zurückTrickserie in 78 Teilen, Folge 1–20weiter

    • In dieser Version wird die Serie bei Premiere World ausgestrahlt.
    • Folge 1 (10 Min.)

      Es wird Frühling im Mumintal. Die Muminfamilie erwacht aus ihrem Winterschlaf. Mumin, Schnüferl und Mumrick finden einen Zylinder, der sich bald als Zauberhut entpuppt. Aus Eierschalen werden kleine Wolken. Mumin, Schnüferl und das Snorkfräulein reiten begeistert auf den fliegenden Wölkchen. (Text: Premiere)

    • Folge 2 (10 Min.)

      Mumin, Schnüferl, das Snorkfräulein und Mumrick spielen Blindekuh im Muminhaus. Mumin versteckt sich im Zauberhut und wird in einen Wicht verwandelt. Er gibt sich als der Kalifornische König aus und gerät mit Schnüferl in Streit, den erst Mama schlichten kann. Sie erkennt ihren Mumin. (Text: Premiere)

    • Folge 3 (10 Min.)

      Mumin fängt einen Ameisenlöwen und will an ihm den Zauberzylinder testen. Er beschwert den Hut mit Papas Wörterbuch. Lauter Wörter rennen im Haus herum. Weil Mama putzen muss, will Papa den Hut endlich loswerden. (Text: Premiere)

    • Folge 4 (10 Min.)

      Papa will den Zauberhut nicht länger im Haus haben. Der Zylinder landet im Fluss. Dort wo der Hut gesunken ist, geschehen wunderliche Dinge: Die Fische verwandeln sich in Kanarienvögel, und das Wasser wird zu köstlichem Himbeersaft. (Text: Premiere)

    • Folge 5 (10 Min.)

      Mama macht Großputz und wirft aus Versehen Samenkörner in den Zylinder. Während des Mittagsschlafes verwandelt sich das Muminhaus in einen Dschungel. Mumin, Mumrick und Schnüferl haben ihre Freude daran. Doch dann muss aufgeräumt werden. (Text: Premiere)

    • Folge 6 (10 Min.)

      Es ist Sommer im Mumintal. Die nervösen neuen Gäste Fitslan undTotslan erschrecken die Mumins mit der Nachricht, dass die schreckliche Mora auf dem Weg ins Tal ist. Alle Bewohner verbarrikadieren sich in ihren Behausungen. Am nächsten Morgen fegt die Mora mit Rauhreif über das Mumintal. (Text: Premiere)

    • Folge 7 (10 Min.)

      An einem Sommertag erscheint die schreckliche Mora und fordert den Inhalt von Fitslans und Totslans Koffer. Es wird eine Gerichtsverhandlung abgehalten. Mama bedient sich des Zauberhutes und verwandelt eine handvoll Kirschen in funkelnde Juwelen. Die Mora zieht mit ihrer Beute ab. (Text: Premiere)

    • Folge 8 (10 Min.)

      Es ist Herbst. Mumrick reist ab und will erst im Frühjahr zurückkommen. Mumin ist darüber sehr traurig. Totslan und Fitslan versuchen, ihn aufzuheitern und zeigen ihm das Geheimnis des Koffers: einen schillernden Rubin. Mama dagegen hat Pech: Sie verliert ihre Handtasche. (Text: Premiere)

    • Folge 9 (10 Min.)

      Noch immer suchen alle nach Mamas Handtasche. Auch die zum alljährlichen Herbstfest geladenen Gäste helfen mit. Des Rätsels Lösung: Totslan und Fitslan haben sich die Tasche ausgeliehen und geben sie endlich zurück. Die Herbstgartenparty kann beginnen. (Text: Premiere)

    • Folge 10 (10 Min.)

      Totslan und Fitslan zeigen allen Gästen des Herbstfestes ihren roten Rubin. Der Edelstein strahlt so intensiv, dass der Zauberer vom Mond aufmerksam wird. Er reist an und versucht, den Rubin zu kaufen. Doch die Wichte sind unnachgiebig. Der Zauber lässt sich ablenken und findet Gefallen am Feiern. (Text: Premiere)

    • Folge 11 (10 Min.)

      Die Herbstgartenparty ist in vollem Gange. Der Zauberer erfüllt jedem einen Wunsch. Mumin lässt seinem Freund Mumrick einen schmackhaften Gruß schicken, Mama wünscht sich ihren Mumin sehnsuchtsfrei und Papa erhält einen Buchumschlag. Nur das Snorkfräulein ist mit ihren neuen Augen unzufrieden. (Text: Premiere)

    • Folge 12 (10 Min.)

      Das Fest dauert bis in die Morgenstunden. Der Zauber beschenkt alle Gäste großzügig. Totslan und Fitslan entschließen sich, dem Zauberer den roten Rubin zu geben. Froh macht sich der Zauberer auf den Heimweg. Auch die anderen Gäste verabschieden sich. Die Herbstgartenparty ist zu Ende. (Text: Premiere)

    • Folge 13 (10 Min.)

      Papa will auf Seereise gehen. Also segelt die Muminfamilie zu einer der unbewohnten Inseln vor der Küste. Auf seiner Forschungstour stößt der Hemul auf Hatiflaken. Die seltsamen kleinen Wesen können sich elektrisch aufladen. Sie jagen dem Hemul Angst ein. Mumrick hilft, die Hatiflaken zu vertreiben. (Text: Premiere)

    • Folge 14 (10 Min.)

      Ein aufkommender Sturm verhindert die Heimreise. Die Muminfamilie sucht in einem Zelt Unterschlupf. Nachts kommen die Hatiflaken und holen sich ihr Barometer vom Hemul. In dem Tumult bricht das Zelt zusammen und die Mumins verbringen eine spannende Nacht im Freien. (Text: Premiere)

    • Folge 15 (10 Min.)

      Am Tag nach dem Sturm scheint wieder die Sonne. Schnüferl regt zur Schatzsuche an. Er selbst findet Gold und einen Korkgürtel, Mumin eine Schneekugel und das Snorkfräulein stößt auf eine Holzfigur. Gemeinsam bauen sie ein Floß, um ihre Schätze mitnehmen zu können. (Text: Premiere)

    • Folge 16 (10 Min.)

      Die kleine My bringt das unsichtbare Mädchen Ninni zu den Mumins. Sie sollen helfen, Ninni von ihrer Schüchternheit zu kurieren. Alle verhalten sich gutmütig, fürsorglich und liebevoll. Langsam fasst Ninni Vertrauen. Als sie für ein Missgeschick nicht geschimpft wird, wird Ninni endlich sichtbar. (Text: Premiere)

    • Folge 17 (10 Min.)

      Hemul weckt die Mumins aus ihrem Winterschlaf auf. Sie sollen den Weihnachtsabend mitfeiern. Die unwissende Muminfamilie lernt schnell, was es mit dem Weihnachtsfest auf sich hat. Sie schmücken einen Baum, besorgen Geschenke und laden Gäste ein. (Text: Premiere)

    • Folge 18 (10 Min.)

      Winter im Mumintal. Mumin erwacht aus dem Winterschlaf und findet sich nur schwer in der veränderten Winterwelt zurecht. Er lernt den Jungen Too-Ticky kennen, der sich mit seinen unsichtbaren Mäusen in Papas Badehaus eingerichtet hat. Mumin und Too-Ticky schließen Freundschaft. (Text: Premiere)

    • Folge 19 (10 Min.)

      Das kleine Mädchen My genießt den Schnee in vollen Zügen. Als sie Hunger bekommt, holt sie sich frech im Muminhaus alles, was sie braucht. Mumin erwacht und ist über den Diebstahl sehr erschrocken. Dann lernt er My kennen. (Text: Premiere)

    • Folge 20 (10 Min.)

      Too-Ticky, Mumin und My erwarten die eisigste Kälte und bereiten sich sorgfältig darauf vor. Too-Ticky weiß, dass jeder zu Eis erstarrt, der der schrecklichen Dame der Kälte in die Augen blickt. Am frühen Morgen zieht sie tatsächlich durch das Mumintal. (Text: Premiere)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Mumins im Fernsehen läuft.