Kommentare 1–10 von 32

    • (geb. 1963) am

      Hab die Serie zum erstenmal - nach 40(!!) Jahren - wieder gesehen. Die DVD's hab ich bei amazon.de für'n Appel und 'n Ei besorgt. Allerdings waren die DVD's etwas unscharf an manchen Stellen.
      Waren auch aus dem Jahre 2007...
      • (geb. 1964) am

        Hallo zusammen,
        ja was denn nun: der Theaterkanal sendet Mathais Sandorf doch nicht???????
        Wie auch immer: Die Hoffnung stirbt zuletzt.
        Gruß
        Jürgen
        • (geb. 1964) am

          Hallo zusammen,

          der Theaterkanal sendet Mathais Sandorf Anfang Juni (Beginn 02.06). Hoffentlich ist die Qualität besser als auf der DVD.
          Wie immer: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

          Gruß
          Jürgen
          • (geb. 1971) am

            Ich lese immer von DVD`s. Ich finde es unmöglich, dass das ZDF diese großartigen Filme nicht mehr wiederholt, zumal es heute jede Menge Spartenkanäle gibt. Außerdem könnte man sich dort mal die Mühe machen, nach neuen Stoffen dieser Art Ausschau zu halten, die einer Verfilmung würdig sind.
            • (geb. 1964) am

              Hallo,

              auf Nachfragen bei Concorde bzgl. der schlechten Qualität bekam ich folgende Antwort:

              .......
              Optimales Ausgangsmaterial bedeutet hinsichtlich des Filmbilds ein original Negativ. Im Falle von „Mathias Sandorf“ stand uns nur eine alte Positivkopie zur Verfügung, die zwar den DVD-Standards entspricht, aber eben nicht das beste Material ist. Die Positivkopie wurde noch digital bearbeitet und verbessert. Dennoch ist mit dem Ausgangsmaterial nicht der Standard einer aktuellen Kinoverfilmung erreichbar.
              ......

              Bleibt nur zu hoffen, dass David Balfour besser wird.

              Viele Grüße
              Juergen
              • (geb. 1966) am

                Was hat sich Concorde nur bei dieser DVD Veröffentlichung gedacht. Ich dachte erst, mein Fernseher ist kaputt. Dieses Bild hat aber nicht im entferntesten etwas mit einer digitalen Überarbeitung zu tun. Das Bild ist unscharf und grobkörnig. Einfach eine Frechheit. Da sind die Leute, die noch eine VHS- Mitzeichnung aus alten Tagen haben auch nicht viel schlechter dran, denn wie gesagt dieses Bild hat maximal VHS-Qualität.
                Nur hartgesottene Mathias Sandorf Fans sollten zugreifen, allen anderen kann ich leider nur abraten, da das äußere Erscheinungsbild nicht hält, was es verspricht. Schade, bei anderen ZDF-Vierteilern hat man sich solche Mühe gegeben (z.B. Zwei Jahre Ferien).
                Wie gesagt ich bewerte hier die DVD-Umsetzung und nicht den Film.
                • am

                  Für alle, die sich nicht damit beschäftigt haben oder damit beschäftigen wollen: seit "Michael Strogoff" wurden auch die Adventsvierteiler (wie das Gros der deutschen und französischen Fernsehfilme) auf 16mm-Material gedreht, daher die starke Körnigkeit und Unschärfe des Filmes. Das ist keine Schlamperei oder gar Frechheit von Concorde, sondern es gibt kein besseres Material und es gab nie welches. Zu schimpfen, weil es nicht dem heutigen digitalen Standard entspricht und auch nicht dem bspw. von "Lockruf des Goldes" (der als rumänische Co-Produktion noch auf 35mm-Kinofilm produziert wurde - ein viermal größeres Bild!), zeugt weder von Fairness noch von Kenntnis.
              • (geb. 1963) am

                Ich habe alle vier Teile von Mathias Sandorf und David Balfour, natürlich ist sind das Vierteiler, und wirklich sehr Abenteuerliche Serien.
                • (geb. 1962) am

                  Sorry, es war natürlich ein Weihnachtsvierteiler.
                  • (geb. 1962) am

                    Ach ja, ich geb Euch Recht. Das waren noch Zeiten, als das ZDF die Weihnachtsvierteiler gedreht hat. MS war glaub ich keiner davon, trotzdem hab ich den auch gesehehen. Leider nur die Erstausstrahlung. Die WH kam dann irgendwann mal nachmittags. Da stand ich aber schon im Arbeitsleben und konnte nicht fernsehen. Die DVD ist schon gekauft, wenn sie im Mai erscheint.
                    Gruß, Angie
                    • (geb. 1962) am

                      Ich hab sie mir zu Weihnachten 2007 geschenkt. Und hab es nicht bereut. Die Qualität ist m.E. gut. Ich hab jedenfalls nichts zu beanstanden. (wußte nicht mehr, dass ich hier gepostet hatte, deshalb erst heute mein Kommentar dazu)
                  • (geb. 1963) am

                    Ich fand den Weihnachtsvierteiler echt klasse,es ist echt schade das der Vierteiler nicht mehr wiederholt wurde.
                    Aber am Mai 2007 soll es ihn ja zukaufen geben. Ich freue mich schon darauf.Toll.
                    Viele Grüße

                    weiter

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Mathias Sandorf im Fernsehen läuft.

                    Mathias Sandorf – Kauftipps

                    Auch interessant…