• Die Bräute meiner Söhne

      Deutsche Erstausstrahlung: 05.11.1965 ZDF

      Hedi Seibold muss als alleinstehende Frau vier Söhne großziehen. Unterstützung findet sie dabei gelegentlich von ihrem Bruder Karl …

      Cast & Crew

      Dies und das

      Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

      13-tlg. dt. Familienserie von Gitta von Cetto und Fritz Böttger, Regie: Jochen Wiedermann.

      Hedi Seibold (Ilse Werner) erzieht allein ihre vier heranwachsenden Söhne Männi (Ronald G. Nitschke), Thomas (Frank Glaubrecht), Paulchen (Manfred Kunst) und Freddy (Wolfgang Berger), die sich mit zunehmendem Alter immer mehr für Mädchen interessieren. Sie wird von Onkel Karl (Heinz Piper) unterstützt.

      Natürlich durfte Ilse Werner auch in dieser Serie pfeifen. Die halbstündigen Episoden liefen freitags um 18.55 Uhr.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Bräute meiner Söhne im Fernsehen läuft.