Folge 2

    • 2. Stimme des Blutes

      Folge 2
      Irene König ertappt nachts einen Mann bei dem Versuch, in das Heim einzudringen. Sie nimmt den Einbrecher Klaus Döhring ins Verhör und findet heraus: Die „Stimme des Blutes“ trieb ihn, den Jungen Klaus-Dieter zu entführen. Er sieht in ihm seinen unehelichen Sohn, von dessen Existenz er erst nach seiner Rückkehr aus Kanada erfahren
      hat. „Er ist seinem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten“, meint Döhrings Frau Ann, die nach einer schweren Geburt keine eigenen Kinder mehr bekommen kann. Das Paar möchte die Adoption des Jungen beantragen. Vorher muss es eine enttäuschende Wahrheit verdauen: Klaus-Dieter ist nicht Klaus Döhrings Sohn. (Text: NDR)

    Staffel auf DVD & Blu-ray

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Kinderheim Sasener Chaussee im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…