Miniserie in 6 Teilen, Folge 1–6

    • Folge 1 (30 Min.)

      In den Sommerferien plant die Archäologin Sara Nardin eine Forschungsreise nach Griechenland. Mit von der Partie sind ihre Tochter Helena und Filip, der Sohn von Freunden. In der Inselwelt der Ägais will Sara mit der Unterstützung des griechischen Kultusministeriums nach den Fragmenten einer mehr als 2000 Jahre alten Amphore suchen, die einst König Krösus gehörte. Die Legende besagt, daß Krösus seinen sagenhaften Goldschatz versteckte, bevor sein Reich an den Perserkönig Kyros fiel. Die vollständige Amphore soll einen verschlüsselten Lageplan des Schatzes darstellen. Sara besitzt erst eine Scherbe. Im Hafen von Piräus beginnt die Reise mit der Argo. Weder die Forscher noch der junge griechische Skipper Andreas bemerken, daß ihnen ein anderes Boot, die Jason, mit zwielichtiger Besatzung folgt. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 26.11.1994ZDF
    • Folge 2 (30 Min.)

      Die Mannschaft der Argo besucht den Poseidontempel in Cap Sunion. Als sie aufs Boot zurückkehrt, stellt sie fest, daww Saras Aufzeichnungen verschwunden sind. Außerdem ist während ihrer Abwesenheit das Steuerruder manipuliert worden. Andreas kann gerade noch einen Unfall verhindern. In Paros wird das Boot repariert, und die Besatzung verbringt einen netten Abend in der Taverne. Auf dem Weg zurück zum Boot wird Filip von einer dunklen Gestalt angegriffen, die ihm eine Karte entreißen will. Am nächsten Tag holt Sara das Ehepaar Andersson vom Flughafen ab, das für die weitere Reise anstelle von Andreas die Führung des Bootes übernehmen soll. In der Zwischenzeit erkunden Helena und Filip mit Hilfe der sichergestellten Karte die Höhlen von Anti Paros. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 03.12.1994ZDF
    • Folge 3 (30 Min.)

      Helena und Philip fühlen sich verfolgt, und in den Höhlen, wo Helena eine weitere Scherbe findet, bestätigt sich ihre Vermutung. Es gelingt ihnen, zu entwischen. Unter mysteriösen Umständen taucht Saras Notizbuch wieder auf. Inzwischen sind sich auch die Freunde bewusst, dass man ihre Pläne durchkreuzen will. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 10.12.1994ZDF
    • Folge 4 (30 Min.)

      Ein couragiertes Ablenkungsmanöver von Helena verhilft Filip und Sara zur Flucht, aber Helena wird gefangen genommen. Mit einem Bluff gelingt es Filip, sie zu befreien. Zurück auf dem Boot, füttert Filip seinen Computer mit den Symbolen der bisher gesammelten Fragmente. Kaum haben er und Sara eine Spur gefunden, verschwinden die Scherben. Was Sara nicht wissen kann, die netten Anderssons sind nicht so harmlos, wie sie aussehen. Sie haben die Fragmente an Oliver verkauft. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 17.12.1994ZDF
    • Folge 5 (30 Min.)

      Sara ist völlig verzweifelt und will die Suche schon aufgeben, als Andreas mit einem neuen Hinweis auftaucht. Die Reise wird nach Calymnos fortgesetzt. Immer noch folgt die Jason dem Signal der Argo. Vor Calymnos muss Sara einen Tauchgang unternehmen. Was sie auf dem Meeresboden findet, bestätigt sie in ihrem Entschluss, aufzugeben, zumal sie nur knapp zwei mit Harpunen bewaffneten Tauchern entkommen kann. Helena genießt inzwischen den Urlaub mit Dimitrious, dem motorisierten Drachenflieger. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 24.12.1994ZDF
    • Folge 6 (30 Min.)

      Beim Drachenfliegen mit Dimitrious entdeckt Helena in einer Bucht die „Jason“. Wild entschlossen, sich die Fragmente zurückzuholen, springt sie an. Leider wird sie von Kate entdeckt und gefangengenommen. Kate und der Vater wollen Sara um jeden Preis dazu bringen, sie zu dem Schatz zu führen. Doch Oliver findet, dass sie zu weit gehen und befreit heimlich Helena, die mit den Scherben entkommt. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 31.12.1994ZDF

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Die Jagd nach der Amphore im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…