Amazon-Highlights im Juni: „The Boys“, „This Is Us“ und „The Summer I Turned Pretty“

    Monats-Höhepunkte des Streamingdienstes im Überblick

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 25.05.2022, 15:19 Uhr

    „This Is Us“, „The Boys“ und „The Summer I Turned Pretty“ – Bild: Joe Pugliese/NBC/Prime Video/Prime Video
    „This Is Us“, „The Boys“ und „The Summer I Turned Pretty“

    Als erster der großen Streamingdienste gab diesmal Prime Video sein Programm für den kommenden Monat bekannt. Das Serien-Highlight im Juni stellt für Superhelden-Freunde die dritte Staffel von „The Boys“ dar. Die Gruppe um Billy Butcher (Karl Urban) will korrupte Superhelden stoppen und nebenbei noch die Wahrheit über The Seven und den Multimilliarden-Dollar-Konzern Vought offenlegen, der die Superhelden verwaltet und ihre schmutzigen Geheimnisse vertuscht.

    Ganz neu ist die Jugendromanze „The Summer I Turned Pretty“. Auf Basis der Buchvorlage von Jenny Han handelt die Young-Adult-Serie von einem Sommerurlaub mit großer Liebe und wichtigen Schritten ins Erwachsenwerden. Im Mittelpunkt steht Isabel „Belly“ Conklin (Lola Tung), die wie jedes Jahr ihre Sommerferien mit ihrer Familie am Meer verbringt. In diesem Jahr fühlt sich Belly jedoch nicht mehr wie ein kleines Mädchen, sondern wie eine attraktive junge Frau: Endlich interessieren sich auch die Jungs für sie – bis auf ausgerechnet Conrad, in den sie schon immer heimlich verliebt ist.

    Ebenfalls hinzu gesellen sich im Juni die zweite Staffel der Animationscomedy „Fairfax“ sowie die neuen Serien „Chloe“, „The Lake“ und „The One That Got Away“. Fans von „This Is Us“ dürfen sich auf die sechste Staffel freuen, die erstmals in Deutschland verfügbar ist.

    AMAZON ORIGINALS UND EXKLUSIVE SERIEN

    LIZENZ-SERIEN (nicht exklusiv)

    FILME (Originals und exklusive Filme)

    • 17. Juni: „Kick Like Tayla“
    • 24. Juni: „My Fake Boyfriend“

    FILME (nicht-exklusiv)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen