Folge 90

    • 1989 – Das Wunder von Berlin

      Folge 90
      9. November: Günter Schabowski, Sprecher des SED-Zentralkomitees, tritt vor die Presse. Um 18:57 Uhr fragt ihn ein Journalist nach dem neuen „Reisegesetz“. Seine Antwort: „Privatreisen ins Ausland können ohne Voraussetzungen beantragt werden. Genehmigungen werden kurzfristig erteilt.“ „Ab wann gilt das?“ Schabowski blättert in seinen Unterlagen: „Nach meiner Kenntnis… sofort.“ Irrtum – das Gesetz sollte erst später in Kraft treten. Aber sofort beginnt ein Massenansturm auf die Grenzübergänge. Um 22:30 Uhr bleibt den DDR-Posten nur ein Ausweg: die Öffnung der Schlagbäume.
      Auf
      der Mauer vor dem Brandenburger Tor tanzen Menschen aus Ost und West im Glückstaumel, feiern den Triumph des Volkes über die steinerne Grenze. 28 Jahre lang hat die Mauer die deutsche Hauptstadt geteilt, ihre Bewohner unmenschlich voneinander getrennt. Sektkorken knallen, „Mauerspechte“ hämmern kleine Stücke aus dem „antifaschistischen Schutzwall“. Aufbruchsstimmung überall: Der Weg in die Einheit ist frei. Die quälende Unfreiheit der DDR-Bevölkerung ist nach 28 Jahren zu Ende. Doch mit der „Mauer in den Köpfen“ haben West- und Ostdeutsche auch jetzt, zehn Jahre später, noch immer zu kämpfen. (Text: Phoenix)

    Cast & Crew

    Sendetermine

    So 26.10.2014
    13:50–14:00
    13:50–
    Sa 05.08.2006
    14:45–15:00
    14:45–
    Sa 29.07.2006
    14:45–15:00
    14:45–
    Sa 29.07.2006
    00:45–01:00
    00:45–
    Fr 28.07.2006
    19:00–19:15
    19:00–
    evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn 100 Jahre – Der Countdown online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…