeutin Roz, die einst auf ihre gut gehende Praxis bauen konnte, doch wegen der Verschwendungssucht ihres „Seelenverwandten“ Winston nun dem privaten Ruin ins Auge blicken muss. Rosalind Eleazar hat die Rolle als Kate Riverty übernommen, eine wohlhabende und attraktive Frau, die ihr Leben vollkommen durchorganisiert hat – als sie Lisa und deren Ehemann Joe zum Abendessen einlädt und Lisa eine „spontane Entscheidung“ trifft, beginnen die Geschehnisse zu eskalieren.

    Die Firma Kudos („Broadchurch“, „Grantchester“) stellt die sechsteilige Serie für ITV her. Die Dreharbeiten haben im Lake District für eine Ausstrahlung 2019 begonnen.

    04.09.2018, 13:30 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sentinel2003 (geb. 1967) am 04.09.2018 14:11

      Stark, mit Anna Friel!! Ich habe auch mit Ihr "The Girlfriends Experience" gesehen! DAS ist auch genauso krass genial, wie "Marcella"!!
        hier antworten

      weitere Meldungen