• Beschlossen und verkündet

      Deutsche Erstausstrahlung: 12.06.1975 ZDF
      Alternativtitel: Altberliner Gerichtsgeschichten

      Heiteres aus einem Amtsgericht um 1900

      Baumeister Spitz findet einen Erpresserbrief, in dem seine ihm Angetraute aufgefordert wird, 2000 Mark zu zahlen. Andernfalls würden gewisse Briefe eines Herrn von Redwitz der Boulevard-Presse übergeben. Frau Marianne gesteht ihren Seitensprung, möchte auch zahlen, doch ihr Mann denkt anders – ein neuer Fall für Amtsrichter Schröter (Hand Söhnker). (Text: Hörzu 23/1975)

      Fortsetzung von Lokaltermin

      Cast & Crew

      Dies und das

      Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

      13-tlg. dt. Gerichtsserie von Werner E. Hintz, Regie: Thomas Engel.

      Fortsetzung von Lokaltermin mit neuen Geschichten um Amtsrichter Schröter (Hans Söhnker) und Gerichtsschreiber Wutzke (Dieter Kursawe), die in einem Berliner Amtsgericht um 1900 ihren Dienst tun. Die Folgen waren wieder eine knappe halbe Stunde lang.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Beschlossen und verkündet im Fernsehen läuft.