Kommentare 1–10 von 38weiter

    • am melden

      die parodie bei switch reloaded find ich viel lustiger
        hier antworten
      • (geb. 1987) am melden

        Ziel der Sendung ist es überhaupt nicht (gähn), zu informieren oder gar aufzuklären. Das ist nur Unterhaltung und Show. Die Zuschauer sollen mit offenem Mund dasitzen, was wiederum Einschaltquoten bringt. Wäre das Ergebnis, dass hinter einem "mysteriösen" Ereignis eine langweilig-nüchterne Wahrheit steckt, wäre die Sendung schon viel früher wech vom Fenster gewesen. Das Ereignis muss auch nach "umfassender Aufklärung" (schnarch-ratzepfüüühh... mysteryiös wie eh und je sein (oder sogar erst recht). Man nehme doch die Folge mit der Hypnose. Hier erübrigt sich doch wirklich jeder Kommentar, oder? Wer niedrige Ansprüche ans Abendprogramm stellt und Sendungen mag, die nicht gruseliger sind als eine Biologiestunde, wird kaum von der Sendung enttäuscht sein. Chhhrrrrr-schnarch...^^
          hier antworten
        • (geb. 1992) am melden

          Also ich finds gut :)
            hier antworten
          • (geb. 1988) am melden

            Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie die Menschen für dumm verkauft werden. "Galileo Mystery" ist derart an den Haaren herbeigezogen, dass es einem einfach nur übel wird. Da werden Gladiatoren (bei denen heute keine Sau mehr weiss, wie die gekämpft haben bzw. was für Strategien die eingesetzt haben) mit einem modernen Kampfsportler verglichen, angebliche Beweise für Ausserirdische und Geister gezeigt, sowie angeblich "stumpfe" Schwerter aus dem Mittelalter vorgeführt, nur um zu demonstrieren, dass uns die Japaner in Bezug auf die Kampfkünste eh in allem überlegen sind. Das alles kommt mir eher vor wie die "Prosieben Märchenstunde". Leider gibt es Menschen, die den Quatsch sogar noch glauben, der ihnen dort gezeigt wird.
              hier antworten
            • (geb. 1977) am melden

              Eigentlich interessierten mich nur zwei Reportagen "Die Bestie von Gévaudan" und "Jack the Ripper" mehr aber auch nicht . Galileo an sich war früher auch schon mal besser , besonders dieser Jumbo ,wie wäre es mit einer Abspeckkur für ihn statt ein Menü XXL ?
                hier antworten
              • (geb. 1978) am melden

                Galileo Mystery als "Pseudowissenschaft" zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung. Die Fakten sind schlecht recherchiert, die Gespräche gestellt und sämtliche wissenschaftliche Angaben sind schlicht schwach... Aiman Abdallah bringt das ganze zwar spannend rüber, aber mit Forschung oder Wissenschaft hat das wenig zu tun. Die Serie befasst sich mit z.T. nicht greifbaren oder schwammigen Verschwörungstheorien oder Esoterik, und liefert nie eine überzeugende, fundierte Erklärung. Das schlimmste ist, dass viele Leute die Serie als "echte Wissenschaft" betrachten, was es beim besten Willen nicht ist (wenn ihr es nicht glaubt, überzeugt euch bei im Internet). Es ist eine "Sendung mit pseudo-dokumentarischem Charakter" (Wiki).
                  hier antworten
                • (geb. 1978) am melden

                  Ihr könnt Euch kaum vorstellen,wie dankbar ich Hr.Abdallah bin, der es tatsächlich in jeweils 45 min. schafft, eine Lösung für alle Mysterien zu finden,welche die Menschheit wer weiß wieviele Jahre schon beschäftigt.Nahtoderlebnisse- so erklärbar wie einfachste mathematische Gleichungen,Roswell-Unsinn,Wunderheiler-Quatsch,Nessi und Co-wir haben`s ja schon lange geahnt-lediglich in unseren Köpfen existent.Doch seit Galileo mystery diese Aufklärungsarbeit erledigt,können wir uns endlich um das kümmern,was reales Leben wirklich heißt:eine Realität,mysterienfrei,erklärbar und darum lebenswert.Gebt die Reihe in den Äther und beschenkt die ganze Welt damit
                    hier antworten
                  • (geb. 1982) am melden

                    Ich lese gerade den roman illuminati von dan brown!
                    den film hab ich auch gesehen! freue mich schon auf das
                    galieo spezial über die illuminaten! wird bestimmt sehr
                    Spannend werden ! JULIA LANGDON
                      hier antworten
                    • (geb. 1982) am melden

                      am 17 mai um 20. 15 uhr wiederholt pro sieben nochmals
                      the da vinci code sakrileg zum kinostart von illuminati!
                      ich bin grosser dan brown fan ! bis sonntag ir süssen!!!!
                        hier antworten
                      • (geb. 1983) am melden

                        Galileo Mystery, da hab ich seit Gestern ein Ratespiel.Ein Ratespaß für die ganze Familie mit teilweise schwirigen,leiten und knifiche Fragen.
                          hier antworten

                        Erinnerungs-Service per E-Mail

                        Wir informieren Sie kostenlos, wenn Galileo Mystery im Fernsehen läuft.

                        Kauftipps von Galileo Mystery-Fans

                        Auch interessant …