Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Miniserie in 3 Teilen, Folge 1–3

    • Folge 1 (55 Min.)
      Aurore ist zehn Jahre alt. Sie lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter in der südfranzösischen Camargue. Anstatt in die Schule zu gehen, streift sie allein durch die Sümpfe, tanzt oder treibt sich mit ihrem besten Freund, dem Nachbarsjungen Chris, herum. Eines Nachmittags entwischt die hungrige Aurore ihrer Mutter und trifft sich mit Chris auf dem Spielplatz ihres Viertels. Dort spielen unbeaufsichtigt zwei kleine Kinder, der vierjährige Paulo und seine zweijährige Schwester Maya. Paulo und vor allem seine Kekse ziehen schnell Aurores Aufmerksamkeit auf sich. Als sich der kleine Junge weigert, ihr von seiner Knabberei etwas abzugeben, lockt Aurore ihn in ein verlassenes Gebäude. Die Situation eskaliert, es kommt zu Handgreiflichkeiten und Aurore verliert die Kontrolle: Vor Chris’ Augen erwürgt sie Paulo.
      Nach einem anfänglichen Schock denkt das Mädchen nur noch daran, die Leiche loszuwerden. Die zweijährige Maya, heimliche Zeugin des Mordes, flieht unterdessen vom Tatort. Das Verschwinden der beiden kleinen Kinder bleibt nicht lange unentdeckt, bald suchen die Eltern und die Polizei die Stadt und die Sümpfe ab und machen einen tragischen Fund. Maya wird immer noch vermisst, die Behörden kommen der erschreckenden Wahrheit immer näher und Aurore kann ihre Tat nicht länger leugnen… (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereDo 11.01.2018arte
    • Folge 2 (56 Min.)
      20 Jahre nachdem Aurore aus der Jugendstrafanstalt entlassen wurde, lebt sie unter einem neuen Namen mit ihrer Tochter Rose in Marseille. Sie hat einen Job als Köchin in einem Restaurant, lebt unauffällig in einem kleinen Apartment und widmet sich liebevoll der Erziehung ihrer Tochter, die für sie einen echten Neuanfang darstellt. Doch ihre Ruhe wird gestört, als ein Journalist ihr Foto mit ihrem wahren Namen und der Beschreibung ihrer Kindheitstat in einer lokalen Zeitung veröffentlicht. Ihrer Anonymität beraubt, muss Aurore hilflos mit ansehen, wie ihr Leben aus den Fugen gerät. Sie verliert ihren Job und selbst ihre Tochter kommt nicht unbeschadet davon: Die Eltern von Roses Klassenkameraden verbieten ihren Kindern den Umgang mit der Kleinen.
      Aurore beschließt, Marseille zu verlassen und den einzigen Mann aufzusuchen, dem sie jemals wirklich vertraute. Währenddessen entdeckt Maya, die Schwester des getöteten Paulo, auf der das Kindheitstrauma immer noch schwer lastet, das Bild von Aurore in der Zeitung. Das Gesicht der Mörderin ihres Bruders, das sie hatte vergessen wollen, reißt alte Wunden auf. Voll neu erweckten Hasses beschließt Maya, Aurore zu finden und zur Rede zu stellen… (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereDo 11.01.2018arte
    • Folge 3 (59 Min.)
      Maya findet Aurore in der Alpenstadt Gap und gibt vor, Schriftstellerin zu sein. Sie überzeugt Aurore, für ein Porträt ihre Geschichte aus ihrer eigenen Perspektive zu erzählen, damit die Öffentlichkeit ihre wahre Persönlichkeit kennenlernt und sie endlich mit dem Bild des mörderischen Kindes, das ihr anhaftet, abschließen kann. Trotz aller Warnungen beschließt Aurore, mit der vermeintlichen Schriftstellerin über ihre Tat, die sie selbst immer noch nicht versteht, zu sprechen. Es entsteht eine Art Freundschaft zwischen Aurore und Maya, die letztere ausnutzt, um die Psyche der Mörderin ihres Bruders zu ergründen. Sie will verstehen, aber auch rächen. Und dann nimmt die Situation eines Tages eine dramatische Wendung: Maya verschwindet mit Rose, Aurores Tochter.
      Aurore erkennt, mit wem sie es zu tun hatte, und dass ihre Tochter Rose in großer Gefahr ist. Doch anstatt die Polizei einzuschalten, will Aurore Maya allein gegenüberstehen. Sie begibt sich auf die Spuren ihrer Vergangenheit und findet Maya schließlich in der Camargue wieder, genau dort, wo sie Mayas Bruder 20 Jahre zuvor umbrachte. In demselben heruntergekommenen Gebäude ist diese drauf und dran, Paulos Ermordung an Rose nachzuahmen. Bei dem Versuch, ihre Tochter zu retten, trifft Aurore einen alten Kindheitsfreund wieder und steht schließlich der Frage gegenüber, welches Ende sie der Geschichte geben kann. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereDo 11.01.2018arte

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Ein Engel verschwindet online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…