Adam Scott („Parks and Recreation“) mit neuer Apple-Serie „Severance“

    Ben Stiller führt Regie bei neuem Arbeitsplatz-Thriller

    Ralf Döbele – 10.11.2019, 18:51 Uhr

    Adam Scott in „Ghosted“

    „Parks and Recreation“-Veteran Adam Scott tut sich mit Ben Stiller für eine neue Apple-Serie zusammen. Scott übernimmt die Hauptrolle in „Severance“ und wird das Format, das von dem Streaming-Anbieter eine Serienbestellung erhalten hat, außerdem produzieren. Stiller führt Regie und fungiert als Executive Producer.

    „Severance“ wird als Arbeitsplatz-Thriller beschrieben und handelt von der Firma Lumen Industries. Dort ist man darum bemüht, die viel beschworene Work-Life-Balance auf ein ganz neues Level zu bringen. Adam Scott verkörpert Mark, einen Mitarbeiter mit düsterer Vergangenheit, der gerade dabei ist, sein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen.

    Als Serienschöpfer und Autor steht Dan Erickson hinter „Severance“ (dt. „Abfindung“). Endeavor Content, das auch für die Apple-Serien „See“ und „Truth Be Told“ verantwortlich zeichnet, ist das Produktionsstudio.

    Adam Scott und Ben Stiller arbeiteten bereits 2013 bei dem Film „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ zusammen. Scott verkörperte fünf Staffeln lang den Regierungsbeamten Ben Wyatt in „Parks and Recreation“ und hatte anschließend feste Rollen in „The Good Place“, „Wet Hot American Summer: Zehn Jahre später“ und der kurzlebigen FOX-Comedy „Ghosted“. Zuletzt war er außerdem als Ed Mackenzie in dem HBO-Erfolg „Big Little Lies“ zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen