ABC lässt „Whiskey Cavalier“ nach den Oscars ran, Starttermin für „Bless This Mess“

    Preview der Actionserie und neue Comedy im April

    ABC lässt "Whiskey Cavalier" nach den Oscars ran, Starttermin für "Bless This Mess" – Preview der Actionserie und neue Comedy im April – Bild: ABC
    „Whiskey Cavalier“

    ABC hofft auf ein vergoldetes Lean-In für den Start seiner neuen Action-Dramedy „Whiskey Cavalier“. Das Network gönnt der Serie mit Scott Foley und Lauren Cohan einen frühzeitigen Start direkt im Anschluss an die Oscar-Verleihung am 24. Februar. Daneben wurde nun auch der Starttermin für die neue Comedy „Bless This Mess“ bekannt.

    In den USA geht die Ausstrahlung der Academy Awards auf ABC an jenem Sonntag um 23.35 Uhr zu Ende. Direkt im Anschluss daran feiert „Whiskey Cavalier“ nun Premiere. Das Network erhofft sich durch die ungewöhnliche Programmierung mit Sicherheit einen ähnlichen Quoten-Effekt wie bei der traditionellen Platzung von besonders prestigeträchtigen Serienepisoden im Anschluss an den Super Bowl im Januar. Die Pilot-Episode wird von ABC aber dennoch auf dem regulären Sendeplatz der Serie am Mittwoch, den 27. Februar noch einmal ausgestrahlt.

    „Whiskey Cavalier“ handlet von dem erfolgreichen FBI-Agenten Will Chase (Codename „Whiskey Cavalier“, Scott Foley), der gerade eine schwere Trennung hinter sich hat. Gemeinsam mit der CIA-Agentin Frankie Townbridge (Codename: „Fiery Tribune“; Lauren Cohan) wird einer behördenübergreifenden Task-Force zugeteilt. Diese Gruppe von chaotischen, nicht perfekten, aber heldenhaften Spionen, rettet bisweilen die Welt – und einander.

    Für die neue Comedy „Bless This Mess“ hat ABC Dienstag, den 16. April vorgesehen. Die Serie, von der zunächst sechs Episoden bestellt wurden, handelt von dem neuvermählten Ehepaar Rio (Lake Bell) und Mike (Dax Shepard). Gemeinsam beschließen die beiden, ihr trostloses und unerfüllendes Leben in New York City hinter sich zu lassen und ins ländliche Nebraska zu ziehen. Dort erhoffen sie sich einen einfacheren und naturverbundenen Alltag. Natürlich kommt alles anders. „Bless This Mess“ stammt von 20th Century Fox Television, wo Serienschöpferin Liz Meriwether („New Girl“) unter Vertrag steht.

    11.01.2019, 13:38 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen