Billy Kuckuck – Margot muss bleiben!

    D 2018 (Kuckuck, 88 Min.)
    • Komödie
    ARD/​SWR FREITAG IM ERSTEN, „Billy Kuckuck – Margot muss bleiben!“, Spielfilm Deutschland 2018, am Freitag (27.04.18) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Drei Generationen energischer Frauen: Vivien Sczesny als Hannah, Aglaia Szyszkowitz als Billy und Ursela Monn als Christel mit Gregor Bloeb als Ex-Mann und Vater Gunnar.. © SWR/​Degeto/​Kai Schulz, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung „Bild: SWR/​Degeto/​Kai Schulz“ (S2+). SWR-Presse/​Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/​929–22202, foto@swr.de – Bild: SWR/​Degeto/​Kai Schulz
    ARD/​SWR FREITAG IM ERSTEN, „Billy Kuckuck – Margot muss bleiben!“, Spielfilm Deutschland 2018, am Freitag (27.04.18) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Drei Generationen energischer Frauen: Vivien Sczesny als Hannah, Aglaia Szyszkowitz als Billy und Ursela Monn als Christel mit Gregor Bloeb als Ex-Mann und Vater Gunnar.. © SWR/​Degeto/​Kai Schulz, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung „Bild: SWR/​Degeto/​Kai Schulz“ (S2+). SWR-Presse/​Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/​929–22202, foto@swr.de

    Erstaunlich, wie viel Spielraum eine Gerichtsvollzieherin hat, wenn sie mit Leib und Seele bei der Sache ist. Und Billy Kuckuck, gespielt von Aglaia Szyszkowitz, übt ihren Beruf tatsächlich mit Leidenschaft aus. Tough, aber mit großem Herz. Billy ist davon überzeugt, dass sich für die meisten Probleme eine Lösung finden lässt, auch wenn sich die Einsicht, welche die richtige ist, manchmal erst im zweiten Anlauf einstellt. Nur aufgeben kommt nicht infrage, weder im Berufsalltag noch in ihrem bewegten Privatleben. Fragt sich, ob Billy bei ihrem Einsatz für Margot Kühlborn nicht doch übers Ziel hinausschießt. Giftige Schlangen pfänden oder eine Umweltaktivistin aus einem bedrohten Baum holen – diese Dinge erledigt die Mainzer Gerichtsvollzieherin Billy Kuckuck (Aglaia Szyszkowitz) mit Schwung und Kompetenz.
    Doch Fälle wie die Zwangsräumung der 80-jährigen Margot Kühlborn (Monika Lennartz), die wegen einer Eigenbedarfsklage nach 50 Jahren aus ihrer vertrauten Wohnung ziehen muss, schüttelt sie nicht so leicht ab. Billy verschiebt erst mal die Räumung und bläst dem neuen Eigentümer Florian Elster (Rainer Sellien), einem selbstbewussten Jurastudenten, den Marsch. Dass sie alle Hebel in Bewegung setzt, um die Räumungsklage unwirksam zu machen, wird sie allerdings noch in ein Dilemma bringen… Nicht als ob Gunnar (Gregor Bloéb), ihr Exmann, und Emre (Burak Yigit), Billys überkorrekter Mitarbeiter, sie nicht gewarnt hätten. Aber auf die hört Billy nicht. Mit Gunnar, der längst mit einer Jüngeren liiert ist, teilt sie nicht nur das Sorgerecht für die Teenager-Tochter Hannah (Vivien Sczesny), sondern ab und zu auch das Bett.
    Aber das muss aufhören, das haben sich beide fest vorgenommen. Vielleicht hilft es, dass Billy den Sanitäter Lukas (Bernd-Christian Althoff) kennenlernt. Vielversprechend findet sie. Leider viel zu jung. Doch Lukas, der verdammt viel Charme hat, sieht das anders. (Text: One)

    Deutsche TV-Premiere27.04.2018Das Erste

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Do 24.01.2019
    22:00–23:30
    22:00–
    So 13.01.2019
    11:40–13:10
    11:40–
    Fr 11.01.2019
    07:00–08:30
    07:00–
    Do 10.01.2019
    14:15–15:45
    14:15–
    Mi 07.11.2018
    12:30–14:00
    12:30–
    Mo 08.10.2018
    20:15–21:45
    20:15–
    Fr 27.04.2018
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

    • (geb. 1965) am

      Liebes Filmteam!
      Dieser gesondert ausgewiesene Titel gehört zur gleichnamigen Filmreihe Billy Kuckuck (als 1. von derzeit 3 Folgen) und wird daher doppelt geführt!
      Liebe Grüße aus Wien,
      Thomas Krause

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Billy Kuckuck - Margot muss bleiben! online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.