Kommentare 1–10 von 13

    • am

      Leider habe ich die Flicka-Serie nie gesehen, da wir damals das Zweite nicht empfangen konnten. Als ich die Bücher-Trilogie in die Hände bekam wurde "Sturmwind - Flickas Sohn" direkt zu meinem Lieblingsbuch und dadurch erwachte auch das Interesse am rührseligen Flicka-Spielfilm (den ich kannte) und an Wyoming. Das Gänseland-Gestüt (Goose Bar Ranch) in der Nähe von Tie Siding/ Laramie ist ja eine reale Kulisse, wo die Autorin einige Jahre verbracht hatte. Deswegen konnte sie auch alles so treffend und bewegend schildern. Jahre später habe ich fünf Sommer lang auf einer Pferderanch in Colorado gearbeitet aber eher als Zimmermädchen und Küchenhilfe. Reiten blieb Freizeitbeschäftigung aber wann immer ich Zeit dazu hatte, habe ich mir die Location angesehen. Besonders die Niemals-Sommer-Berge (Never-Summer-Range) in der Nähe des Rocky-Mountain-Nat. Parks haben es mir angetan. Und Sturmwind oder auf Englisch "Thunderhead" ist mein Lieblingsbuch geblieben.
      • (geb. 1968) am

        ich habe mir die serie damals auf pro.7 angeschaut.
        pro.7 war damals mein lieblingssender gewesen, weil die sehr schöne alte serien ausgestrahlt hatten. flicka und fury sind für mich die schönsten pferdeserien überhaupt gewesen, besser als black beauty meine ich, aber das ist geschmacksache. auch ich würde mich auf eine erneute ausstrahlung freuen. ich verstehe nur nicht das der kika diese tollen serien von damals nicht wiederholt. es laufen auf den kika von morgens bis abends ausschliesslich nur trickfilme. aber solche tollen realserien von damals, wird es wohl nicht mehr zu sehen geben...schade um diese jugend von heute
        • (geb. 1957) am

          Hallo Flicka-Fans,
          die Original-Trilogie ist besser als die Serie. Ich habe alle drei Bände gelesen, leider - siehe unten.

          Die "Bluegrass-Ranch" kann über den Bildschirm nie so rüberkommen wie die Beschreibungen, die ich beim Lesen aufgesaugt habe. Ich war in den alten Büchern "drin" und habe diese Familie (= Zusammenhalt durch dick und dünn, über Stock und über Stein) miterlebt, mich mitgefreut, mitgelitten und mitgezittert im zarten Alter von - damals -47 Jahren, weil ich erst dannn darauf gekommen bin, daß Flickas Grundlage..... (siehe oben...)
          Schaut Euch in einem Buchladen um, der noch einen richtig herzlichen altmodischen Charme hat. Sucht danach und Ihr werdet diese Schätze finden - ganz hinten, fast vergessen und verstaubt. Preiswert aber ideell unbezahlbar.
          Antwortet bitte reichlich, ich freue mich über jeden Kommentar.

          Unbekannterweise ganz liebe Grüsse
          Konny

          Konny
          • (geb. 1958) am

            Der Auffassung von Ursula kann ich mich nur anschließen. Die Kinder / Jugendlichen heute haben kaum mehr ein Gespür für Serien wie diese; angesichts der um sich greifenden medialen Verblödung auch kein Wunder. Es fehlen eben Herz und Verstand - leider !
            • (geb. 1963) am

              Kann da leider keine Vergleiche ziehen und Urteile über beide Serien vergeben. "Flicka" hatte ich wohl nie(??)gesehen, und "Fury" zuletzt 1988 auf NDR/RB/SFB/WDR/HR III (gemeinsames Sommer-Sonderprogramm), da allerdings nur ein paar Folgen. Und die entziehen sich bei mir jeglicher Erinnerung. Schade eigentlich, daß beide Serien (und auch die alten "Lassie-Folgen) nicht mehr wiederholt werden.
              • (geb. 1959) am

                Ich habe jetzt hier nur geguckt weil wohl demnächst eine
                Neuverfilmung ins Kino kommen wird.
                Hierzu liefert der Country Sänger Tim MacGraw den Titelsong.
                Aber Flicka..sorry, war einfach nur doof.
                Langweilig, alles so edel und bieder.
                Mit Fury überhaupt nicht zu vergleichen.
                Da war das Pferd edeler, die Haupdarsteller und die Sories hatten auch viel mehr Substanz.

                Den Film werde ich mir wohl dennoch mal anschauen.
                Natürlich nur aus reiner Neugier.
                • (geb. 1976) am

                  Ohja, die Serie möchte ich auch gerne mal sehen, kenne sie nämlich nicht. Aber da selbst Fury oder Lassie nicht mehr gezeigt werden (solche Serien sind wohl zu anspruchsvoll für die heutige Jugend, man guckt lieber Animes aus Japan) werden wir wohl leider nicht mehr in den Genuß solcher Serien kommen. :-(((
                  • (geb. 1963) am

                    Hab' diese Serie auch noch nicht gesehen (kann mich daran auch gar nicht mehr erinnern).
                    Auch da hoffe ich auf baldige Ausstrahlung...
                    • (geb. 1961) am

                      Oh, ja, jetzt habe ich mich wieder erinnert; war eine sehr schöne Serie !
                      • am

                        Im jahre 70/71 war diese serie im vorabendprogramm
                        ca. 18.20 uhr. war immer lassie artig und immer ein happy end mit dem Jungen und dem Pferd

                        weiter

                        Erinnerungs-Service per E-Mail

                        TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Flicka im Fernsehen läuft.

                        Flicka – Kauftipps

                        Auch interessant…