zurück24 Episoden, Folge 1–24weiter

    • Folge 1 (25 Min.)

      „Sei auf Draht“: Betty Boop kommt mit ihrem mobilen Laden in ein beschauliches Örtchen, wo sie die Bewohnern mit ihren außergewöhnlichen Geschäftsideen glücklich macht.

      „Baby, sei brav“: Ganz sorgende Mutter, bringt Betty Boop ihren Kleinen ins Bett. Der will aber unbedingt noch eine Gute-Nacht-Geschichte hören.

      „Betty im Wunderland“: Betty träumt von einem Märchenland: Durch einen Zaubertrank geschrumpft, feiert sie mit den Tieren des Waldes. Aber da taucht ein böser Drache auf und entführt sie.

      „Der Lebensretter“: Betty will baden gehen, obwohl sie gar nicht schwimmen kann. Also nimmt sie ihr Gummipferd zu Hilfe.

      (Text: Sky)

    • Folge 2 (25 Min.)

      „Auf der Bambusinsel:“ Bimbo ist auf hoher See. Doch die Wellen schrecken ihn nicht, hat er doch seine Gitarre und so gelangt er auf eine Insel und zu Betty Boop.

      „Wunderdoktor Betty Boop“: Betty Boop versucht sich als Patentmedizinverkäuferin. Sie bezaubert mit ihrem Charme die Kunden so, dass ihre Medizin wie ein Wundertrank zu wirken scheint.

      „Bettys Geburtstagsfeier“: Bester Laune kämpft Betty gegen Berge von Geschirr und Wäsche an: Sie hat Geburtstag. Das Überaschungsfest mit ihren Freunden endet aber im wilden Streit.

      „Betty auf Tournee“: Betty Boop ist mit ihrer Show auf Tournee. Im Zug singt und tanzt sie für ihre Freunde und steckt mit ihrer Begeisterung alle an. (Text: Sky)

    • Folge 3 (25 Min.)

      „Die große Erfindershow“: Auf ihrer großen Erfindershow führt Betty die Fleckenentfernungsmaschine vor. Dort wo ein Fleck war, entsteht ein Loch.

      „Bettys Imbisswagen“: Betty arbeitet in einer Imbissbude. Ihre Pfannkuchen sind berühmt, weil sie sogar tanzen können.

      „Der Mai-Ausflug“: Betty-Boop ist die Mai-Prinzessin schlechthin, mit Schleppenträgern, einem Baldachin und eigener Kapelle. So trägt sie ihren Freunden ein Lied vor.

      „Bettys Museumsbesuch“: Betty ist bildungshungrig und geht ins Museum. Als das Museum von den Besuchern verlassen ist, spielt Betty für die anderen Klavier. (Text: Sky)

    • Folge 4 (25 Min.)

      „Das Autorennen“: Es ist Renntag. Auch Betty nimmt am Wettbewerb teil und, wie soll es anders kommen, gewinnt das Rennen.

      „Ausverkauf“: Es steht schlecht um Betty Boop. Alle, die sie kennen, sind traurig.

      „Allerlei Trödel“: Betty Boop will an einer Versteigerung für Altkleider teilnehmen. Bei der Versteigerung stellt der Händler aber fest, dass der Kleidersack etwas ganz Besonderes birgt: Betty Boop selbst.

      „Zirkus“: Diesmal tragen ein Zirkuszelt und eine Fahne Bettys Namen. (Text: Sky)

    • Folge 5 (25 Min.)

      „Die verrückte Stadt“: Betty Boop macht mit ihrem Freund Bimbo einen Ausflug nach Crazy Town.

      „Party bei Grampy“: Betty ist bester Stimmung. Ist sie doch von ihrem Opa zu einer Party eingeladen worden. Auf dem Fest fehlt nur noch die Musik. Aber Grampy kann mit den verrückesten Dingen Töne erzeugen.

      „Es spukt“: Betty hat zu einem frohen Fest eingeladen. Doch ein fürchterlicher Unhold dringt in ihr Haus ein und trinkt den ganzen Punsch aus.

      „Im Märchenland“: Betty liest in einem Märchenbuch und schläft dabei ein. Sie träumt von einer Hexe. (Text: Sky)

    • Folge 6 (25 Min.)

      „Mehr Schwung“: Pudgy soll seine akrobatischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Doch er fühlt sich für solche Sachen viel zu schlapp.

      „Sag Liebling zu mir“: Betty verdingt sich als Kindermädchen und lässt den Kinderwagen in den Bach rollen. So kommt das Baby zu einer interessanten Reise.

      „Wintersport“: Betty Boop liebt das Schlittschuhlaufen. Ein Verehrer versucht sie von der Eleganz des Skifahrens zu überzeugen.

      „Das schreckliche Gör“: Bimbo muss im Haushalt schuften und dabei auch noch auf ein kleines, aggressives Kind aufpassen. Die Göre lässt sich einfach nicht zur Ruhe bringen.

      „Der kleine Jimmy“: Um sich in Form zu bringen, hat sich Betty Boop ein Fitnessgerät zugelegt. Voller Schwung geht Betty ihre Fettpölsterchen an. (Text: Sky)

    • Folge 7 (25 Min.)

      „Bühnenshow“: Betty Boop bereitet sich in ihrer Garderobe auf ihren Auftritt als Chinesin vor. Als ein kleiner Kater Einlaß begehrt, wehrt in Pudgy ab. Es kommt zu einer Auseinandersetzung vor dem belustigten Theaterpublikum.

      „Jetzt nicht!“: Als Betty und Pudgy durch den nervtötenden Gesang eines Katers im Schlaf gestört werden, vergreift sich Pudgy an dem Kater, muss sich dann aber mit einem ganzen Katzenrudel auseinandersetzen.

      „Mein kleiner Freund“: Betty Boop spielt im Vorgarten ihres Hauses mit ihrem Hund Pudgy. Als sie sich streiten, rennt der Hund davon und wird von einem Hundefänger aufgegriffen.

      „Der Wachhund“: Weil Pudgy die Mäuse im Haus nicht fängt, engagiert Betty einen Kater. Doch mithilfe von Pudgy können die Mäuse gerettet und der Kater vertrieben werden. (Text: Sky)

    • Folge 8 (25 Min.)

      „Der kleine König“: Der König und die Königin geben sich bei einer großen Operngala die Ehre. Aber schon bald langweilt sich der König zu Tode. Als er Betty auf dem Pferd sieht, hat er eine Idee.

      „Im Spielzeugladen“: Betty Boop und ihre Freunde erleben Abenteuer in einer Spielzeugfabrik.

      „Präsidentschaftswahl“: Betty Boop macht für den vielversprechenden Mr. Niemand einen Wahlkampf. Ihr Engagement lohnt sich. Schon bald schreitet sie strahlend in einer Konfettiparade durch die Straßen.

      „Der neue Chef“: Betty wird als Sekretärin engagiert. Aber schon bald muss sie feststellen, dass ihr Chef etwas ganz anderes im Sinn hat als ihre Schreibfähigkeiten.

      (Text: Sky)

    • Folge 9 (25 Min.)

      „Schneewittchen“: Betty Boop spielt Schneewittchen. Doch sie macht aus dem Märchen eine flotte Show.

      „Die Aussteigerin“: Betty hat Ärger mit ihren Eltern. Sie fühlt sich unverstanden, schreibt einen Abschiedsbrief und verlässt ihr Elternhaus. Doch zusammen mit Bimbo stellt sie fest, dass es nicht so einfach ist, alleine zurechtzukommen.

      „Die Dachwohnung“: Bimbo und Coco haben nur Augen für Betty. Daher richten sie im Laboratorium allerlei Unfug an. So kommt es schließlich dazu, dass dort ein Ungeheuer entsteht, das es ausgerechnet auf Betty abgesehen hat.

      „Eintritt frei“: Betty Boop arbeitet in einem Spielsalon. Dort trifft sie auf mehrere merkwürdige Spielautomaten. (Text: Sky)

    • Folge 10 (25 Min.)

      „Neue Freunde“: Betty und Pudgy verbringen geruhsame Tage auf dem Land. Pudgy langweiligt sich aber bald zu Tode.

      „Pudgy und der Fuchs“: Pudgy ist eifersüchtig auf Betty Boops Kragenbesatz: ein Fuchs. Er beginnt mit dem toten Tier zu kämpfen. Danach wird er von Gewissensbissen geplagt.

      „Sei menschlich“: Die tierliebe Betty kann nicht mitansehen, wie ein Mann seinen Hund schlägt. In ihrer Verzweiflung ruft sie Grampy zu Hilfe. Der greift sofort ein und verhindert Schlimmeres.

      „Mein Freund der Affe“: Der Affe eines Leierkastenmanns klettert in Bettys Abwesenheit in ihre Wohnung und richtet ein Chaos an. Pudgy kann ihn in die Flucht schlagen. Die nichtsahnende Betty aber kauft den Affen. (Text: Sky)

    • Folge 11 (25 Min.)

      „Lächeln inbegriffen“: Betty muss sich als Empfangsdame mit den Reklamationen der Hotelgäste herumschlagen. Bis sie auf eine Idee kommt.

      „Dann lieber Küchendienst“: Betty Boop wechselt ihren Job: Sie arbeitet nicht mehr im Schnellrestaurant, sondern auf der Säuglingsstation des Krankenhauses. Aber das ist anstrengender als erwartet.

      „Morgen, Mittag, Abend“: Ein kleines Küken wird von vier Katern bedroht. Der Hahn kann es jedoch retten.

      „Nein, nein, und tausendmal nein“: Vor großem Publikum erzählt Betty Boop die Moritat von einem Bösewicht und einem teuren Helden. Zu guter letzt siegt natürlich doch das Gute. (Text: Sky)

    • Folge 12 (25 Min.)

      „Tanz dich gesund“: Betty ist als Krankenschwester in einer Tierklinik völlig überfordert. Erst Grampy kann ihr mit seinem technischen Geschick die Aufgabe erleichtern.

      „Haltet die Show an“: Vor Bettys großem Parodien-Abend müssen die Kinder noch Nachrichten und Werbespots über sich ergehen lassen. Doch sie wollen nicht mehr stillsitzen.

      „Indianerrhythmen“: In einem Indianerreservat werden Bettys Musikinstrumente zweckentfremdet. Aber dann wird gemeinsam Musik gemacht!

      „Im Liebhaber-Theater“: Ein Geldeintreiber erpresst Betty: Nur, wenn sie ihn erhört, werden ihre Schulden erlassen. Doch Hilfe naht. (Text: Sky)

    • Folge 13 (25 Min.)

      „In der Autoklinik“: Betty arbeitet in einer Autoklinik. Plötzlich wird ein Notfall eingeliefert.

      „Die Party“: Betty Boop gibt eine rauschende Party. In allen Räumen wird ausgelassen gefeiert und getanzt.

      „Schluss mit dem Krach!“: Betty flieht vor dem Lärm der Großstadt aufs Land. Doch die ländlichen Geräusche gehen ihr noch mehr auf die Nerven.

      „Der Krähenschreck“: Betty Boop kümmert sich um ihren Garten. Als eine Krähe aus Schreck vor der Vogelscheuche vom Baum stürzt, pflegt Betty sie. Im Nu stürzen sich alle Krähen auf ihre Vorräte.

      „Nur etwas Wasser und Seife“: Pudgy, Bettys kleiner Hund, hat dringend eine Waschung nötig. Doch er will nicht. (Text: Sky)

    • Folge 14 (25 Min.)

      „Die Musikschule“: Betty Boop wird Lehrerin in einer Musikschule für Tiere.

      „Der kleine Gernegroß“: Pudgy sieht einen Bullterrier. So stark wie dieser Hund wäre er gern. Also benimmt er sich wie einer. Doch Betty lacht ihn nur aus.

      „Taubendressur“: Eine Taube aus Bettys Schwarm möchte nicht nach Hause kommen. Pudgy macht sich auf, sie zu holen.

      „Sally Swing“: Betty findet in einer Putzfrau ein neues Mitglied für ihre Swingband. Die neue Show bringt das Publikum zum Rasen. (Text: Sky)

    • Folge 15 (25 Min.)

      „Bettys Weg nach oben“: Aus den Pinselstrichen eines Zeichners entsteht Betty Boop und zeigt in verschiedenen Szenen ihre Talente.

      „Erfindungen – Sensationen“: Betty stellt auf der Bühne sensationelle Zukunftsvisionen vor, die den Menschen das Leben erleichtern sollen.

      „Maskenball“: Es ist Fasching, und Betty ist die Königin des Tages. Das merken auch die Männer, die sich um sie reißen.

      „Die Moskito-Schlacht“: Betty träumt von einem stattlichen Offizier, dessen Braut sie wird. Doch trotz ihres Flehens zieht er in die Schlacht. (Text: Sky)

    • Folge 16 (25 Min.)

      „Seid nett zu den Tieren“: Zusammen mit vielen Tieren tritt Betty Boop in einer Zirkusnummer auf. Sie kann dabei ihre Stepkünste in den Dienst der guten Sache stellen: Seid nett zu den Tieren!

      „Die fidelen Hinterwäldler“: Betty Boop bleibt mit ihrem Wagen in den Bergen liegen. Sie begegnet allerhand grimmigen Gestalten, die sich jedoch als Freunde der Hillibilli-Musik entpuppen. Gemeinsam feiern sie ein Fest.

      „Betty vor Gericht“: Betty muss als Verkehrssünderin vor Gericht erscheinen, obwohl sie ihren Führerschein verführerisch aus dem Strumpfband holt. Doch vor Gericht zeigen ihre Reize Erfolg: Sie wird freigesprochen.

      „Bettys Wildwestshow“: Betty tritt in einer Wildwestshow auf, wo sie von einem Bösewicht bedroht wird. Doch der furchtlose Fred rettet sie. (Text: Sky)

    • Folge 17 (25 Min.)

      „Richterin Betty Boop“: Betty ist verärgert über die Unhöflichkeit anderer Leute. Sie träumt davon, alle zu verurteilen, die sie geärgert haben.

      „Bürgermeister Grampy“: Grampy bewirbt sich um das Amt des Bürgermeisters. Nach einem anstrengenden Wahlkampf, bei dem auch Betty mithilft, gewinnt er die Wahl und setzt sofort Neuerungen durch.

      „Oh, diese Kälte“: Weil Betty Boop entsetzlich friert, zündet sie den Kamin an. In der behaglichen Wärme schläft sie ein. Sie träumt, dass sie sich in der Hölle befindet.

      „Verrücktes Variete“: Betty tritt in einer Show mit einem Pinguinballett auf. Ein Zuschauer will nicht hypnotisiert werden. (Text: Sky)

    • Folge 18 (25 Min.)

      „Die U-Bahnfahrt“: Pudgy folgt Betty heimlich in die U-Bahn. Als er aber beinahe überfahren wird, flieht er nach Hause.

      „Gastspielreise“: Betty, die weltweit gefeierte Künstlerin, startet zu einem Gastspiel nach Japan. Die Termine drängen.

      „Fang die Fliege“: Betty ist bester Dinge: Sie will einen Kuchen backen. Doch dann taucht eine Fliege auf und bringt sie zur Weißglut.

      „Falscher Verdacht“: Betty bringt eine Katze mit nach Hause. Doch die ist ein scheinheiliges Biest. Sie macht Pudgy das Leben zur Hölle. Endlich begreift Betty, was los ist.

      „Nachwuchskünstler“: Betty verhilft einigen Wunderkindern zu ihren ersten Bühnenauftritten. (Text: Sky)

    • Folge 19 (25 Min.)

      „Wie wird man Cowboy?“: Betty will einen Cowboy zum Mann!

      „Jack und die Bohnenstange“: Betty wird von einem Dämonen in den Wolken gefangen gehalten. Doch Rettung naht.

      „Zwei auf der Jagd“: Betty Boop ist außer Haus. Der kleine Sohn und der Hund Pudgy nutzen die Gelegenheit, um ausgiebig zu toben.

      „Das Pferderennen“: Betty gewinnt beim Pferderennen. Danach hat sie einen wunderbaren Traum. (Text: Sky)

    • Folge 20 (25 Min.)

      „Urwaldabenteuer“: Betty wird bei einem Ausflug in den Dschungel entführt und mit dem Tod bedroht. Bimbo und Coco können sie gerade noch retten, da aber bricht ein Vulkan aus.

      „Der Hausierer“: Ein Hausierer läßt sich nicht von Betty abweisen und führt ihr seine gesamte Kollektion vor. Die Vorführung endet im Chaos.

      „Ha, ha, ha“: Aus der Hand des Künstlers entsteht Betty Boop und aus dem Tintenfass steigt Coco, der Clown.

      „Armer Pudgy“: Betty lässt Pudgy mit einem Korb voller Katzenkinder allein. Die Kätzchen richten derweilen in der Wohnung ein großes Chaos an.

      „Notlandung“: Betty und Grampy müssen auf einer Insel notlanden. Dort werden sie von einer Horde Wilder überfallen. Doch mit ein bisschen Musik werden diese freundlich gestimmt. (Text: Sky)

    • Folge 21 (25 Min.)

      „Der komische Henry“: Betty überlässt dem kleinen Henry ihre Tierhandlung zur Aufsicht. Der läßt alle Vögel frei.

      „Neuigkeiten“: Betty führt eine Taverne neben einer Goldmine. Die Bergarbeiter werden im Schacht von Gespenstern bedroht und Betty muss ihnen zu Hilfe eilen.

      „Hundestreiche“: Pudgy ahmt einen Hund nach, der auf der Straße stolz herumspaziert. Gemeinsam jagen sie der Feuerwehr hinterher und erreichen ein brennendes Geschäft. Pudgy versucht zu helfen.

      „Großwildjagd“: Bimbo und Coco sind auf der Jagd. Am Anfang haben sie kein Glück, doch später kann Betty einige prächtige Felle präsentieren. Dann aber gibt sie die Felle wieder an die Tiere zurück. (Text: Sky)

    • Folge 22 (25 Min.)

      „Bimbo, der Magier“: Bimbo hat sich als geheimnisvoller Hellseher verkleidet und führt Betty mit seinen Weissagungen an der Nase herum.

      „Ein übler Spaßvogel“: Betty Boop hat Ärger mit einem üblen Spaßvogel.

      „Der kleine Niemand“: Pudgy gerät beim Spielen in ein hochherschaftliches Anwesen. Sie findet dort eine Hundedame, die aber nicht mit ihm spielen darf.

      „Katzenjammer“: Ein kleines Katzenkind erforscht die Welt und gelangt in die Wohnung von Betty Boop.

      „Grampys häuslicher Rummelplatz“: Es ist Karneval und Betty hat dem kleinen Sohn versprochen, daran teilzunehmen. (Text: Sky)

    • Folge 23 (25 Min.)

      „Straßensänger“: Für eine Spende spielt eine Kapelle jedes Lied. Als Betty sich eine Melodie wünscht, klingt dies so schrecklich, dass alle fliehen.

      „Der alte Bergbewohner“: Die Musik eines Einsiedlers lockt Betty in die Berge. Der Mann erweist sich als gefährlich.

      „Das verirrte Rotkäppchen“: Betty geht als Rotkäppchen verkleidet fort. Bimbo folgt ihr, denn im tiefen Wald lauert Gefahr.

      „Musikalischer Hausputz“: Bettty hat einen großen Hausputz vor sich, denn am Abend vorher hat eine Party stattgefunden. Ihr treuer Gehilfe ist die Reinigungsmaschine von Grampy. (Text: Sky)

    • Folge 24 (25 Min.)

      „Umzug“: Betty Boop will umziehen. Ein Umzugswagen und zwei Möbelpacker helfen.

      „Der tanzende Narr“: Bimbo und Coco arbeiten als Malergesellen an einem großen Mietshaus. Dann sehen sie Betty, in ihrer Tanzschule.

      „Schwimm oder stirb“: Betty erleidet Schiffbruch und kann sich mit Coco auf ein Floß retten. Doch dann tauchen Piraten auf. (Text: Sky)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Betty Boop im Fernsehen läuft.