4 Folgen, Folge 1–4

    • Folge 1
      Die Templer gehören zu den einflussreichsten Ritterorden des Mittelalters. Ihre Macht aber ist dem französischen König zu groß. Gnadenlos lässt er sie verfolgen, foltern und umbringen. – Bild: ZDFinfo
      Die Templer gehören zu den einflussreichsten Ritterorden des Mittelalters. Ihre Macht aber ist dem französischen König zu groß. Gnadenlos lässt er sie verfolgen, foltern und umbringen. – Bild: ZDFinfo

      Es ist unklar, ob der Prozess gegen die Templer durch den Verdacht der Häresie eingeleitet wurde, oder ob die Inquisition vom französischen König Philippe IV. ausgenutzt wurde, um an ihren Reichtum zu kommen. 1307 ordnete er die Verhaftung der Templer in ganz Europa an und die Pfändung ihrer Besitztümer. Die Ketzerei der Katharer bestand in ihrem Glauben an den Dualismus: Der böse Gott erschuf die materialistische Welt und der gute Gott die spirituelle. Darum predigten die Katharer Armut, Keuschheit und Bescheidenheit. Die Kirche in Rom schickte ganze Armeen, um sie zu vernichten. (Text: History)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 19.08.2017 History
      Free-TV-Erstausstrahlung: Do 31.05.2018 ZDFinfo
      Original-Erstausstrahlung: Mi 16.07.2014 Yesterday
    • Folge 2
      Die Reihe "Inquisition" zeigt, wie und warum religiöse Fanatiker und Psychopathen im Namen des Christentums ungestraft und mancherorts jahrhundertelang massenhaft foltern und morden konnten. Es geht um Täter und Opfer, um gnadenlose Gerichtsverfahren und grausame Strafen - um Leben und Tod. – Bild: ZDFinfo
      Die Reihe "Inquisition" zeigt, wie und warum religiöse Fanatiker und Psychopathen im Namen des Christentums ungestraft und mancherorts jahrhundertelang massenhaft foltern und morden konnten. Es geht um Täter und Opfer, um gnadenlose Gerichtsverfahren und grausame Strafen - um Leben und Tod. – Bild: ZDFinfo

      Die Spanische Inquisition war eine staatliche Behörde, die dazu diente, die katholische Orthodoxie zu erhalten. Muslime und Juden sollten konvertieren oder das Land verlassen. Beim ersten Glaubensgericht am 6.2.1481 wurden sechs Menschen lebendig verbrannt. 1483 wurden Juden aus ganz Andalusien verbannt. Historiker schätzen, dass mindestens 2.000 Menschen hingerichtet wurden und bis zu 800.000 Juden das Land verließen. Die Inquisition jagte aber nicht nur Juden und Protestanten sondern auch falsche oder rückfällig gewordene Zwangskonvertiten unter den Morisken. (Text: History)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 19.08.2017 History
      Free-TV-Erstausstrahlung: Do 31.05.2018 ZDFinfo
      Original-Erstausstrahlung: Mi 23.07.2014 Yesterday
    • Folge 3
      Unter Elizabeth I. sind erneut die Katholiken das Ziel der Verfolgung. Sie werden verhaftet und exekutiert. – Bild: ZDFinfo
      Unter Elizabeth I. sind erneut die Katholiken das Ziel der Verfolgung. Sie werden verhaftet und exekutiert. – Bild: ZDFinfo

      England hat eine blutige Geschichte in Bezug auf religiöse Verfolgung. Es begann, als Heinrich VIII. 1534 England von der katholischen Kirche lossagte und die Church of England gründete, deren Kopf er selbst war. Katholiken wurden in großer Zahl verhaftet. Seine Tochter Mary I. vollzog eine schicksalhafte Wende. In ihrer kurzen Regentschaft wurden etwa 290 Protestanten wegen Ketzerei hingerichtet. 1570 entband Papst Pius V. die Katholiken von ihrem Treueschwur gegenüber der englischen Krone, was dazu führte, dass zwischen 1535 und 1681 3.000 Katholiken wegen Hochverrats hingerichtet wurden. (Text: History)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 19.08.2017 History
      Free-TV-Erstausstrahlung: Do 31.05.2018 ZDFinfo
      Original-Erstausstrahlung: Mi 30.07.2014 Yesterday
    • Folge 4
      "Inquisition", "Hexenjagd (4/4)." Im England des 17. Jahrhunderts kommt es zu zahlreichen Hexenjagden. Der berühmteste Hexenjäger ist Matthew Hopkins. Zu jener Zeit wird Hexerei als ein schreckliches Verbrechen angesehen. Da man glaubt, dass der Teufel nie gestehen würde, muss man das Geständnis von den beteiligten Menschen bekommen. Hopkins nutzt Techniken wie Schlafentzug, um Geständnisse zu erzwingen. Man macht auch sogenannte Wasserproben oder sucht nach einem Zeichen des Teufels.Der Begriff "Inquisition" steht heute für eine der brutalsten Terrororganisationen der Geschichte. Mit ihrer Hilfe versetzten Kirche, Kaiser und Könige seit dem Hochmittelalter Europa in Angst und Schrecken. Die Reihe "Inquisition" zeigt, wie und warum religiöse Fanatiker und Psychopathen im Namen des Christentums ungestraft und mancherorts jahrhundertelang massenhaft foltern und morden konnten. Es geht um Täter und Opfer, um gnadenlose Gerichtsverfahren und grausame Strafen - um Leben und Tod. SENDUNG: O – Bild: ZDFinfo
      "Inquisition", "Hexenjagd (4/4)." Im England des 17. Jahrhunderts kommt es zu zahlreichen Hexenjagden. Der berühmteste Hexenjäger ist Matthew Hopkins. Zu jener Zeit wird Hexerei als ein schreckliches Verbrechen angesehen. Da man glaubt, dass der Teufel nie gestehen würde, muss man das Geständnis von den beteiligten Menschen bekommen. Hopkins nutzt Techniken wie Schlafentzug, um Geständnisse zu erzwingen. Man macht auch sogenannte Wasserproben oder sucht nach einem Zeichen des Teufels.Der Begriff "Inquisition" steht heute für eine der brutalsten Terrororganisationen der Geschichte. Mit ihrer Hilfe versetzten Kirche, Kaiser und Könige seit dem Hochmittelalter Europa in Angst und Schrecken. Die Reihe "Inquisition" zeigt, wie und warum religiöse Fanatiker und Psychopathen im Namen des Christentums ungestraft und mancherorts jahrhundertelang massenhaft foltern und morden konnten. Es geht um Täter und Opfer, um gnadenlose Gerichtsverfahren und grausame Strafen - um Leben und Tod. SENDUNG: O – Bild: ZDFinfo

      In Großbritannien gab es im 17. Jahrhundert zahlreiche Hexenjagden, bei denen Jäger das Land durchsuchten. Der berühmteste Hexenjäger war Mathew Hopkins aus Essex. Hexerei wurde als derartig widerliches Verbrechen angesehen, dass normale Verfahren nicht genug waren. Da man glaubte, dass der Teufel nie gestehen würde, musste man das Geständnis um jeden Preis von den beteiligten Menschen erlangen. Hopkins nutzte Techniken wie Schlafentzug, um Geständnisse zu erreichen. Man machte auch sogenannte Wasserproben oder suchte nach einem Zeichen des Teufels. (Text: History)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 19.08.2017 History
      Free-TV-Erstausstrahlung: Do 31.05.2018 ZDFinfo
      Original-Erstausstrahlung: Mi 06.08.2014 Yesterday

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Inquisition im Fernsehen läuft.