9 Folgen, Folge 1–9

    • Folge 1 (90 Min.)
      Seit einiger Zeit gibt eine Serie von Einbrüchen der Kölner Polizei Rätsel auf. Der Täter gelangt jedes Mal durch winzige Fenster und enge Gänge zum Tatort. Der völlig überlastete Polizist Christian Hartmann bekommt zur Aufklärung des Falls Unterstützung von seiner Kollegin Anna Berger. Was die beiden Polizisten zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen ist: Der Einbrecher, hinter dem sie her sind, ist ein Schimpanse. Der Ganove Mike hat den intelligenten Affen darauf trainiert, zu stehlen und ihm Eintritt in Wohnungen und Häuser zu verschaffen. Bei seinem nächsten Coup plant Mike einen berühmten Diamanten, den ‚Stern von Äthiopien‘, zu stehlen. Die Braut von Karl von Felden soll ihn der Familientradition entsprechend am Tage der Hochzeit tragen. Vor der Trauung wird der Stein auf Schloss Felden ausgestellt.
      Da die Sicherheitsmassnahmen sehr streng sind, gelingt Mikes Coup nicht wie geplant. Es kommt zu einer Schiesserei mit der Polizei, bei dem der Schimpanse schwer verwundet zurückbleibt. Anna Berger fühlt sich verantwortlich für den kleinen Affen und nimmt ihn zur Pflege mit nach Hause. Mikes Auftraggeber Martens stellt in der Zwischenzeit fest, dass der geklaute Diamant nur ein Glasstein ist. Die beiden Verbrecher vermuten, dass der Affe den echten Stein eingesteckt hat und machen sich auf die Suche nach ihm. Die Spur führt sie zu Anna Bergers Wohnung. Martens versucht das Tier zu erschiessen, trifft dabei aber nur die Gasleitung und setzt die Wohnung in Brand. Als Anna kurz darauf nach Hause kommt, schlägt Martens sie nieder und flieht. Zum Glück kann Christian seine Kollegin rechtzeitig aus den Flammen retten.
      Da Anna jetzt obdachlos ist, bietet Christian ihr und ihrem kleinen Freund ein Zimmer in seinem Haus an. Dort wohnt der junge Witwer zusammen mit seiner Mutter Tamara und seinen beiden Kindern Carla und Tobias. Durch den Zuzug von Anna und dem Schimpansen, gleicht das Familienleben schon bald einem Tollhaus. Der Fall des Diamantendiebstahls ist aber noch nicht abgeschlossen. Die Versicherungsmaklerin Beatrice Fröhlich erzählt Christian, dass der gestohlene Diamant mit 25 Millionen Mark versichert ist. Steckt hinter dem Diebstahl ein übler Versicherungsbetrug? (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereSo 04.05.1997RTL
    • Folge 2 (45 Min.)
      Nichts ist, wie es einmal war, seitdem Schimpanski zur Familie Hartmann gehört. Nachdem Anna und ihr kleiner ‚Kollege‘ in Christians Haus eingezogen sind, herrscht dort das Chaos. Christians Mutter Tami ist bald mit den Nerven am Ende. Damit endlich wieder Ruhe einkehrt, versuchen Anna und Christian, Schimpanski im Zoo unterzubringen. Doch Fehlanzeige! Der Affe hat schon viel zu lang unter Menschen gelebt und lässt sich nicht mehr bei seinen Artgenossen im Gehege integrieren. Die Kinder Carla und Tobias sind – ganz anders als Tami – über diese Wendung der Dinge hoch beglückt. Und in beruflicher Hinsicht können sich auch Christian und Anna glücklich schätzen, dass ihnen der kluge Affe erhalten bleibt.
      Die beiden Polizisten bekommen es diesmal mit der Mafia zu tun: Der italienische Restaurantbesitzer Antonio Garolfi sagt bei der Polizei in Sachen Schutzgelderpressung aus. Seine Aussage bedeutet für ihn allerdings ein glattes Todesurteil, denn der korrupte Kriminaloberkommissar Anderless, an den sich Garolfi gewandt hatte, steckt mit den Mafiosi unter einer Decke und informiert die Unterweltler. Kurz darauf wird Garolfi erschossen. Ausgerechnet seine Tochter Francesca wird Zeugin des brutalen Mordes und erleidet einen schweren Schock. Völlig apathisch und stumm wird das kleine Mädchen ins Krankenhaus eingeliefert. Aber auch dort ist sie nicht sicher, denn die Mafia hat bereits die Spur zu der einzigen Zeugin gefunden… (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereDi 06.05.1997RTL
    • Folge 3 (45 Min.)
      Miriam und Richard Voigt wünschen sich seit Jahren ein eigenes Kind. Da sich ihr Wunsch nicht erfüllt, wollen sie die kleine Amelie adoptieren, die sie seit einiger Zeit in Pflege haben. Doch im letzten Moment zieht die Mutter, Valerie Landmann, ihre Zusage für die Adoption zurück. Miriam ist verzweifelt und sucht Valerie auf, um sie doch noch umzustimmen. Kurz darauf wird Valerie tot in ihrem Wohnwagen gefunden. Anna Berger und ihr Kollege Christian Hartmann werden auf den Fall angesetzt und beginnen mit den Ermittlungen. Zur gleichen Zeit entführt eine unbekannte Frau ein kleines Baby aus einer Apotheke. Die Zeugenaussagen ergeben, dass die Mörderin von Valerie und die Entführerin sich verblüffend ähnlich sehen. Immer mehr Indizien sprechen dafür, dass Miriam sowohl Valerie ermordet als auch das Baby entführt hat.
      Aufgeschreckt durch die Suchmeldung der Polizei, flieht Miriam in das Wochenendhaus ihrer Eltern. Im Gegensatz zu Christian ist Anna davon überzeugt, dass Miriam keine Mörderin ist. Gemeinsam mit Schimpanski sucht sie noch einmal den Tatort ab. Schimpanskis Spürnase wird auch schnell fündig. Die Spur führt zu Valeries Freund Manfred Wegener – und der verstrickt sich im Verlauf seiner Aussage immer mehr in Widersprüche. (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereDi 13.05.1997RTL
    • Folge 4 (45 Min.)
      Es gibt also doch Gemeinsamkeiten zwischen Schimpanski, Carla und Tobias. Alle lieben sie Computerspiele. Für den spürsinnigen Affen kommt daher der nächste Einsatz von Christian und Anna wie gerufen. In Simone Korffs Computergeschäft wurde eingebrochen. Anna, Christian und Schimpanski nehmen die Ermittlungen auf. Bei der Spurenssuche im Laden findet der Affe Gefallen an einer roten Diskette und klaut sie kurzerhand. Niemand ahnt, dass der Einbrecher ausgerechnet nach dieser Diskette gesucht hat. Auf ihr ist ein Sicherheitscode gespeichert, der den Zugang zum Geldtresor der Firma Air Transport International (ATI) ermöglicht. In dem Safe sind mehrere Millionen Dollar gelagert. Die Spur führt zu einer Firma für Sicherheitssysteme, die auch das ATI-Unternehmen mit einer Alarmanlage ausgestattet hat.
      Manfred Naujock, einer der Angestellten, hatte die Diskette mit dem Sicherheitscode gestohlen, um sie für viel Geld an eine Einbrecherbande zu verkaufen. Als die Käufer nicht zahlen, sondern Naujock töten wollten, sah er nur einen Ausweg: er versteckte den wertvollen Datenträger in Simone Korffs Geschäft. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Nachdem die beiden Gangster, Zeitler und Lohmeyer, Naujock aus dem Weg geschafft haben, ermorden sie auch Simone Korff. Weder Anna und Christian noch die Gangster ahnen, dass Schimpanski die begehrte heisse Ware seit einiger Zeit in seiner Schatztruhe aufbewahrt. Beim Computerspielen mit Simone Korffs Freundin und Kollegin Ellen Witte bringt Schimpanski die Diskette zum Vorschein. (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereDi 20.05.1997RTL
    • Folge 5 (45 Min.)
      Unverhofft kommt oft. Eines Tages wird Christian von seinem alten Freund, dem Karusselhersteller Fritz Lehnhoff, um Hilfe gebeten. Er und sein Partner Ludwig Seidel erhalten seit einiger Zeit Drohbriefe. Fritz vermutet den Schausteller Michael Brandt dahinter, dessen Tochter in einem von Fritz gebauten Karussel ums Leben kam. Da Fritz kurz vor einem lukrativen Vertragsabschluss steht, möchte er die Polizei offiziell aus den Ermittlungen heraushalten. Obwohl Christan Urlaub hat, willigt er ein, seinem Freund zu helfen. Als kleines Dankeschön, laden Fritz und seine Frau Elfi Christian, Schimpanski und die Kinder in den Freizeitpark ‚Abenteuerland‘ ein. Bei einer Fahrt mit der Silberminenbahn fällt plötzlich ein Schuss. Elfi Lehnhoff bricht tot zusammen. Bei der anschliessenden Obduktion kommt Überraschendes zutage.
      Elfi war schwanger, allerdings nicht von ihrem Mann. Als Christian seinen Freund zur Rede stellt, gibt dieser zu, dass seine Ehe zerrüttet war und Elfi bereits die Scheidung eingereicht hatte. Konnte Fritz die Tatsache nicht ertragen, dass seine Frau ihn verlassen wollte? Und: Wer ist der Vater des Kindes? Trotz der erdrückenden Beweislage glaubt Christian an die Unschuld seines Freundes. Da nimmt der Fall eine entscheidende Wende: Fritz und sein Partner Ludwig Seidel treffen auf ihren Feind Michael Brandt. Es kommt zu einem Kampf, bei dem Fritz schwer verletzt und Brandt getötet wird. Bei der anschliessenden Vernehmung unterscheiden sich die Aussagen von Fritz und Ludwig gravierend. Anna und Christian haben den Verdacht, dass Ludwig weit mehr in die ganze Sache verstrickt ist, als er zugibt. Die beiden stellen Ludwig eine Falle…. (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereDi 27.05.1997RTL
    • Folge 6 (45 Min.)
      Am Rheinufer werden tote exotische Tiere angeschwemmt. Offenbar wurden diese Tiere nach Deutschland eingeschmuggelt und sind auf dem Weg verendet. Christian Hartmann soll den Fall bearbeiten. Da seine Kollegin Anna Berger kurzfristig nach Berlin reisen muss, wird Kempff vorübergehend Christians Partner. Anna hat den beiden allerdings verschwiegen, dass sie nicht dienstlich verreist, sondern an der Aufnahmeprüfung zum Mobilen Einsatzkommando teilnimmt. Christian und Kempff nehmen die Ermittlungen auf und suchen am Rheinhafen nach Hinweisen. Währenddessen untersucht Amtstierärztin Dr. Gisela Geissler die tot aufgefundenen Tier und ist entsetzt, wie viele Exoten beim Schmuggeln verendet sind. Zum großen Ärger kommt es, als ihr Christian Schimpanski als sein privat gehaltenes Haustier präsentiert. Dr. Geissler will sofort eine Haltegenehmigung für den Affen sehen.
      Als Christian die Genehmigung nicht vorweisen kann, beschließt Dr. Geissler, Schimpanski beim zuständigen Veterinärsamtsleiter Dr. Deubel zu melden. Mittlerweile haben die beiden Tierschmuggler Kontakt mit ihrem Auftraggeber, dem Zoohändler Peters, aufgenommen. Sie wollen die bestellte Ware abliefern. Da die Polizei ihnen auf den Fersen ist, fordern sie von Peters eine hohe Gefahrenzulage. Der weigert sich… (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereSa 08.11.2003Super RTL
    • Folge 7 (45 Min.)
      Christians Kinder Carla und Tobias nehmen an einer Sammelaktion ihrer Schule teil, bei der Kleidung und Spielsachen für bedürftige Kinder zusammengetragen werden sollen. Das Ergebnis ist bemerkenswert. Besonders der Bankangestellte Jürgen Fink hat großzügig gespendet. Beim Sortieren der gesammelten Sachen geht Schimpanski den Kindern zur Hand. Durch Zufall entdeckt er ein Bonbon in der Kleiderspende von Jürgen Fink und lässt es mitgehen. Was niemand ahnt: In dem Bonbonpapier steckt in Wirklichkeit ein Mikrofilm. Im Hause Hartmann herrscht derweil eine gereizte Stimmung. Christian ist eifersüchtig, weil Anna unerwarteten Besuch von ihrem alten Freund und Kollegen Michael bekommen hat. Michael verliert keine Zeit, Anna sofort zu umwerben – mit Rosen, Schmuck und teuren Abendessen.
      Christian macht seinem Unmut Luft, indem er unaufhörlich gegen den aufdringlichen Verehrer stichelt und Anna damit fast zur Weißglut treibt. Ausgerechnet in dieser angespannten Atmosphäre müssen die beiden in einem Mordfall ermitteln. Jürgen Fink wird tot in seinem Haus aufgefunden. Obwohl alles nach Selbstmord aussieht, haben Anna und Christian so ihre Zweifel. Die anschließende, gerichtsmedizinische Untersuchung gibt ihnen recht – es war Mord. Erste Ermittlungen ergeben, dass Fink seit kurzer Zeit von seiner Frau Katja getrennt lebt, die ihn wegen eines anderen Mannes verlassen hatte. Dass es sich bei diesem Mann ausgerechnet um Jürgen Finks Chef, Wolfgang Thiede handelt, macht die Sache besonders pikant. Christian und Anna heften sich an Thiedes Fersen.
      Nach und nach sickert durch, dass der clevere Geschäftsmann in ungewöhnlich gewinnbringende Aktiengeschäfte verwickelt ist. Hat Jürgen Fink von den illegalen Machenschaften seines Chefs gewusst und ihn damit erpresst? (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereSa 08.11.2003Super RTL
    • Folge 8 (45 Min.)
      Ein antiker Sarkophag wird bei Bauarbeiten in Köln freigelegt. Natürlich wird der wertvolle Fund sofort ins Römisch-Germanische Museum gebracht. Da sich der leitende Altertumswissenschaftler Professor Severin in den USA aufhält, bittet er seine Kollegen Dr. Werner und Dr. Sara Kohns, alle Vorkehrungen zum Öffnen des Sarges zu treffen. Die Durchleuchtung des Sargs zeigt neben dem Leichnam eines germanischen Herzogs auch kostbare Grabbeigaben aus Gold und Silber. In der Nacht wird eingebrochen und die wertvollen Grabschätze gestohlen. Christian Hartmann und Anna Berger leiten die Ermittlungen. Professor Severin, der inzwischen in Köln eingetroffen ist, ist völlig außer sich über den Diebstahl. Während Anna auf Spurensuche geht, hat Christian nur Augen für die bildhübsche Wissenschaftlerin Sara.
      Schnell ist ein Verdächtiger gefunden: Der wegen Hehlerei vorbestraften Bauarbeiter Kast. Sie lassen ihn beschatten. Als Kast nachts zur Baustelle fährt, nehmen Anna und Christian die Verfolgung auf. Auf dem Baugrundstück trifft Kast sich mit Professor Severin, dem er anscheinend den antiken Schatz zum Rückkauf anbieten will. Als Anna und Christian einschreiten, versucht Kast zu fliehen. Plötzlich verliert er den Halt und stürzt in den Tod. Professor Severin beteuert, nur im Interesse des Museums gehandelt zu haben. Doch bei einer Hausdurchsuchung entdeckt Sara, die als Expertin Christian und Anna begleitet hat, einige recht wertvolle und bekannte Antiquitäten… (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereSa 15.11.2003Super RTL
    • Folge 9 (45 Min.)
      Christian Hartmann wird als Undercover-Agent gegen den Drogendealer Herbert, genannt ‚das Wiesel‘ eingesetzt. Der findige Beamte gibt sich als Interessent aus, der eine große Menge Drogen kaufen will. Schnell ist ein Übergabeort gefunden. ‚Das Wiesel‘ will Christian Drogen für 200000 Mark überlassen. Natürlich wird der angebliche Drogedeal massiv überwacht. Anfangs läuft auch alles wie geplant. Doch dann explodiert eine Tränengasbombe direkt vor Christians Gesicht und ‚das Wiesel‘ kann mit dem Geldkoffer entkommen. Am nächsten Tag muss Christian sich auf dem Präsidium nicht nur für seinen Fehlschlag rechtfertigen, sondern auch für den Verlust von 200000 Mark gerade stehen. Da meldet sich ‚das Wiesel‘ telefonisch und bedankt sich bei Christian für die 100000 Mark.
      Jetzt gerät Christian unter Verdacht, gemeinsame Sache mit dem Drogendealer gemacht zu haben. Doch es kommt noch schlimmer: Auf Christians Namen wird ein Bankschließfach entdeckt, dass nicht nur 100000 Mark, sondern auch Heroin enthält… (Text: Super RTL)
      Deutsche TV-PremiereDi 10.06.1997RTL

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Kommissar Schimpanski online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…