Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    12 Folgen, Folge 1–12

    • Folge 1 (30 Min.)
      William ist ein Geist. Er starb vor hundert Jahren als Schuhputzerjunge und muss jetzt vor Geisterjägern fliehen. Auf seiner Flucht versteckt er sich in einem Wohnhaus und lernt dort Roddy kennen, einen gleichaltrigen Jungen. Sie werden Freunde. William lehrt Roddy das Unsichtbarmachen und das Fliegen. Er stiftet in der Schulklasse seines Freundes Verwirrung und auch in seiner Gastfamilie, weil er dort alle Schuhe putzt. Deshalb muss Roddy seiner Schwester Tessa den geisterhaften William vorstellen. Und Tessa besitzt wie Roddy „Das Zweite Gesicht“, das sie ohne Hilfsmittel Geister sehen kann. (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereDo 14.02.2002KI.KA
    • Folge 2 (30 Min.)
      William will unbedingt wieder mit seinen Freunden in die Schule. Die aber haben Angst vor neuen Verwirrungen. Deshalb versteckt sich William in Roddys Schultasche, mit viel Knoblauch, um vor den Geisterjägern geschützt zu sein. Durch den Geruch werden Williams Freunde schnell auf ihn aufmerksam. Wie sollen sie William vor den Geisterjägern schützen, wenn sie noch nicht einmal wissen, wer sie sind? All ihre Verdächtigungen erweisen sich als falsch. Aber Mrs. Croker und ihr Gehilfe de Sniff sind sehr nah an William und seinen Freunden dran … (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereFr 15.02.2002KI.KA
    • Folge 3 (30 Min.)
      William verhilft Roddys Basketballmannschaft zum Sieg. Im Umkleideraum der Sportmannschaft lassen William und Roddy dann die Zauberbürste liegen, die Menschen unsichtbar macht. Wally, ein Mitschüler Williams, findet sie, macht sich unsichtbar und besorgt sich Süßigkeiten im Lebensmittelladen. Dabei wird er von de Sniff mittels Geisterwasser eingeschrumpft und in einem Glas eingefangen. Mrs. Croker, die Geisterjägerin, erkennt sofort den Irrtum und so kommt Wally schnell wieder frei. Zum Glück ist Wally so verwirrt von dem Erlebten, dass er die Zauberbürste einfach wegwirft. Roddy findet sie und alles scheint in Ordnung. Doch dann wird Mrs. Croker auf ihrer Suche nach Geistern selbst bei Roddys Familie aktiv. Und nur mit Glück gelingt es Roddy, William vor ihrem Geisterwasser zu schützen. (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereMo 18.02.2002KI.KA
    • Folge 4 (30 Min.)
      William ist nach dem versuchten Angriff der Geisterjägerin verängstigt. Er will sich ein neues Versteck bei neuen Freunden suchen. Aber er muss einsehen, dass ihm das nicht gelingen kann, denn nur Roddy und Tessa können ihn sehen und hören. (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereDi 19.02.2002KI.KA
    • Folge 5 (30 Min.)
      Roddy fährt zur Klassenfahrt. Er bittet Tessa, die Höhle der Geisterjäger nicht allein aufzusuchen, um die dort gefangen gehaltenen Geister zu befreien. Tessa verspricht das, geht aber dann doch zur Höhle. Die ist aber verlassen, denn die Geisterjäger haben aus Angst vor Entdeckung ihr Quartier mit all den in Gläsern Gefangenen verlassen. Roddy lernt auf der Burg, die das Ziel der Klassenfahrt ist, viele Geisterfreunde von William kennen. Mit Hilfe von Eric, einem sehr alten Geist, kann er dem großmäuligen Hausmeister ihrer Schule, der die Klassenfahrt als Aufsichtsperson begleitet, einen gehörigen Schrecken einjagen. Dann erfahren William und Roddy von Eric, dass auf der Burg alljährlich ein großes Geistertreffen stattfindet. Und in der kommenden Nacht ist es wieder soweit. William will das unbedingt erleben. Er verspricht, sich vor den Geisterjägern vorzusehen. Doch die sind bereits auf dem Weg zur Burg, um endlich mit all den Geistern im Lande aufräumen zu können. (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereMi 20.02.2002KI.KA
    • Folge 6 (30 Min.)
      Roddy und Tessa wollen ihre Geisterfreunde auf der Burg vor den Geisterjägern warnen. Sie fliegen mit der Zauberbürste zum jährlichen Treffen. Doch dort wird ihre Warnung vom Anführer der Geister nicht ernst genommen. Sie müssen die Zauberbürste abgeben und die Burg verlassen. In der magischen Stunde der Mitsommernacht werden all die Geister das, was sie mal waren: Menschen aus Fleisch und Blut. Denen kann das Geisterwasser, das Mrs. Croker und de Sniff auf die Versammelten verspritzen, nichts anhaben. Es gelingt den Mensch gewordenen Geistern, Mrs. Croker über die Mauer in den Burggraben zu werfen, de Sniff tritt mit seinem Lieferwagen die Flucht an. Die von den beiden in Gläsern gefangenen Geister werden befreit und mit ihnen und all den anderen Geistern feiern Roddy und Tessa diese magische Mitsommernacht. Es ist auch der Abschied von William, denn er möchte bei seinen Geisterfreunden bleiben. (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereDo 21.02.2002KI.KA
    • Folge 7 (30 Min.)
      Für Roddy und Tessa hat ein neues Schuljahr begonnen. Und ihre Verblüffung ist groß, als sie in dem neuen Laborgehilfen de Sniff erkennen. Als ihre Eltern einen Familienausflug zur Burg planen, stimmen die Geschwister sofort zu. Sie hoffen dort William zu sehen. Das Wiedersehen freut alle und William teilt nicht die Befürchtungen der Geschwister, dass von de Sniff noch irgendeine Gefahr ausgehen könnte. Schließlich sei die Geisterjägerin ja tot. Weil William vom täglichen Boulespiel mit seinen Geisterfreunden allmählich genug hat, entschließt er sich, seine Freunde bei einem Schultanzabend zu besuchen. Als Roddy sich hier vor seiner Verehrerin Catharine verstecken will, entdeckt er de Sniff beim Brauen von Geisterwasser im Labor. Aber auch das hilft ihm nicht, denn seine Chefin, die eigentliche Geisterjägerin, wird von Tag zu Tag wieder lebendiger. (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereFr 22.02.2002KI.KA
    • Folge 8 (30 Min.)
      Mrs. Croker zeigt ihrem Gehilfen mit Stolz ihre neuen Erfindungen für das Geisterfangen: die Spektrika und den Geistersauger. William ist de Sniff gefolgt und wird bei der Vorführung der Geräte von den Geisterjägern gefangen. Tessa und Roddy machen sich Sorgen um William. Im Schulsekretariat finden sie im Computer die Adresse von de Sniff. Nach der Schule fahren die beiden zu dieser Adresse. Dort können sie William aus der Glaskugel der Spektrika befreien. Doch dann kehren plötzlich de Sniff und Mrs. Croker zurück … (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereMo 25.02.2002KI.KA
    • Folge 9 (30 Min.)
      Den Geisterjägern ist es gelungen, die auf der Burg lebenden Geister mit dem Geistersauger einzufangen. William kam zu spät, um sie zu warnen. Mrs. Croker erläutert ihrem Gehilfen de Sniff, wie sie mit Hilfe der Energie der gefangenen Geister unsterblich werden wird. Um letztlich die notwendige Energie dafür zu bekommen, muss sie unbedingt wieder William in ihre Gewalt bringen. William will mit Roddy und Tessa alles versuchen, um seine Geisterfreunde aus der Gewalt der Geisterjäger zu befreien. Dabei werden sie selbst zum Mittelpunkt des von der Geisterjägerin ersonnenen Plans. (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereDi 26.02.2002KI.KA
    • Folge 10 (30 Min.)
      Es gelingt den Geisterjägern, Roddy und Tessa in einer Scheune zu fangen. William kann sie aber mit Hilfe der Zauberbürste befreien. De Sniff fällt bei dieser Aktion die Bürste auf. Mrs. Croker erkennt die Macht dieser Bürste und will sich mit einer List in dessen Besitz bringen. William ist damit beschäftigt, viele Geisterkinder in den Häusern des Dorfes zu verteilen. Sie sollen so vor den Geisterjägern geschützt werden. Nur Flora, die William noch aus seinen Schuhputzertagen kennt, bleibt bei ihm und lernt so auch Roddy und Tessa kennen. Mrs. Vroker lässt sich als Putzfrau in der Schule anstellen und gelangt so an die Schultasche von William, in der die Zauberbürste steckt. (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereMi 27.02.2002KI.KA
    • Folge 11 (30 Min.)
      Es ist Wahlkampfzeit im Heimatort von Roddy und Tessa. Auch de Sniff hat sich als Kandidat für den Gemeinderat aufstellen lassen, um so unbemerkt in den Häusern des Ortes nach Geistern suchen zu können. So gelingt es der durch die Zauberbürste unsichtbaren Geisterjägerin viele Häuser einzudringen und die Geister einzufangen. Auch die Mutter von Roddy und Tessa kandidiert für die Wahlen. Sie plant ein Jugendfestival im Ort als Wahlveranstaltung für sich, kann aber keinen Platz dafür finden. De Sniff stellt seine Wiese zur Verfügung. Die Geisterjägerin ist überzeugt, dass sie dann während des Festivals in dem verlassenen Ort viele Geister aufspüren kann und auch William endlich einfangen wird. (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereMo 25.02.2002KI.KA
    • Folge 12 (30 Min.)
      Die Vorbereitungen für das Festival laufen auf vollen Touren. Auch die Geisterjäger sind gerüstet: De Sniff plant, die Energie der eingefangenen Geister für seine eigene Unsterblichkeit zu nutzen. Dabei kommt ihm die Unvorsichtigkeit von William gerade recht, der seine Geisterfreunde befreien wollte, und nun selbst in der Gewalt der Geisterjäger ist. Der erbitterte Kampf um die Unsterblichkeit der beiden Geisterjäger gipfelt in einer Explosion des Geisterjägerlabors, die alle Geister befreit, einen totalen Stromausfall herbeiführt und einen Zeittunnel entstehen lässt. In den werden die beiden Geisterjäger in die Vergangenheit gerissen. William und Flora benutzen ihn freiwillig, nachdem sie sich von ihren Geisterfreunden und von Roddy und Tessa verabschiedet haben, um in ihr ehemaliges Leben zurückkehren zu können. (Text: mdr)
      Deutsche TV-PremiereFr 01.03.2002KI.KA

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Geisterzeit in Little Henlock online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…