Deutsche Erstausstrahlung: 02.01.1982 DDR1

    Serjosha hält es nicht mehr aus, alle seine Freunde scheren sich um Elek, und er selbst ist einsam. Da entschließt er sich, das Geheimnis um seinen „elektronischen Doppelgänger“ zu lüften. Doch mit Eleks Reaktion auf diese Enthüllung hätte er nie gerechnet … (Text: F.F. Dabei 4/1982)

    Der elektronische Doppelgänger – Community

    Susanne Staudinger (geb. 1967) am 20.09.2012: Ich hab die Serie damals mit deutschen Untertiteln gesehen. Besonders das Lied "Krylatije Katscheli" ist mir im Ohr geblieben. Hier meine Nachdichtung:

    Die Kinderschaukel

    Im April der junge Frühling
    taut den Schnee im Stadtwald auf
    Kinderschaukeln kriegen Flügel
    und der Spaß nimmt seinen Lauf
    Alles sinkt hinweg im Glanze
    und das Herz bleibt beinahe stehn
    Nichts als Himmel, wie im Tanze
    uns voraus im Frühlingswehn
    Nichts als Himmel, wie im Tanze
    uns voraus im Frühlingswehn

    Bis hochauf in die Tannen
    die Kinderschaukel strebt,
    als könne sie nichts bannen
    Man schwebt und schwebt und schwebt

    Kinderzeit wird einmal enden
    Niemand ist für immer klein
    Werden wir dereinst zu Fremden,
    nachher im Erwachsensein?
    Ach, was soll’s! Noch ist die Pflanze
    erst am Werden und Entstehn
    Nichts als Himmel, wie im Tanze
    uns voraus im Frühlingswehn
    Nichts als Himmel, wie im Tanze
    uns voraus im Frühlingswehn

    Bis hochauf in die Tannen
    die Kinderschaukel strebt,
    als könne sie nichts bannen
    Man schwebt und schwebt und schwebt

    Erde dreht sich immer schneller,
    ganz im Lenz ertrunken schier
    Vögel singen vor Glück heller
    und wie sie tun das auch wir
    Alles sinkt hinweg im Glanze
    und das Herz bleibt beinahe stehn
    Nichts als Himmel, wie im Tanze
    uns voraus im Frühlingswehn
    Nichts als Himmel, wie im Tanze
    uns voraus im Frühlingswehn

    Bis hochauf in die Tannen
    die Kinderschaukel strebt,
    als könne sie nichts bannen
    Man schwebt und schwebt und schwebt
    Maik aus Magdeburg (geb. 1978) am 12.03.2010: Die Musik gefiel mir immer so gut,echt schöne Serie. Könnt mal wieder gesendet werden, Es gibt eine Russische DVD zu kaufen hier ein link http://shop.versand-rodnik.de/prikljutsc lg sagt Maik
    Sara aus Berlin (geb. 1971) am 12.03.2010: Ich habe diese Serie auch dreimal gesehen und ich wirklich fasziniert.Wäre toll wenn sie mal wieder ausgestrahlt wird oder sie auf DVD zu kaufen gäbe.lg
    Steffen (geb. 1973) am 18.10.2009: War damals 8 oder 9 und kann mich erinnern die Serie hatte mich damals sehr beeindruckt. Schade das sie niergends mehr ausgestrahlt wird, sie war wirklich klasse.
    Rolls_Rave am 06.02.2009: Ich habe mri ein Exemplar dieser oben abgebildeten DVD besorgt. Da ich zur Zeit russisch lerne ist es nur von Vorteil. Ich habe auch schon einiges verstanden

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der elektronische Doppelgänger im Fernsehen läuft.