60 Jahre ARD: Party mit vier Retro-Nächten und Shows

    Von Günter Gaus bis Hans-Joachim Kulenkampff

    Michael Brandes – 02.12.2009

    60 Jahre ARD: Party mit vier Retro-Nächten und Shows – Von Günter Gaus bis Hans-Joachim Kulenkampff

    Mit einigen Sonderprogrammen wird die ARD im April 2010 ihr 60-jähriges Bestehen feiern.

    Zwischen „Tagesthemen“ und „Morgenmagazin“ werden vom 15. bis 18. April vier lange Retro-Nächte ausgestrahlt. Gewidmet sind unter anderem dem Raumschiff Orion („Raumpatrouille“), der Quizshow „Einer wird gewinnen“ mit Hans-Joachim Kulenkampff, der Anwaltsserie „Liebling Kreuzberg“ sowie den „verqualmten Interviews von Günter Gaus„ aus den 60er Jahren („Zur Person“). Diese und weitere Klassiker aus 60 Jahren ARD sollen den Zuschauern vier Nächte lang „ein unterhaltsames Wiedersehen mit Charakterköpfen, Straßenfegern und jeder Menge Zeitgeist ermöglichen“.

    Gut abgestimmt mit den langen Nächten sind zwei Shows am 15. und 17. April, jeweils um 20:15 Uhr, mit einem Rückblick auf 60 Jahre ARD. Hier kommentieren Prominente die Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten Programm. Die Zuschauer können im Vorfeld über die besten Sendungen und die beliebtesten Protagonisten abstimmen. Beginnen wird die Geburtstagswoche mit einer 45-minütigen SWR-Dokumentation, die am 12. April um 21:00 Uhr ausgestrahlt wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      > Hier kommentieren Prominente die Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten Programm

      Also wieder eine dieser grässlichen C-Promi-durchs-Bild-schieb-die-in-alle-interessanten-Ausschnitte-uninteressantes-Zeug-reinquatschen-Sendungen ala RTL. Mit dem Konzeopt hat man doch schon die Heinz-Erhardt-Geburtstagssendung völlig ruiniert.
      • am via tvforen.de

        >
        > Also wieder eine dieser grässlichen
        > C-Promi-durchs-Bild-schieb-die-in-alle-interessant
        > en-Ausschnitte-uninteressantes-Zeug-reinquatschen-
        > Sendungen ala RTL. Mit dem Konzeopt hat man doch
        > schon die Heinz-Erhardt-Geburtstagssendung völlig
        > ruiniert.

        So sehe ich das auch!

    weitere Meldungen