NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen
    Die rote Kapelle
    D / F / I 1972 (L’Orchestre rouge)
    • Geschichtsdrama
    • Miniserie
    Deutsche TV-PremiereARD
    Kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs reist Leopold Trepper, Oberst der Roten Armee, über Finnland, Schweden, Dänemark nach Belgien. Dort beginnt er mit dem Aufbau eines wirksamen Spionagenetzes. Als Tarnunternehmen dient ihm zunächst eine Kette von Regenmäntelgeschäften in Brüssel und Ostende, dann nach der deutschen Besetzung die Import-Export Firma „Simexco“, die im Auftrag des deutschen Militärbefehlshabers in Belgien arbeitet. Das Spionagenetz überzieht bald ganz Belgien und Frankreich. Die Meldungen kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft, Industrie und der Wehrmacht und werden per Funkspruch nach Moskau durchgegeben. (Text: Funk Uhr 15/1972)

    Die rote Kapelle auf DVD & Blu-ray

    Die rote Kapelle – Streaming

    Die rote Kapelle – Community

    • (geb. 1958) am

      Hallo Freunde der Morsetaste,
      die Erstausstrahlung der ersten Folge war laut Wikipedia am 09.04.1972. Also hat an diesem Datum in 2022 die Serie 50sten Geburtstag! Die weiteren Folgen wurden dann jeweils (fast) im Wochenrhythmus gesendet. Das ist doch ein schöner Anlass die Serie jetzt nochmal zu schauen, da wir jetzt ja auch die DVD-Box haben oder kaufen können. Bei der Erstausstrahlung war ich 13 Jahre alt, für mich war die Serie "magic" und ich weiss genau was ich an dem Sonntag, 09.04.1972 um 20:15 gemacht habe :-)Warum die letzte Folge auf einem Montag (22.05.1972) gesendet wurde habe ich noch nicht herausgefunden. Vielleicht war am Sonntag vorher Länderspiel? Ich vermute mal, die ARD wird den Geburtstag nicht zum Anlass nehmen die Serie nochmals zu senden. Beste Grüße an alle Fans der Serie
    • (geb. 1953) am

      The music for this TV series was composed by Bert Grund, a very renowned German composer for TV and film movies.
    • (geb. 1953) am

      Seit gut einer Woche habe ich die DVD-Box aus dem Hause "Fernsehjuwelen" nun auch im Haus. Als Fan der Serie war das eine Selbstverständlichkeit für mich, mir die drei in der Box enthaltenen DVDs sofort zu Gemüte zu führen. Die Qualität des Bildes ist für das Alter der Serie sehr ordentlich, die Farben etwas schwächer mit einem leichten Magentastich, was aber eigentlich gut zu dieser dokumentarischen Serie passt. Zusätzlich zu den sieben Folgen ist auf der dritten DVD noch eine Doku-Reportage mit Zeitzeugen zur "Roten Kapelle" von Buchautor Stefan Roloff enthalten (1h 20'), die mir aber nicht sonderlich gut gefällt. Das mag aber Geschmackssache sein. Die Serie an sich ist wie schon wiederholt erwähnt vom Feinsten, schauspielerisch hochkarätig besetzt (nicht nur von deutscher Seite) und wird entsprechend dargeboten. Vergleichbares wird heutzutage leider nicht mehr gedreht und schon gar nicht über eine solche Thematik! Jedem geschichtlich Interessierten kann ich die Box nur wärmstens anempfehlen. Ich finde keinen Kritikpunkt, also 5 Sterne! Den "Fernsehjuwelen" sei Dank, dass es nun doch zur Veröffenbtlichung gekommen ist. Wer interessiert ist, dem rate ich sehr schnell zuzugreifen und zu ordern, denn nach meiner Erfahrung sind derartige Dokumentarserien in der Erstauflage sehr schnell vergriffen und werden aus welchen Gründen auch immer (Hatte mal bei Pidax in einem ähnlichen Fall nachgefragt, aber trotz mehrfacher Erinnerung nie eine Antwort erhalten, die befriedigen konnte.) nicht mehr wiederaufgelegt. Allen Fans und solchen, die es dann spätestens nach dem (ersten) Anschauen geworden sind, wünsche ich sehr viel Spaß und exzellente, spannende Unterhaltung!
    • (geb. 1958) am

      Ich habe heute die gute Nachricht gesehen und bei Amazon den Siebenteiler als 3er DVD gebucht. Darauf ist noch eine fast 90 minütige Dokumentation. Steter Tropfen höhlt den Stein ..oder nicht?
    • (geb. 1953) am

      Guten Abend zusammen!Ich kann die freudige Nachricht von Volker nur bestätigen. Sie ist zutreffend. Was PIDAX offensichtlich nicht geschafft hat (Oder nicht schaffen wollte?), schaffen nun "Die Fernsehjuwelen"! Umso besser für die Fangemeinde. Obwohl ich bereits seit längerem anderweitig versorgt bin, werde ich mir die DVD-Box natürlich auf jeden Fall auch bestellen. Die Serie gibt es auch auf der Webseite der fernsehjuwelen zum Bestellen und nicht nur über Amazon. Das sollte man vielleicht einmal berücksichtigen...Ich freue mich sehr, auch für die Fangmeinde, dass die lange und unsichere Warterei offenbar nun ein Ende hat.Schönen Abend und dann bis spätestens bis Oktober.

    Cast & Crew

    Dies & das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):7 tlg. dt. ital. frz. Historienserie von Peter Adler, Hans Gottschalk und Franz Peter Wirth nach dem Buch Kennwort Direktor von Heinz Höhne, Regie: Franz Peter Wirth.
    Unter dem Decknamen Rote Kapelle zieht Leopold Trepper (Werner Kreindl), ein Oberst der Roten Armee, gemeinsam mit Oberleutnant Michail Makarow (Manfred Spies) und Victor Sukulow-Gurewitsch (Georges Claisse) im Zweiten Weltkrieg eine staatsübergreifende kommunistische Widerstandstruppe auf. Dem Grand Chef Trepper und seinen Spionen gelingt es, bis in die Kommandozentrale der Wehrmacht vorzudringen.
    Die gut einstündigen Folgen liefen sonntags um 20:15 Uhr. Der Stoff war kurz zuvor bereits Inhalt eines gleichnamigen Fernsehfilms gewesen.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Die rote Kapelle online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…