Kommentare 1–10 von 13weiter

    • Klaus Vollstuber (geb. 1976) am 27.01.2015

      Wer schenkt denn Pezibär die Stimme? Könnte es sein, dass das Monica Weinzettl, die Frau Knackal aus MA2412 ist?
      • Thomas Gleiszner (geb. 1979) am 01.03.2015

        Gerade am Suchen gewesen für meine Kinder und die Stimme klingt sehr nach Monika Weinzettl, aber ich finde nichts über die Puppendarsteller.
        Auch auf der Homepage von ihr steht nichts.
      hier antworten
    • ursula ronegg (geb. 1964) am 01.06.2011

      familie petz war immer meine gute nacht geschichte.ich habe großvater petz am liebsten gehabt.auch war das haus so gemütlich.ich habe jetzt noch die dvd an mit meiner enkelin.fips war toll auch mit rock
        hier antworten
      • Michael (geb. 1970) am 29.12.2008

        Die DVDs kann man hier im ORF Shop käuflich erwerben !
        • Arthur Lemming (BDA) (geb. 1970) am 02.03.2009

          Die DVDs habe ich mir geholt und mein Sohn freut sich sehr über die jeweils 4 Minuten langen Filmchen (der Papa auch!!!). Aber warum um alles in der Welt heißen die schönen Betthupferl jetzt plötzlich piefkemäßig "Gute Nacht Geschichten"? Lieber ORF, bitte Stellungnahme!
        hier antworten
      • TraumMaus31W (geb. 1970) am 05.08.2008

        Wer wissen will, was aus Grossvati, Pezi, Fipps und Minki geworden ist, der sollte sich in Wien das Musical "Krawutzi Kaputzi" im Simpl ansehen. Da erfährt man auch, warum Fipps immer einen Rock trug, oder besser, wozu es führen kann, wenn man als Junge immer einen Rock tragen muss.
          hier antworten
        • Arthur Lemming (BDA) (geb. 1970) am 05.06.2007

          Betthupferl mit Pezi um 17:55h auf FS1 - Das war schön. Obwohl ich schon damals nicht verstanden habe, warum Fips die Maus, der ja definitiv ein ER war, einen grünen Faltenrock trug und aussah wie Fred Sinowatz.
            hier antworten
          • HP (geb. 1969) am 02.07.2006

            Anfangsmelodie müsste Musette D-Dur, BWV Anh. 126 von Johann Sebastian Bach sein. Gespielt von Wendy (Walter) Carlos in den 60'ger Jahren auf einem MOOG Modular Synthesizer. Zu finden auf der Platte "Switched on Bach II". Gibt es jetzt auch auf CD.
              hier antworten
            • Peter Thomas Suschny (geb. 1962) am 19.01.2006

              "Familie Petz" ist ein Spinn-off des legendären "Kasperl und Pezi" der Urania-Puppenbühne Prof. Hans und seine Gattin Marianne Kraus, leider beide in den 90en gestorben und - da aus dem Jahre 1949 (!) stammend (Frau Kraus starb nach ihrem Gatten und genau einen Monat nach Pezis 50. Geburtstag 1999)- nur ganz am Rande was 80er-mäßiges, im österreichischen Fernsehen war das seinerzeit stets am Mittwoch nachmittag und lief ab 1957, also ist nur 2 Jahre jünger als das ORF-Fernsehen und damit sogar älter als die Fernsehwerbung, die gab es erst ab 1959, nur die Zeit-im-Bild-Nachrichten sind älter (und laufen natürlich auch noch).
              Bemerkenswert sind noch Änderungen aus den 1960ern:
              1. Der Pezi hatte Anfang der 60er noch einen Kopf, der vollständig aus Plüsch war - Bild vorhanden - erst in den 60ern bekam er einen Plastikkopf, der nur noch in der oberen Hälfte aus Plüsch besteht
              2. Die allererste Kindermitmachsendung nach der großen Rundfunkreform 1967, "Das kleine Haus" mit Heinz Zuber und Liselotte Plauensteiner und damit deutlich vor Am-Dam-Des, das am 1. April 1975 startete, bekam bald zum Enrico (=Zuber) auch den Wiener Zeichen- und Werkprofessor Arminio Rothstein dazu, der sich "Habakuk" nannte und bei dem Kasperl immer mit dem garstigen Zauberer Tintifax kämpfen mußte, bei dem es keinen Pezi gab, dafür aber Tobi und Tobias, den Papagei Jakob und einen Hund, der mir namentlich nicht bekannt ist, der aber heute noch bei "Helmi" mitspielt.
              Seit den 90ern und natürlich auch in den 2000ern gibt es den Kasperl immer am Samstag um 6h00 früh und insgesamt 5 (!) verschiedene Varianten, also nur eine mit Pezi, die Urania Handpuppenbühne führt heute das Puppentheater Manfred Müller.
                hier antworten
              • Schmufti (geb. 1980) am 08.11.2005

                Die Melodie ist soviel ich weiß eine Musette von Bach. Hoffe das hilft weiter
                  hier antworten
                • Doertchen (geb. 1980) am 07.11.2005

                  Ich hätte jetzt auch eine Frage:
                  Wie heißt denn die Anfangsmelodie von dieser Serie? Es ist angeblich ein klassisches Stück mit Synthisizer nachgespielt, aber ich kann es nirgendwo finden.
                  MfG
                    hier antworten
                  • Doertchen (geb. 1980) am 07.11.2005

                    Der Drache hieß so weit ich weiß Dagobert
                    MfG
                      hier antworten

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Familie Petz im Fernsehen läuft.

                    Familie Petz auf DVD