„12 Monkeys“: Trailer zur dritten Staffel

    Syfy-Serie im Mai in den USA als Binge-Event

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 02.05.2017, 16:30 Uhr

    Der Cast von „12 Monkeys“ – Bild: RTL NITRO / Universal Cable Productions
    Der Cast von „12 Monkeys“

    Das Ende von „12 Monkeys“ nach vier Staffeln ist beschlossen. Ab dem 19. Mai zeigt der US-Sender Syfy zunächst die dritte Staffel der Serie: An dem Freitag werden vier Episoden ausgestrahlt, am Samstag und Sonntag je drei weitere. In Deutschland hat Amazon Prime die Serie im Angebot.

    Für Gastrollen in der dritten Staffel wurden unter anderem Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“), Hannah Waddingham (Septa Unella in „Game of Thrones“), Faran Tahir und James Callis („Battlestar Galactica“) verpflichtet.

    Trailer zur dritten Staffel von „12 Monkeys“

    Spoiler zur dritten Staffel

    In der dritten Staffel machen sich James Cole (Aaron Stanford) und Cassandra Railly (Amanda Schull) auf die verzweifelte Suche nach dem Mann, der nach ihren Erkenntnissen hinter der Virus-Apokalypse steht: The Witness. Im Finale der zweiten Staffel war klar geworden, dass er der gemeinsame Sohn von Cole und Railly ist. Ihn zu töten bedeutet, die Welt zu retten. Aber die Reise der beiden birgt zahllose Risiken und für sie wird es um enorm viel gehen. Das führt soweit, dass sie den Sinn ihres Handelns in Frage stellen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen